Mittwoch, 10. Juni 2015

Natur erleben im Ötztal

 Natur erleben im Ötztal

Das österreichische Bundesland Tirol hat einige Highlights anzubieten. Sölden im Ötztal ist ein beliebtes Reiseziel. Hier inmitten einer beindruckenden Alpenkulisse findet der Besucher Ruhe und Erholung in der reinen Natur. 

Ein Aufenthalt im Hotel Sölden ist ein Gewinn für die ganze Familie. Sölden - größte Gemeinde in Österreich Sölden ist, bezogen auf die flächenmäßige Ausdehnung des Ortes, die größte Gemeinde Österreichs. Der Charakter des Bergbaus prägte bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts das Ötztal. Romantisch präsentieren sich schneebedeckte Berggipfel, Almen im kraftvollen Grün und einsame Nadelwälder. 

In dieses perfekte Bild fügen sich harmonisch idyllische Kirchen und Kapellen ein. Bergwandern in Sölden Das in seiner Längenausdehnung etwa 65 km messende Ötztal trennt die Stubaier Alpen im Osten von den Ötztaler Alpen im Westen. Bei Zwieselstein teilt sich das Aufsehen erregende Gebiet in das Gurgler und das Venter Tal. Vielfältige Landschaften von ausgedehnten Getreidefeldern, über fruchtbare Obstgärten bis hin zu Gletscherregionen in den Bergen – all das birgt das Ötztal. 

Das Ötztal verfügt über zahlreiche Wanderwege. Dazu gehören auch Radwander- und Forstwege. In der Mountainbike-Szene ist das Ötztal noch ein Geheimtipp. Die Region hat, wegen ihres hochalpinen Charakters, anspruchsvolle Touren in der beeindruckenden Bergwelt der Ötztaler Alpen anzubieten. So führt eine Tour nicht selten über 2.500 Meter Seehöhe hinaus. Die höchste Tour zum Rettenbachgletscher führt sogar auf mehr als 2.800 Meter Seehöhe hinauf. Die Landwirtschaft ist zumeist durch traditionelle Rinder- und Schafzucht geprägt. Die Pferdezucht gewann in den letzten Jahren an Bedeutung. 

Landschaft - Tirol 

Abenteuerliches Klettern im Ötztal 
Das Ötztal steht an der Spitze aller Kletterregionen in Tirol. Das Granitklettergebiet ist sehr beliebt. In den einzelnen Klettergärten mit etwa 750 Routen findet jeder Bergsteiger seine ganz persönliche Lieblingsroute. Bizarre Felsformationen und steile Berghänge laden zum ausgiebigen Abenteuer der Superlative ein. Familien und professionelle Kletterer kommen im Ötztal gleichermaßen auf ihre Kosten. Als familienfreundlicher Klettergarten bietet sich Au bei Längenfeld an. Professionelle Kletterer können den anspruchsvollen Tauferberg in Niederthai erleben. 

Da kann keine Langeweile aufkommen. Wellnessurlaub mit Erholungsgarantie Das Element Wasser zeigt sich in Tirol wild und ungezähmt. In einem schäumenden Übermut plätschern die Bäche den Hang hinab. Viele Quellen liegen in der unberührten Tiroler Bergwelt. Das Wasser besitzt geprüfte Trinkwasserqualität. Wellnessurlaub bedeutet in erster Linie Erholung und Entspannung. Um vom stressigen Alltag abzuschalten, erwarten den Gast höchste Qualitätsstandards. 

In der Region gibt es viele Hotels, die verschiedenste Gesundheitsanwendungen anbieten. Der Besucher kann den Barfußweg und das Freiluftsanatorium testen. Das frische Quellwasser gibt es gratis dazu. Prickelnd umschließt im Becken das kühle Nass die Füße. Die Unterarme und Hände können sich auf einer angenehmen Art im Arm- und Handbecken erholen. Auf der großen Liegewiese kann der Gast sich hervorragend entspannen. 

Tirols Therme in Längenfeld begeistert die Besucher.
Die einzigartige Kombination besteht aus Badespaß, gesundheitlichen Anwendungen und Sport. Die Heilquelle lindert rheumatische Erkrankungen und Abnutzungserscheinungen der Gelenke. Wellness in Tirol bedarf aber keiner Bäder und Spa-Bereiche. Einfach die Bewegung in der frischen Luft in der atemberaubenden Kulisse des Ötztals wird zur Erholung und Entspannung führen, wie man sie zuhause wohl kaum erleben kann.

 Wellness für 2 im Hotel Central 

Klassische Wellness beginnt in den einzigartigen Tiroler Wellnesshotels. Ein kleines Wellnessgeschenk im Hotel in Sölden kann perfekt auf den Urlaub einstimmen. 

Dank der sorgfältigen Vorbereitung im Zimmer, wie beispielsweise vorbereitete Bademäntel, Badetaschen und Badelatschen, kann die Erkundung des Wellnessbereichs mit Hallenbad, Saunen und Beautybereich im Spa Hotel Tirol sofort beginnen. Gut ausgestattete, moderne und helle Fitnessräume gehören zum Standard. Verschiedene Bewegungsangebote laden zur aktiven Urlaubsgestaltung ein. 

Im großzügigen Wellnessbereich stehen einladend Liegen. Das kulinarische Angebot in den Spa Hotels in Tirol ist ebenso überwältigend. Das abwechslungsreiche Menü besteht aus natürlichen und regionalen Produkten. Denn auch wenn man auf seine Ernährung schaut, sollte man sich hin und wieder auch eine köstliche kulinarische Belohnung gönnen. 

Stefanie Fischer

Hier finden Sie …

Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Empfohlene Karten:
Kompass DVD Österreich, ISBN 978-3-85491-629-1, Kompass DVD Über die Alpen, ISBN 978-3-85026-430-3. (Die Karten lassen sich auch auf GPS-Geräte, iPhones und Android übertragen). Hier können Sie die DVD kaufen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen