Samstag, 24. Februar 2018

Verwöhnhotel Berghof****s in Sankt Johann im Pongau

Alles andere als gewöhnlich:
Verwöhn-Skiurlaub im Alpendorf



Die Gondel in eines der größten Skigebiete Europas vor der Haustüre, ganz neu designte Suiten im Alpinstyle, eine Wellness-Oase mit Spa-Award vom Relax-Guide: So sieht der Verwöhn-Skiurlaub bei Berghof-Gastgeberfamilie Rettenwender im Sankt Johanner Alpendorf aus.

Von der Mozartstadt Salzburg ist man über die Tauernautobahn in 45 Autominuten am Ziel, von München sind es 200 Kilometer oder rund zwei Stunden. Wer nach Alpendorf und Verwöhnhotel Berghof****S googelt, dem springen außerdem 100 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck und ein „Zertifikat für Exzellenz“ auf TripAdvisor ins Auge. Von Dezember bis Ende April locken die Hausberge mit Gern-, Sonntags- und Hirschkogel zum weit Ausschwingen, darunter als echtes Schmankerl die Hermann Maier Weltcupstrecke. Ganze 17 Auszeichnungen und den „Branchen-Oskar“ als Fünf-Sterne-Skigebiet gab es von skiresort.de für das Skigebiet „Alpendorf-Wagrain-Flachau“.

Es ist Teil von Ski amadé, mit 760 Pistenkilometern einer der größten Skiverbünde Österreichs. Den Skipass gibt es an der Hotelrezeption, Leih-Ski und -Boards in greifbarer Nähe. Wer nach dem Skitag gegenüber der Hoteltüre „abkristelt“, kann fast direkt von der Bindung in die 1.200 m² große, wohlig-warme Berghof-Vitalwelt umsteigen. Panoramahallenbad, Solegrotte, Finnen- oder Zirben-Sauna sowie das große Angebot an Massagen und Beautyanwendungen heben Temperatur und Wohlfühlfaktor in den Plusbereich. Ebenso wie das Restaurant s’Berghöfl in dem Küchenmeister Alexander Forbes jun. Genuss-Akzente setzt – vom Schlemmerfrühstück über die Sportlerjause bis zum Sechs-Gänge-Wahlmenü. www.hotel-berghof.com

Berghof Alpendorf: Der einfache Einstieg in den Familien-Skiurlaub
Eines der größten Wintersportgebiete Europas, Skischulen und -shops liegen vor der Haustüre. Das Verwöhnhotel Berghof macht den Januar mit einer Mini’s Week ganz besonders schmackhaft für Familien.

Die Gondel in das Drei-Täler-Hausskigebiet Alpendorf-Wagrain-Flachau startet gleich gegenüber vom Verwöhnhotel Berghof****S. Es gehört zum Skiverbund „Ski amadé“ und wurde im großen Skiarea-Test von skiresort.de als „Fünf-Sterne-Skigebiet” mit 17 Auszeichnungen bedacht. Die für Familien idealen Pisten (97% rot oder blau) bringen alle in Fahrt. Die Bandbreite reicht vom Übungshang mit Skikindergarten über „betterpark Alpendorf“ für Snowboarder und Freestyler bis zur FIS-Rennstrecke.

Ähnlich vielfältig haben es Berghof-Gäste auch nach dem Ski abschnallen. Die Kleinen toben sich noch in der Indoor-Kinderwelt des Berghofs aus, in welcher sie an sechs Tagen pro Woche professionell betreut werden, auch zu Mittag. Für Teenies steht ein eigener Fun-Raum zur Verfügung. Babysitter für die Kleinsten können auf Anfrage organisiert werden. Ganz nach dem Geschmack der Eltern sind die Beauty- und Wellnessbehandlungen in der 1.200 m² großen Berghof-Vitalwelt – aber es gibt auch Kindermassagen. Alexander Forbes’ Berghof-Küche mit eigenem Kinderbuffet hält den großen und kleinen Gusto den ganzen Tag über am Kochen: vom Schlemmerfrühstück über die Wellnessjause bis zum Sechs-Gänge-Lieblingsmenü samt vegetarischen Alternativen (auf Wunsch gluten- und laktosefrei).

Das „Zertifikat für Exzellenz“ auf TripAdvisor und 100 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck haben also gute Gründe. Bis zum Winter 2017 sind alle Suiten im Verwöhnhotel Berghof modern-alpin durchgestylt. Holzböden schaffen ein angenehmes Raumklima, die Panoramafenster geben den Blick auf den Hausberg Heukareck frei. Extra viel Freiraum bieten die Erker-Familiensuiten mit eigenem Kinderzimmer. Das Verwöhnhotel Berghof wird bereits in dritter Generation von Gastgeberfamilie Franz und Theresia Rettenwender geführt. www.hotel-berghof.com

Sich verwöhnen lassen und entschleunigen im Salzburger Pongau
Das Verwöhnhotel Berghof im Alpendorf Sankt Johann liegt hoch über dem Alltag und dem Salzachtal. Den Luxus einer bewussten Auszeit und Entschleunigung genießt man hier mit Wintervergnügen auf leisen Sohlen, mit hochwertiger Küche und neu-designten Panorama-Suiten.
Natürlich schätzen Skifahrer und Boarder am Verwöhnhotel Berghof****S den direkten Einstieg ins Fünf-Sterne-Skigebiet direkt vor der Haustüre. Aber als eines der bestbewerteten Familien- und Wellnesshotels im Salzburger Land ist der Berghof auch ein Tipp für alle, die dem Winter in aller Stille begegnen möchten. Schmalspur-Fans gleiten auf präparierten Loipen im Alpendorf, in der Plankenau an der Salzach oder an der Alpendorf-Bergstation durch das glitzernde Weiß. Tourengeher erleben den „Rausch der Freiheit“ samt Abfahrt durch überrührte Tiefschneehänge in Begleitung kundiger Ski- und Bergführer in den Seitentälern der Salzach, im Tennengebirge oder am Hochkönig. Ein ebenso stilles, eindrucksvolles Erlebnis verspricht eine Schneeschuhtour hoch über dem Sal
Wintersport, Skifahren, Carven, Schneeschuhgehen, rodeln, Snowboard, Abfahrtslauf, Spa, Wellness, Winterwandern, Langlauf, Winterurlaub,

Alles andere als gewöhnlich: Verwöhn-Skiurlaub im Alpendorf

Die Gondel in eines der größten Skigebiete Europas vor der Haustüre, ganz neu designte Suiten im Alpinstyle, eine Wellness-Oase mit Spa-Award vom Relax-Guide: So sieht der Verwöhn-Skiurlaub bei Berghof-Gastgeberfamilie Rettenwender im Sankt Johanner Alpendorf aus.

Von der Mozartstadt Salzburg ist man über die Tauernautobahn in 45 Autominuten am Ziel, von München sind es 200 Kilometer oder rund zwei Stunden. Wer nach Alpendorf und Verwöhnhotel Berghof****S googelt, dem springen außerdem 100 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck und ein „Zertifikat für Exzellenz“ auf TripAdvisor ins Auge. Von Dezember bis Ende April locken die Hausberge mit Gern-, Sonntags- und Hirschkogel zum weit Ausschwingen, darunter als echtes Schmankerl die Hermann Maier Weltcupstrecke. Ganze 17 Auszeichnungen und den „Branchen-Oskar“ als Fünf-Sterne-Skigebiet gab es von skiresort.de für das Skigebiet „Alpendorf-Wagrain-Flachau“.

Es ist Teil von Ski amadé, mit 760 Pistenkilometern einer der größten Skiverbünde Österreichs. Den Skipass gibt es an der Hotelrezeption, Leih-Ski und -Boards in greifbarer Nähe. Wer nach dem Skitag gegenüber der Hoteltüre „abkristelt“, kann fast direkt von der Bindung in die 1.200 m² große, wohlig-warme Berghof-Vitalwelt umsteigen. Panoramahallenbad, Solegrotte, Finnen- oder Zirben-Sauna sowie das große Angebot an Massagen und Beautyanwendungen heben Temperatur und Wohlfühlfaktor in den Plusbereich. Ebenso wie das Restaurant s’Berghöfl in dem Küchenmeister Alexander Forbes jun. Genuss-Akzente setzt – vom Schlemmerfrühstück über die Sportlerjause bis zum Sechs-Gänge-Wahlmenü. www.hotel-berghof.com

Berghof Alpendorf: Der einfache Einstieg in den Familien-Skiurlaub
Eines der größten Wintersportgebiete Europas, Skischulen und -shops liegen vor der Haustüre. Das Verwöhnhotel Berghof macht den Januar mit einer Mini’s Week ganz besonders schmackhaft für Familien.

Die Gondel in das Drei-Täler-Hausskigebiet Alpendorf-Wagrain-Flachau startet gleich gegenüber vom Verwöhnhotel Berghof****S. Es gehört zum Skiverbund „Ski amadé“ und wurde im großen Skiarea-Test von skiresort.de als „Fünf-Sterne-Skigebiet” mit 17 Auszeichnungen bedacht. Die für Familien idealen Pisten (97% rot oder blau) bringen alle in Fahrt. Die Bandbreite reicht vom Übungshang mit Skikindergarten über „betterpark Alpendorf“ für Snowboarder und Freestyler bis zur FIS-Rennstrecke.

Ähnlich vielfältig haben es Berghof-Gäste auch nach dem Ski abschnallen. Die Kleinen toben sich noch in der Indoor-Kinderwelt des Berghofs aus, in welcher sie an sechs Tagen pro Woche professionell betreut werden, auch zu Mittag. Für Teenies steht ein eigener Fun-Raum zur Verfügung. Babysitter für die Kleinsten können auf Anfrage organisiert werden. Ganz nach dem Geschmack der Eltern sind die Beauty- und Wellnessbehandlungen in der 1.200 m² großen Berghof-Vitalwelt – aber es gibt auch Kindermassagen. Alexander Forbes’ Berghof-Küche mit eigenem Kinderbuffet hält den großen und kleinen Gusto den ganzen Tag über am Kochen: vom Schlemmerfrühstück über die Wellnessjause bis zum Sechs-Gänge-Lieblingsmenü samt vegetarischen Alternativen (auf Wunsch gluten- und laktosefrei).

Das „Zertifikat für Exzellenz“ auf TripAdvisor und 100 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck haben also gute Gründe. Bis zum Winter 2017 sind alle Suiten im Verwöhnhotel Berghof modern-alpin durchgestylt. Holzböden schaffen ein angenehmes Raumklima, die Panoramafenster geben den Blick auf den Hausberg Heukareck frei. Extra viel Freiraum bieten die Erker-Familiensuiten mit eigenem Kinderzimmer. Das Verwöhnhotel Berghof wird bereits in dritter Generation von Gastgeberfamilie Franz und Theresia Rettenwender geführt. www.hotel-berghof.com

Sich verwöhnen lassen und entschleunigen im Salzburger Pongau
Das Verwöhnhotel Berghof im Alpendorf Sankt Johann liegt hoch über dem Alltag und dem Salzachtal. Den Luxus einer bewussten Auszeit und Entschleunigung genießt man hier mit Wintervergnügen auf leisen Sohlen, mit hochwertiger Küche und neu-designten Panorama-Suiten.
Natürlich schätzen Skifahrer und Boarder am Verwöhnhotel Berghof****S den direkten Einstieg ins Fünf-Sterne-Skigebiet direkt vor der Haustüre. Aber als eines der bestbewerteten Familien- und Wellnesshotels im Salzburger Land ist der Berghof auch ein Tipp für alle, die dem Winter in aller Stille begegnen möchten. Schmalspur-Fans gleiten auf präparierten Loipen im Alpendorf, in der Plankenau an der Salzach oder an der Alpendorf-Bergstation durch das glitzernde Weiß. Tourengeher erleben den „Rausch der Freiheit“ samt Abfahrt durch überrührte Tiefschneehänge in Begleitung kundiger Ski- und Bergführer in den Seitentälern der Salzach, im Tennengebirge oder am Hochkönig. Ein ebenso stilles, eindrucksvolles Erlebnis verspricht eine Schneeschuhtour hoch über dem Salzachtal.

Guides führen Winterromantiker zu den schönsten Aussichtspunkten. Eine „Fetzn-Gaudi“ auf gut pongauerisch ist Rodeln auf den Strecken im Alpendorf und auf der beleuchteten 3,5 Kilometer langen Rodelbahn am Hahnbaum in Sankt Johann. Die abschließende Hütteneinkehr ist da noch gar nicht eingerechnet. Auf Kufen begegnen Berghof-Gäste dem Winter auch bei einer Pferdeschlittenfahrt oder beim Eislaufen in Sankt Johann. Die Aufwärmrunde geht danach an den Berghof: dort wartet eine Nachmittagsjause mit gesunden Schmankerln, bevor man in der 1.200 m² großen Berghof-Vitalwelt untertaucht. Zum krönenden Abschluss des Tages lässt man sich von Küchenmeister Alexander Forbes jun. einkochen – gerne auch vegetarisch oder vegan. www.hotel-berghof.com

Weitere Informationen:
Verwöhnhotel Berghof****s
A-5600 Sankt Johann/Pongau, Alpendorf 1
Tel.: +43/(0)6412/6181
Fax: +43/(0)6412/6181 55

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.
zachtal.

Guides führen Winterromantiker zu den schönsten Aussichtspunkten. Eine „Fetzn-Gaudi“ auf gut pongauerisch ist Rodeln auf den Strecken im Alpendorf und auf der beleuchteten 3,5 Kilometer langen Rodelbahn am Hahnbaum in Sankt Johann. Die abschließende Hütteneinkehr ist da noch gar nicht eingerechnet. Auf Kufen begegnen Berghof-Gäste dem Winter auch bei einer Pferdeschlittenfahrt oder beim Eislaufen in Sankt Johann. Die Aufwärmrunde geht danach an den Berghof: dort wartet eine Nachmittagsjause mit gesunden Schmankerln, bevor man in der 1.200 m² großen Berghof-Vitalwelt untertaucht. Zum krönenden Abschluss des Tages lässt man sich von Küchenmeister Alexander Forbes jun. einkochen – gerne auch vegetarisch oder vegan. www.hotel-berghof.com

Weitere Informationen:
Verwöhnhotel Berghof****s
A-5600 Sankt Johann/Pongau, Alpendorf 1
Tel.: +43/(0)6412/6181
Fax: +43/(0)6412/6181 55

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen