Dienstag, 30. Januar 2018

Südtirol: Alpenhotel Hubertus in Olang am Kronplatz

Einmalige Naturkulisse: Wintersport im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten



Wo könnte es im Winter schöner sein, als im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten? Die Naturkulisse, die die Ferienregion Kronplatz umgibt, ist überwältigend. Skifahrer kommen, um auf Südtirols Skiberg Nr. 1 über 120 Pistenkilometer zu genießen. Als Teil des Skiverbunds Dolomiti Superski öffnet der Kronplatz Ski-Begeisterten ein sagenhaftes Angebot von zwölf Skigenuss-Regionen mit 1.200 Kilometern schneesicheren Pisten und mehr als 450 Liftanlagen.

Der Hotelshuttle des Alpin Panorama Hotel Hubertus****s in Olang bringt die Skifahrer bequem zur Talstation der Bergbahn. Das Aktivteam des Hauses macht sich mit den Hotelgästen auf zur Skigaudi am Helm, zum Skiausflug nach Cortina und zur legendären Sella Ronda. Für Hüttenzauber sorgt das Chalet Hubertus mitten im Skigebiet. Die Berge haben auch eine unberührte Seite: Schneeschuhwandern, Winterwandern und Langlaufen sind am Kronplatz hoch im Kurs.


Die Guides des Alpin Panorama Hotel Hubertus begleiten Ruhesuchende zu unvergesslichen Wanderungen abseits der Pisten. „Außergewöhnlich“ ist die hervorragende Bewertung des Hotel Hubertus auf booking.com – und außergewöhnlich ist das Belvita Leading Wellness Hotel in der Tat. In einem 5.000 m² großen Park, einer atemberaubenden Panoramalage in den Bergen, wohnen die Gäste des Hauses. Der 25 Meter lange Outdoor Sky Pool sorgt für viel Aufsehen. Freischwebend zwischen Himmel und Erde, zum Teil verglast und mit freier Sicht vom Beckenboden nach unten, ist das Badeerlebnis in dem Sky Pool unvergleichlich. 



Der winterlichen Natur ganz nahe kommt, wer im Alpenreych Park „Winterwellness im Schnee“ genießt. Dampfende Outdoor-Pools, heiße Saunen, eine romantische Feuerstelle und weite Ausblicke lassen den Alltag schnell verblassen. Im Vitalzentrum und Alpenreych SPA im Alpin Panorama Hotel Hubertus dreht sich alles um Entspannung, Schönheit und Wohlbefinden. Als Belvita Hotel garantiert das Alpin Panorama Hotel Hubertus für exklusiven Wellness- und authentischen Südtirolurlaub. Dem Wintersport in den Bergen stehen alle Wege offen.



Südtiroler Ferienfeeling der Sonderklasse:
Das Alpin Panorama Hotel Hubertus****s zählt zu den besten Wellnesshotels in Südtirol, den Belvita Leading Wellnesshotels. In einer großzügigen Wellnesswelt dreht sich in- und outdoor Sommer wie Winter alles um Erholung und Wohlbefinden, um Beauty und Vitalität. Bis spät in den Herbst sind die Wanderer und Biker im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten unterwegs. Bis zu fünfzehnmal in der Woche schnüren die Wander- und Aktivguides in dem Südtiroler Wanderhotel ihre Wanderschuhe und marschieren mit den bergbegeisterten Gästen zu Highlight-Touren in die Natur. 

Das Wanderparadies liegt vor der Tür. Der Herbst ist die schönste Zeit, um den neuen Hubertus Park in seiner ganzen Pracht zu erleben. Genießer schlendern rund um das Hotel durch Südtiroler Obstbäume, riechen an typischen Kräutern, spielen an der handgemachten Holz-Kegelbahn, meditieren an der Feuerstelle oder genießen einfach die einzigartige Ruhe und den traumhaften Ausblick in die Berge.



Die neue Panoramaterrasse ist wie gemacht, um Herbstsonne zu tanken. Sobald Schnee fällt, sind die Wintersportler im Alpin Panorama Hotel Hubertus in der „pole position“. In nächster Nähe liegt das Skigebiet Kronplatz mit 120 Pistenkilometern. Die Hotelguides begleiten ihre Gäste zu den spannendsten Skiabfahrten und zeigen ihnen bei geführten Schneeschuhwanderungen, Winterausflügen und Rodelpartien die beeindruckende Naturkulisse der Dolomiten. Spätestens nach einem Tag im Schnee empfiehlt sich ein Besuch der neuen Fassl-Textilsauna mit einer angenehmen Temperatur von 75°C. Für e-mobile Gäste: ein „Tesla Destination Charger“ und eine universale Elektro-Aufladestation stehen neu zur Verfügung.


Wellness und Genuss in Panoramalage am Südtiroler Kronplatz
Nur die klingendsten Namen bringen Skifahrer mit dem Südtiroler Alpin Panorama Hotel Hubertus****s in Verbindung: Kronplatz, Alta Badia, Sella Ronda, Cortina, Sextner Dolomiten. Die Top-Skigebiete mit internationalem Ruf sind für Gäste des Wellnesshotels schnell und bequem zu erreichen. Zum Kronplatz, Südtirols Skiberg Nr. 1 mit über 120 Pistenkilometern und 32 Aufstiegsanlagen, sind es nur 500 Meter. Der Hotelshuttle des Hubertus verkehrt kostenlos zwischen Hotel und Talstation. Die Möglichkeiten für Skifahrer, Snowboarder und Freestyler sind beeindruckend. Alles andere, was einen exklusiven Wohlfühl-Urlaub ausmacht, übernimmt das Alpin Panorama Hotel Hubertus. 



Sein Winter-Aktivprogramm mit geführten Skiausflügen, Schneeschuh- und Winterwanderungen rundet das Wintererlebnis in den Dolomiten ab. Die Panoramalage des Leading Spa Resorts ist einzigartig. In den Panoramazimmern genießen Urlauber vor einer riesigen Glasfront die überwältigende Bergkulisse. Das Wellness-Angebot verdient das Prädikat „erste Sahne“. Der 25 Meter lange outdoor Sky Pool schwebt frei zwischen Himmel und Erde. Fünf weitere Pools in- und outdoor (ganzjährig beheizt), der Alpenreych Park mit innovativen Außensaunen, attraktive Saunen im Vitalzentrum indoor und das Alpenreych SPA mit Behandlungen aus der ganzen Welt garantieren entspannende Stunden.

Wer auch gerne einmal im Hotel aktiv ist, der kommt zum Acquagym, Rückentraining und Workout oder trainiert im Fitness- und Gymnastikbereich mit Aussicht in die Natur. Ob eine kulinarische Weltreise, ein Abstecher in die Südtiroler Berge oder ein italienischer Abend – die ¾-Wellness-Pension verwöhnt feine Gaumen von früh bis spät.

Weitere Informationen:
Alpenhotel Hubertus
I-39030 Olang, Furkelstraße 5, Geiselsberg
Tel.: +39 0474 592 104
www.hotel-hubertus.com

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen