Montag, 12. Februar 2018

Tirol: Hotel Trofana Royal in Ischgl

Mit Vollgas ins Finale: Zum Sonnenskilauf startet Ischgl noch einmal richtig durch



In Ischgl ist noch lange nicht Schluss. Bis 1. Mai 2018 wird in der Silvretta Bergwelt noch auf Topniveau Ski gefahren. Die Stars geben sich die Klinke in die Hand: am 1. April 2018 findet das „Top of the Easter Concert“ mit Max Giesinger statt, am 22. April 2018 das Frühlingsschneefest auf der Alp Trida mit Bastille und am 30. April 2018 das legendäre „Top of the Mountain Closing Concert” mit Helene Fischer.

Gewohnt luxuriös und erholsam geht es im Gourmet- und Relaxhotel Trofana Royal mitten in Ischgl in Richtung Frühling: Fünf Sterne Superior, fünf Hauben in zwei verschiedenen Restaurants und zwei Lilien zeichnen das exklusive Genusshotel aus. Die 2.500 m² große Entspannungsoase Royal Spa ist ein Refugium der Ruhe für Körper, Geist und Seele. In der Royal Beauty dreht sich alles um die Schönheit. Mit ausgewählten und bewährten Behandlungsmethoden sorgen bestens qualifizierte Kosmetikerinnen, Masseure und Physiotherapeuten für entspannte Muskeln und ausgewogene Pflege. Im neu gestalteten Royal Fitness Center trainieren Sportbegeisterte auf den modernsten und innovativsten Cardio- und Kraftgeräten von TechnoGym. Personal Trainer und Mental Coaches unterstützen beim Erreichen von sportlichen und persönlichen Zielen.

Für die Gourmets ist das vielfach ausgezeichnete Haus längst so etwas wie eine „Pilgerstätte“ geworden. Mit Martin Sieberer führt im Gourmet- und Relaxhotel einer der höchstdekorierten Köche Tirols Regie in der Küche. Seit 1996 verwöhnt er die Gäste mit seinen ausgezeichneten Drei-Hauben-Kreationen in der international renommierten Paznaunerstube. Im Herbst 2016 wurde erstmals auch seine Heimatbühne“ mit zwei Hauben ausgezeichnet. Zudem bezaubert Martin Sieberer die Hotelgäste in den verschiedenen Stuben im Hotelrestaurant. Dazu werden erlesene Weine aus dem mit 25.000 Flaschen bestens sortierten Weinkeller von den Sommeliers empfohlen. Die exklusiven Zimmer und Suiten bieten wahrhaft royales Wohnambiente. Urlaub im Trofana Royal bedeutet Urlaub mit High-End-Standards – direkt an der Piste von 238 schneesicheren Pistenkilometern und mitten in der Partymetropole Ischgl. Winterbegeisterte sind noch bis 1. Mai 2018 voll in ihrem Element. In den Skipauschalen des Trofana Royal sind die Skipässe inklusive.

TOP Events
01.04.18 Top of the Mountain Easter Concert mit Max Giesinger
11.–12.04.18 SKI WM der Gastronomie
15.–16.04.18 Sternecup der Köche
22.04.18 Frühlingsschneefest Alp Trida mit Bastille
30.04.18 Top of the Mountain Closing Concert mit Helene Fischer

Royale Wellness: Luxus für alle Sinne

Der Gipfel der Gefühle: Das Gourmet- und Relaxhotel Trofana Royal in Ischgl ist unumstritten die Nr. 1 unter den Skihotels in Österreich. Fünf Sterne Superior, fünf Hauben in zwei verschiedenen Restaurants und zwei Lilien krönen das luxuriöse Urlaubserlebnis auf höchstem Niveau. Eine ganze Reihe internationaler Auszeichnungen adelt das Trofana Royal zu einem der führenden Hotels Europas.

Das Angebot für Wellness, Vitalität und Fitness sucht im Alpenraum seinesgleichen: die 2.500 m² große Entspannungsoase „Royal Spa“ ist ein Refugium der Ruhe für Körper, Geist und Seele. In den „Royal Pools“ schwimmt man entweder in einem großzügigen Indoor-Erlebnispool (28°C) mit Wildwasserkanal, Gegenstromanlage, Massagedüsen und Wasserfall, in einem Outdoor Sole-Whirlpool (36°C) oder einem 20 Meter langen Outdoorpool (32°C) mit Blick auf die umliegenden 3000er Gipfel. Nach einem traumhaften Skitag wärmt man sich im „Royal Sauna“-Refugium schnell wieder auf. Bleibt die Qual der Wahl zwischen Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Trockensalz-Sauna, Infrarot-Sauna, Kräuter-Dampfbad und Sole-Dampfbad. Zur anschließenden Abkühlung geht es dann für einen kurzen Abstecher in die Eisgrotte. Zusätzlich wird auch ein Textilsaunabereich mit Sole-Dampfbad, Kräuter-Sauna und Finnischer Sauna geboten. Im neu gestalteten Royal Fitness Center trainieren Sportbegeisterte auf den modernsten und innovativsten Cardio- und Kraftgeräte von TechnoGym. Personal Trainer und Mental Coaches unterstützen beim Erreichen von sportlichen und persönlichen Ziele.

High-End Treatments und exklusive Pflegeprodukte

In der Royal Beauty dreht sich alles um „ihre“ und „seine“ natürliche Schönheit. Mit ausgewählten und bewährten Behandlungsmethoden sorgen bestens qualifizierte Kosmetikerinnen, Masseure und Physiotherapeuten für entspannte Muskeln und ausgewogene Pflege der beanspruchten Haut. Energetisch revitalisierendes Wasser, authentische Aromaöle und hochwertige Pflegeprodukte von Sisley Paris, Ligne St. Barth und Spa Ritual versprechen Entspannung pur. Perfekt ergänzt wird die ganz persönliche Schönheit im Hairstyling Royal, welches mit exklusiven Pflege-Zeremonien und hochkarätigen Inhaltsstoffen der japanischen Kultmarke „Shu Uemura“ überzeugt.

Ein exklusives Gesamtkunstwerk für Genießer in einer royalen Winterwelt

Jeder einzelne Bereich des Trofana Royal steht für Urlaub auf höchstem Niveau: das exklusive Wohnambiente in den luxuriösen Zimmern und Suiten, die feine Haubenküche von Starkoch Martin Sieberer, der erlesene Weinkeller, das Wellnessrefugium „Royal Spa“ und der exzellente Service sowie die leidenschaftliche Gastfreundschaft im gesamten Teams. Umgeben ist das Gourmet- und Relaxhotel von einer wahrlich royalen Winterwelt. Rund 238 schneesichere Pistenkilometer, modernste Liftanlagen und großzügig angelegte Pisten in der Silvretta Skiarena sind die Grundlagen für den puren Ski-und Snowboardgenuss.

Abseits der Pisten ziehen Skitourengeher ihre Spuren in die unberührte Winterlandschaft, während Langläufer im 70 Kilometer langen Loipennetz ihre Runden drehen können, sowohl klassisch, als auch auf präparierten Skatingloipen, die zwischen Ischgl und Galtür bis zur Silvretta hinauf auf mehr als 2.000 Meter Seehöhe reichen. Wer nicht auf Ski unterwegs ist, den Kontakt zum Schnee aber trotzdem liebt, setzt auf alternativen Wintersport: Schneeschuh- und Winterwanderungen auf präparierten Wanderwegen oder Mondscheinrodeln auf der sieben Kilometer langen Piste, die sich von der Idalp aus über knapp 1.000 Höhenmeter ins Tal schlängelt. Eine „glatte Angelegenheit“ sind der Natureislaufplatz und die Eisstockbahnen im Ort, die nicht nur Eisläufer, Hockeyspieler und Eisstockschützen anlocken. Seit vielen Jahren genießt Ischgl auch den Ruf eines internationalen Après-Ski-Hotspots. So wird die Trofana Alm von der Ischgler Après-Ski-Szene als eine der heißesten Adressen gehandelt. Im Ischgler Nachtleben zählt sie gemeinsam mit der Trofana Tenne zu den Fixsternen am Partyhimmel – und damit sind sie auch ein gutes Stück weit für den Ruf Ischgls als Partymetropole der Alpen verantwortlich.

Seit Jahrzehnten ein Garant für höchste Gaumenfreuden:
Martin Sieberers HAUBENKÜCHE im Trofana Royal

Es sind nicht nur die Skifahrer und Wintersportler, die zum royalen Wintergenuss in das Fünf-Sterne-Superior-Hotel Trofana Royal nach Ischgl kommen. Für die Gourmets ist das vielfach ausgezeichnete Haus längst so etwas wie eine „Pilgerstätte“ geworden. Mit Martin Sieberer führt im Gourmet- und Relaxhotel einer der höchstdekorierten Köche Tirols Regie in der Küche. Seit 1996 verwöhnt er die Gäste mit seinen ausgezeichneten Drei-Hauben-Kreationen in der international renommierten Paznaunerstube. Im Herbst 2016 wurde erstmals auch seine „Heimatbühne“ mit zwei Hauben ausgezeichnet, wo traditionelle Gerichte aus der Region dargeboten werden. Neben den beiden Gourmetrestaurants, Fixpunkte auf jeder Feinschmecker-Landkarte, bezaubert Martin Sieberer die Hotelgäste in den verschiedenen Stuben im Hotelrestaurant.

Zum vollendeten Genuss gehört natürlich auch ein gutes Glas Wein. In der Vinothek des Trofana Royal lagern rund 25.000 erlesene Flaschen Wein von allen Kontinenten. Bei der Auswahl legen die Hausherren größten Wert auf Qualität und Ausgewogenheit. Gemeinsam mit den Sommeliers pflegen sie ihre Hingabe zu Rot, Rosé und Weiß mit profundem Wissen. Ein Höhepunkt für Weinliebhaber ist es, mit Hans und Alexander von der Thannen selbst in dieses romantische Genussrefugium einzutreten, um unter den typischen Gewölben bei Kerzenschein edle Weine und kulinarische Grüße aus Sieberers Küche zu degustieren. Führende Weinexperten schreiben über den Weinkeller im Trofana Royal: „Die Weinkarte, pardon, das Weinbuch, lässt dem vinophilen Kenner kaum einen Wunsch unerfüllt.“ (Gault Millau) oder „Auszeichnung des Weinangebots mit der Höchstnote von 10 Punkten.“ (Falstaff VIP-Gourmet-Guide).

Als eines der besten Hotels Österreichs steht das Gourmet- und Relaxhotel Trofana Royal für Urlaub auf höchstem Niveau. Das königliche Wohnambiente in den luxuriösen Zimmern und Suiten, die feine Haubenküche von Star-Küchenchef Martin Sieberer, der erlesene Weinkeller, die 2.500 m² große Wellness- und Vitalwelt Royal Spa, exzellenter Service und die leidenschaftliche Gastfreundschaft des gesamten Teams machen das Trofana Royal zu einem Gesamtkunstwerk für Genießer. Silvretta, Paznaun, Ischgl – das sind die klingenden Worte, die das Herz aller Wintersportler höherschlagen lassen. Mitten in dieser imposanten Bergwelt, direkt an der Skipiste, liegt das Trofana Royal. In kürzester Zeit pulvern Winterfans inmitten der weitläufigen Pisten rings um die Idalp und die Alp Trida durchs Winterweiß. Rund 238 Pistenkilometer, moderne Liftanlagen und großzügig angelegte Pisten erwarten die Skifahrer in einem der besten Skigebiete der Welt mit Schneesicherheit von Ende November bis Anfang Mai.

Weitere Informationen:
Hotel Trofana Royal
A-6561 Ischgl/Tirol, Dorfstraße 95
Tel.: +43/(0)5444/600-929
Fax: +43/(0)5444/600-90

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen