Samstag, 24. Februar 2018

Hotel Goldener Berg in Lech am Arlberg

Feste feiern in Lech am Arlberg



Über den Dächern von Lech, auf 1.706 Metern Höhe, lassen sich im Hotel Goldener Berg die Feste feiern, wie sie fallen. Das Hotel mit seinen gemütlichen Stuben und Restaurants und der „Alte Goldene Berg“ gleich nebenan sind ein Hotspot für fulminante Feste. Ob privat oder geschäftlich kann bis tief in die Nacht gefeiert werden.

Das Panoramarestaurant eignet sich besonders für Feiern im großen Stil und bietet Platz für 80 Personen auf zwei Ebenen. Das über 100 Jahre alte Johannesstübli ist ideal für bis zu 40 Personen. Seit über 500 Jahren thront der „Alte Goldene Berg“ neben dem Hotel auf dem Berg. Dieses original Walser Bauernhaus wurde von der Familie Pfefferkorn liebevoll restauriert und zu einem Restaurant ganz in Holz mit 120 Sitzplätzen ausgebaut. Es fehlt an nichts: Die 40 Hotelzimmer sind stilvoll eingerichtet und bieten größten Wohnkomfort. Im Weinkeller (er ist einer der größten in ganz Österreich) lagern edelste Tropfen aus der ganzen Welt. Die Küche des Hauses ist mit einer Gault Millau Haube ausgezeichnet.

Auf der Sonnenterrasse beeindruckt ein traumhafter Ausblick auf die Bergwelt und ins Tal. Die Gastgeber habe ein Gespür für die Wünsche ihrer Gäste. Mit zuvorkommendem Service, sympathischer Fröhlichkeit und angemessener Distanz sorgt das erfahrene Team für gelungene Feste. Wer sich mit einem Incentive bei seinen Kunden oder Mitarbeitern bedanken möchte, trifft an dieser Adresse ins Schwarze. Ein Sprung aus dem Helikopter und dann gemeinsam die tief verschneiten, unberührten Hänge hinunterwedeln? Der Arlberg ist die einzige Region in Österreich, in der Heliskiing möglich ist. Wem das zu viel Adrenalin ist, der entspannt im Alpin Spa mit einem spektakulären Blick auf die Lecher Bergwelt. In der Höhenluft der Berge werden in jedem Fall Feste auf höchstem Niveau gefeiert.

Gesundheitsurlaub am Arlberg: Eine Investition ins Leben

Das Bedürfnis vieler Menschen ist groß, in ihrer Freizeit etwas für die körperliche und mentale Gesundheit zu tun. In der herrlichen Kulisse des Arlbergs, auf 1.750 Metern Seehöhe, hat sich das Hotel Goldener Berg auf Urlaub für Körper, Geist und Seele spezialisiert. Erstklassiges und gesundes Essen, wohltuende Bewegung in der Natur, entschlackende Behandlungen, idyllische Ruhe und guter Schlaf sind die Basis für eine regenerierende Auszeit in den Bergen. Mit dem Glyx-Deluxe Ernährungsprogramm kommt Gesundheit auf Zwei-Hauben-Niveau auf die Teller. Individuelle Trainings- und Bewegungsprogramme bringen den Körper in Schwung. Im Alpin SPA erfahren Hotelgäste die heilende Wirkung der heimischen Naturschätze. Das gesamte Hotel ist frei von Elektrosmog und Erdstrahlen. Frische Gebirgsluft und hautnahe Naturerlebnisse entfalten ungestört ihre entspannende Wirkung auf Körper und Geist.

Mit Ernährung das Wohlbefinden fördern

Der Küchenchef im Hotel Goldener Berg setzt auf regionale und saisonale Lebensmittel. Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch kommen direkt vom Arlberg. Christian Algner ist mit einer Haube ausgezeichnet und ein Virtuose seines Fachs. Seine Menüs sind individuell auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Gang für Gang kommen Feinschmecker in den Genuss von gesunden Köstlichkeiten. Mit dem Glyx-Deluxe Programm bietet die Hotelküche eine renommierte Ernährungsform für gesundheitsbewusste Menschen, die nicht auf Genuss verzichten möchten. Die Glyx-Lebensweise von Marion Grillparzer trimmt den Stoffwechsel in Richtung schlank – und das ganz ohne Hungergefühle.

Bewegung in gesunder Höhenlage

Die Experten sind sich einig: Aktivurlaub in den Bergen ist gesund. Zahlreiche Studien beweisen, dass, wer sich in einer mittleren Höhenlage bewegt, sowohl dem Blutdruck als auch dem Fett- und Zuckerstoffwechsel Gutes tut. Dazu kommt eine deutliche Stabilisierung der neuropsychologischen Leistung – das heißt beispielsweise, die Bewegung wirkt sich positiv auf die Lebenseinstellung und die Schlafqualität aus. Die Personal Trainer im Hotel Goldener Berg machen es leicht, in den Bewegungsmodus zu kommen. Von gemütlichen Spaziergängen über leichte (Winter)Wanderungen, vom Skifahren bis zum Langlaufen – die Sportprofis sind die richtigen Ansprechpartner, wenn mehr Schwung in den Urlaub und in das Leben kommen soll.

Natur pur im SPA

Spa – „Sanus per aquam“ – Gesundheit durch Wasser: Mineralhaltiges Lecher Quellwasser fließt im Hotel Goldener Berg aus den Hähnen. Im Wellnessbereich umspült es am Eintritt zu den Behandlungsräumen kräftigen Granit. Lebendiges Lärchenholz verströmt ein Gefühl der Geborgenheit. Das Alpin SPA verspricht ein exklusives Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist. Die Pflegelinie Almstern ist eine vom Hotel Goldener Berg eigens kreierte Produktreihe, die auf 100 Prozent natürlichen Stoffen aufgebaut ist.

Ärzte, Wellnessexperten und Kräuterbauern haben ein ganzheitliches alpines Pflegekonzept entwickelt. Spezielle Entschlackungsprogramme sagen der Übersäuerung (die Ursache für Cellulite, schlechte Haut, Gewebeschwäche etc.) den Kampf an. Das Entgiften mit den Produkten von Dr. Töth erzielt große Erfolge im Sinne von mehr Wohlbefinden. Basenbäder, Entschlackungspackungen, Lymphdrainagen und gesunde Ernährung forcieren den Abtransport von eingelagerten Giftstoffen und entspannen. Vom wohltuenden Körperpeeling über durchblutungsfördernde Fußpflege bis hin zum Rahmbad und Bergdotterblumenöl kommen Wellnessgäste auf Tuchfühlung mit der Natur. Auch die hochwertigen Produkte von Susanne Kaufmann organic treats verwöhnen Gesicht und Körper mit wertvollen Inhaltsstoffen. Die Kosmetik- und Pflegeprodukte aus kostbaren pflanzlichen Substanzen stammen ausschließlich aus organischem Anbau und versorgen die Haut mit einem Hauch von Luxus im Alpin SPA. Auf 500 m² dreht sich im Hotel Goldener Berg alles um Gesundheit und Wohlbefinden. Das Gesundheitsprogramm „Glückspfad“ beinhaltet noch weitere wichtige Komponenten für ein ganzheitliches Wohlbefinden, wie Tiefenentspannung durch Klangtherapie, Reiki u. v. m.

Gesund durch gute Energie

Über den Dächern von Lech tanken Hotelgäste im Hotel Goldener Berg Energie. Eine Messung hat gezeigt, dass der Standort des Gesundheitshotels ein besonderer Kraftplatz ist. Mehr als doppelt so viel Bovis – die Maßeinheit für die Lebensenergie von Substanzen – wurden in Oberlech gemessen als andernorts in Österreich. Die Räume im Hotel sind durch spezielle Energie-Chips entstört von Elektrosmog, Erdstrahlen und psychischem Smog. Ein Experte kümmert sich das ganze Jahr hindurch um gute Schwingungen im Hotel. Das Resultat: Die Gäste schlafen besser und starten energiegeladen von ihrem Urlaub zurück in den Alltag.

Nachhaltige Haubenküche und Genuss nach dem Glyx-Prinzip

In Lech und Zürs am Arlberg herrscht die größte Haubendichte Österreichs. Eine der Topküchen befindet sich im Hotel Goldener Berg in Oberlech. Die Philosophie des Hauses lautet: Der Natur ein Stück näher. Mit Ernährung nach dem Glyx-Prinzip bietet die Küche im Hotel Goldener Berg die modernste Art, Genuss und Gesundheit zu vereinen. Der Weinkeller im Goldenen Berg ist einer der größten in ganz Österreich.

Wo das Skivergnügen von Superlativen begleitet wird, schweben auch die Feinschmecker im siebten Himmel. In Oberlech am Arlberg, im Hotel Goldener Berg, finden ausschließlich beste Produkte den Weg in Töpfe und Pfannen. Küchenchef Christian Algner kreiert aus regionalen Zutaten und getragen vom Gedanken der Nachhaltigkeit von Gault Millau gekrönte Haubenküche. Die Zutaten werden vorwiegend von heimischen Bauern bezogen, die höchsten Wert auf Qualität und artgerechte Tierhaltung legen. Die Eier stammen von glücklichen Hühnern vom Sennerhof in Rankweil, die Milch von den Kühen des Landwirts Heinrich Egger in Lech, das Gemüse von Bauer Josef Norz in Kematen und die Süßwasserfische von Güfel Forellen in Meiningen. Die Speisekarten in den vier Gourmetrestaurants im Goldenen Berg lesen sich wie eine Symphonie aus österreichischen Spezialitäten. Der „Alte Goldene Berg“ – direkt neben dem Hotel – zählt zu den beliebtesten Restaurants am Arlberg. 500 Jahre Gastlichkeit stecken in der traditionellen Gastwirtschaft. Jeden Dienstag und Donnerstag findet dort Après Ski mit Livemusik statt.

Berggrill an der Piste

Im Hotel Goldener Berg wird auch im Winter der Berggrill angeheizt. Feinste Grillstunden auf der Sonnenterrasse an der Skipiste sind ein kulinarisches Erlebnis. Gäste genießen unter anderem saftige Steaks und zartes Fleisch vom Wintergrill in bester Qualität von heimischen Biobauern. Die Grillmeister legen auf Wunsch auf – dazu gibt es Salate und Saucen – fein gewürzt und perfekt angerichtet. Eine hervorragende „Beilage“ ist das Bergpanorama, das kaum wo schöner sein kann, als an diesem Platz.

Dine around durch die Lecher Gourmetwelten

Die Dine Around Halbpension im Hotel Goldener Berg ist eine einmalige Gelegenheit, die Werke ausgezeichneter Küchenchefs kennenzulernen. In den vier hauseigenen Restaurants genießen Feinschmecker täglich das Beste aus wechselnden Menüs. Für eine Pauschale von 56 Euro pro Person und Tag kann jeder Gast sein Wunsch-Dinner aus der Abendkarte der Gourmetrestaurants des Hauses zusammenstellen (Sechs-Gänge-Wahlmenü im Panoramarestaurant, österreichisches Vier-Gänge-Menü im Dirndl-Stüberl, Vier-Gänge-Gourmet-Menü im haubenprämierten Johannesstübli, traditionelles Vier-Gänge-Menü in den gemütlichen Stuben im Alten Goldenen Berg). Zudem sind Gourmets, die im Goldenen Berg wohnen, eingeladen in den Partnerhotels Hotel Krone und Hotel Pfefferkorn in Lech zu speisen (ohne Aufpreis) – ein kulinarisches Dreigestirn auf dem Hauben-Olymp.

Gipfeltreffen im Weinkeller

Im Hotel Goldener Berg wohnen Gäste bei ausgewiesenen Weinliebhabern. Franz Pfefferkorn war Präsident des ersten Sommelier Clubs Österreich. Er und der Sommelier des Hauses laden zu Weindegustationen von feinsten Tropfen aus der ganzen Welt ein. 18.000 Flaschen lagern im Weinkeller – ausgewählt aus über 1.250 verschiedenen, exquisiten Regionen, Rebsorten und Weinen. Sorgfältig ausgesuchte Weine runden jedes Gourmetessen im Goldenen Berg perfekt ab.

Glyx-Gefühle

„Du bist, was du isst“ – alle kennen wir den Spruch, der uns vor Augen führt, wie wichtig es für das Wohlbefinden ist, sich richtig und gesund zu ernähren. Die Küche im Goldenen Berg kocht nach dem Glyx-Prinzip. Für den Feinschmecker bedeutet das: Gesundes Essen, das schmeckt – und das auf Zwei-Hauben-Niveau. Die Erfinderin von Glyx, Marion Grillparzer, hat dazu über 50 Bücher veröffentlicht. Trotz ihrer umfangreichen Forschungs- und Vortragsarbeit schult sie persönlich das Küchenteam im Goldenen Berg. So kommen die Gäste in den Genuss der aktuellsten Erkenntnisse und Methoden rund um das erfolgsversprechende Glyx-Prinzip.

In Oberlech heißt es wie jeden Winter – Autos raus, Schnee und Wintersport rein. Im autofreien, verschneiten Naturparadies, direkt an der Piste lassen sich Gäste des Hotels Goldener Berg in einem der größten und exklusivsten Wintersportgebiete der Alpen verwöhnen. Als Mitglied der Healing Hotels of the World haben es sich Gastgeber und Team im Hotel Goldener Berg zur Aufgabe gemacht, das Leben der Gäste ganzheitlich und nachhaltig zu verbessern. Das SPA-Angebot ist exklusiv und von der Kraft der Natur inspiriert. Das gesamte Hotel wurde gegen kosmische und terrestrische Strahlen sowie gegen Elektrosmog abgeschirmt. Das Wasser wird bei Eintritt in das Haus veredelt und mit allen Ursprungsinformationen bereichert.

Weitere Informationen:
Hotel Goldener Berg
Oberlech 117
A-6764 Oberlech am Arlberg
Fax: +43 (0)5583/2505-13
E-Mail: happy@goldenerberg.at
www.goldenerberg.at

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen