Montag, 25. April 2016

Familienparadies Altenmarkt-Zauchensee



Von actionreich bis zünftig: Urlaub im Familienparadies Altenmarkt-Zauchensee
In der Salzburger Bergwelt-Idylle locken im Frühjahr und Sommer vielseitige und entspannte Ferien für jedes Budget




Beim Melken zusehen und zwischendurch die Hühner füttern oder vielleicht doch lieber den Segelschein machen? In Altenmarkt-Zauchensee vor der idyllischen Salzburger Gipfelkulisse ist alles drin: Auf den Bauernhöfen in Altenmarkt kann man zwischen Kalb, Kaninchen und Co. in „entschleunigte“ Welten eintauchen, während Adrenalinhungrige sich beim Sport-Programm „Magic Mountains“ am Zauchensee richtig austoben. Wer mit Kind und Kegel anreist, freut sich auf das breite Spektrum an Freizeitmöglichkeiten und faire Preise.

Noch dazu bieten Jugendhotels erschwingliche Pakete. Besonderer Tipp: Sieben Übernachtungen auf dem Bauernhof mit Frühstück, Almjause, Eintritt in die Erlebnis-Therme Amadé und weiteren Extras gibt’s bereits ab 260 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Ermäßigungen für den Nachwuchs.

Leos Lockenkopf taucht hinterm Hühnergehege auf, wo er die Eier fürs Frühstück sammelt. Seine Schwester Lena füttert lieber mit Landwirt Martin Steffner die Kühe und Ponys mit frischem Gras. Sein Biobauernhof Habersattgut liegt abgeschieden am Süd-Hang in Altenmarkt. Auf Wunsch packen Urlauber mit an, besuchen mit dem Gastgeber die Schafe auf der Alm, kosten selbstgebrannten Hochprozentigen, hausgemachten Honig und die „Fleischkrapfen“. 

„Bei uns probieren die sogar manche Vegetarier, weil sie wissen, dass wir alles vor Ort produzieren“, erzählt Martin Steffner, der übrigens den Altenmarkter Themenrundweg „Bauernregeln“ mit 22 Stationen initiiert hat. Sein Betrieb gehört zu insgesamt 32 in Altenmarkt, die den Hofalltag für Gäste erlebbar machen. Bei der benachbarten Reitlehenalm etwa können Urlauber mit zum Forellenfischen gehen und abends den eigenen Fang verzehren. 

Wer es aktiver mag, ist beim „Magic Mountains Sommer“ im Almdorf Zauchensee genau richtig. Von 25. Juni bis 10. September findet das Sportangebot für die ganze Familie mit Animation und Betreuung für Kinder von 1,5 bis 17 Jahren rund um den Zauchensee statt. Die Jüngsten nehmen an Kinderolympiaden teil. Die Größeren lernen das Klettern, Segeln oder Surfen, gehen Rudern und Tretbootfahren. Die Erwachsenen hingegen brechen zu geführten Mountainbike- und Wandertouren auf. Tipp für Cracks: Im „Magic Mountains Sommer“ gibt es von 27. August bis 3. September eine spezielle „Kondiwoche“ für Kids mit zahlreichen Sport- und Konditionselementen, die den Nachwuchs für die nächste Skisaison fit macht. Sie wird vom ehemaligen Abfahrtsrennläufer und Weltcupsieger Michael Walchhofer begleitet, der in Zauchensee lebt. 

Spiel- und Sportangebote direkt vor der Haustür finden Gäste auch in den Jugendhotels mit ihren insgesamt rund 1000 Betten und fairen Pauschalangeboten. Um die Umgebung mit ihren Attraktionen besser kennenzulernen, bietet sich die „Salzburger Land Card“ an, die „Karte für alle Fälle“, mit der man rund 190 Ausflugsziele der Region gratis ansteuern kann. Sie kostet in der sechs-Tages-Variante 62 Euro für Erwachsene (31 Euro für Kinder von 6 bis 15 Jahren). Für Familien mit mindestens drei Kindern ist eine Karte für den Nachwuchs umsonst.

Über Altenmarkt-Zauchensee
Altenmarkt-Zauchensee ist ein doppeltes Urlaubs-Paradies inmitten des Salzburger Landes – mit genussvoller Entspannung und alpinen Herausforderungen, mit Gemütlichkeit und Herzlichkeit, mit Tradition und Moderne, die hier Hand in Hand gehen. Dabei hat das Hoteldorf Zauchensee, das sich auf 1350 Metern in die Bergwelt schmiegt und seit drei Jahrzehnten Weltcup-Ort im alpinen Skizirkus ist, nur 58 Einwohner. In Altenmarkt dagegen, das unten auf 842 Metern im Tal liegt, sind es 3755.

Weitere Informationen:
Altenmarkt-Zauchensee Tourismus, Sportplatzstr. 6, A-5541 Altenmarkt-Zauchensee, Salzburger Land, Tel.: +43 (0) 6452 / 5511, info@altenmarkt-zauchensee.at, www.altenmarkt-zauchensee.at

Fotos: Altenmarkt-Zauchensee Tourismus

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen