Freitag, 20. Januar 2017

Südtirol: Alpin Panorama Hotel Hubertus in Olang

Alpin Panorama Hotel Hubertus****s
  High in the sky



Spektakulär, spettacolare, ein Gefühl von Schwerelosigkeit zwischen Himmel und Erde: Was ein echter Sky Pool ist, das zeigt das Alpin Panorama Hotel Hubertus****s in der Südtiroler Ferienregion Kronplatz. „Frei schwebend“ hebt sich der neue 25 Meter lange Luxuspool von der Hausfassade ab – oben nichts als das Himmelszelt, unten nichts als freier Raum.

Keine sichtbaren Grenzen – nur durchsichtiges Glas umgibt das frische Bergquellwasser. Selbst ein Teil des Poolbodens lässt die Sicht nach unten frei. Grenzenlose Freiheit ist das, was Gäste des Alpin Panorama Hotel Hubertus in dem exklusiven neuen Sky Pool erfahren. Auch im Winter ist das Wasser 30 Grad warm. Mit dem Blick auf die glitzernden verschneiten Berge lassen sich Wellnessgenießer von dem neuen Pool-Erlebnis begeistern. 

Der neue Sky Pool, der seinem Namen mehr als gerecht wird, ist erneut ein Highlight in der einzigartigen Wellnesswelt des Südtiroler Belvita Leading Wellness Hotels. Nur wenige Spitzenhotels erfüllen die strengen Kriterien der Belvita Hotels und werden in deren Kreis aufgenommen. Das Alpin Panorama Hotel Hubertus zählt mit Recht dazu. Exklusiver Wellnessurlaub ist in dem ausgezeichneten Haus garantiert.

Outdoor-Wellness im tiefen Winter

Ja, das gibt es. 5.000 m² ist der Alpenreych Park des Alpin Panorama Hotel Hubertus groß. Dort, wo sich im Sommer die Sonnenanbeter an den zahlreichen Pools verwöhnen lassen, wird im Winter den Wellnessgästen warm ums Herz. Fünf beheizte Pools machen das Alpin Panorama Hotel Hubertus zu einem Badeparadies inmitten der verschneiten Landschaft. Erholungsuchende tauchen in die dampfenden Outdoorpools ein, atmen frische Winterluft und lassen das angenehm warme Wasser auf sich wirken. 

Im Dolomiten-Höhlen-Dampfbad im Park mit seinen alpinen Felsen hat es heiße 42 Grad. Das einmalige Dampferlebnis bietet puren Genuss für alle Sinne und Regeneration für Körper und Geist. Die Panorama-Außensauna gibt den Blick in den Schnee frei. In der Blockhaussauna werden professionelle Saunaaufgüsse durchgeführt. Die Outdoor-Feuerstelle im Nacktbereich untermalt das einmalige Ambiente des winterlichen Alpenreych Parks.

Vieles neu im Indoor-Spa

Das Indoor-Erlebnisbad des Alpin Panorama Hotel Hubertus ist neu gestaltet und ein wohltuender Relax-Platz für kalte Wintertage. Im neuen Vitalzentrum tanken Urlauber in der Kräutersauna, im Dampfbad, in der Infrarotkabine und den exklusiven Relaxoasen Kraft und Energie. Alpine, ayurvedische und traditionelle Entspannungsbehandlungen entfalten im Alpenreych SPA ihre Wirkung. Im Reich der Lujanta „schweben“ Wellnessgäste nach den Wohlfühlbehandlungen bei einer köstlichen Tasse Tee der vollkommenen Entspannung entgegen.

Relaxen an der Skipiste

In nächster Nähe des Alpin Panorama Hotel Hubertus erleben Winterbegeisterte das Skigebiet Kronplatz mit 120 Pistenkilometern. Die Hotelguides begleiten ihre Gäste zu den spannendsten Skiabfahrten und zeigen ihnen bei geführten Schneeschuhwanderungen, Winterausflügen und Rodelpartien die beeindruckende Naturkulisse der Dolomiten (UNESCO-Weltnaturerbe).

Hubertus zwischen Himmel und Erde oszillierend

Das Hotel Hubertus liegt in Olang, am Fuße des bekannten Ski- und Wandergebiets Kronplatz im Pustertal auf einer Meereshöhe von ca. 1.350 Metern. Der traditionsreiche Familienbetrieb wurde großzügig um- und ausgebaut: Es entstand ein neuer Zimmertrakt mit 16 Suiten, eine neue Küche mit Restaurants und Stuben, ein Eingangsbereich mit Lobby, Rezeption und Weinkeller sowie ein Fitness- und Ruheraum mit Panorama-Terrassen. Der neue 25 Meter lange Pool, als Findling zwischen Altem und Neuem gestrandet, unterstreicht die Essenz dieser umfassenden Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten.

Der neue Pool, der imposant zwischen den Zimmertrakten sitzend über das Tal blickt, wirkt mit seiner anthrazit-farbenen Steinfliesenverkleidung wie ein schwebender Felsbrocken, durch die umlaufend verschwindende Kante geht die Wasseroberfläche nahtlos in die umgebende Landschaft über, in der Endlosigkeit des Nichts verschwindend. Der Pool erinnert metaphorisch an einen Bergsee, eingebettet in die beeindruckende Bergwelt der umliegenden Kulisse des UNESCO-Weltkulturerbes, den Dolomiten ...

Zwischen Himmel und Erde schwebend...

Highlight des Zubaus ist der neue Pool, der wie ein gelandeter Felsbrocken über dem neuen Zimmertrakt schwebt. Keine sichtbaren Grenzen und mit 5 Metern Breite, 25 Metern Länge und 1,30 Metern Tiefe ist das 17 Meter auskragende Schwimmbad als zentrales Unikat konzipiert. In einer Höhe von 12 Metern am äußersten Rand hat der Schwimmer das Gefühl, über dem Gelände zu schweben – schwerelos zwischen Himmel und Erde zu gleiten ... Dieser Eindruck wird durch die Glasfront und ein verglastes Fenster im Boden des Pools nochmals verstärkt.

noa* – network of architecture
Arch. Stefan Rier & Arch. Lukas Rungger
Sernesistrasse 34; I-39100 Bozen
www.noa.network, Tel.: +39 0471 1880941
Presse: Lea Mittelberger – press@noa.network

Weitere Informationen:
Alpin Panorama Hotel Hubertus****S
Furkelstraße 5
I-39030 Geiselsberg – Olang
Tel.: +39 0474 592 104
www.hotel-hubertus.com


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen