Samstag, 17. März 2018

Hotel Kösslerhof in St. Anton am Arlberg

Neues Hotel setzt auf 100 Prozent grüne Energie:
Infrarot und heimische Wasserkraft im neuen Kösslerhof am Arlberg



In St. Anton am Arlberg hat das neue Viersternehotel Kösslerhof eröffnet. Die Gäste erwartet ein kleines, feines Haus in unmittelbarer Nähe zu den Pisten des weltberühmten Skigebiets. Auf den ersten Blick ist der Kösslerhof ein modern-alpines Wohlfühlhotel in bester Lage.

Auf den zweiten Blick entpuppt sich das komplett neue Haus als Vorreiter in Sachen grüner Energie. Das gesamte Haus ist mit einer Infrarotheizanlage ausgestattet, die wohlige Wärme verbreitet. Den dafür benötigten Strom liefert umweltfreundlich das St. Antoner Wasserkraftwerk – lokal und ökonomisch. Das Warmwasser wird im Kösslerhof ebenfalls mit Ökostrom aufbereitet. Der Kösslerhof liegt in einer einzigartigen alpinen Naturlandschaft.

Die Gastgeber in dem neuen Hotel sind sich ihrer großen Verantwortung bewusst, diese unvergleichliche Erholungsregion in ihrer Schönheit zu erhalten. Daher setzt Familie Kössler auch auf E-Mobilität. Ihren Gästen steht eine Ladestation für Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Aus alt mach neu: Was bis dato ein altes Haus war, bringt die Gastgeberfamilie Kössler auf den neuesten Stand der Dinge und so erstrahlt der Kösslerhof in neuem Glanz. Kein Stein blieb auf dem anderen. 15 völlig neue Zimmer und eine Juniorsuite bieten jeden erdenklichen Komfort. Über den Dächern von St. Anton entspannen Winterurlauber in einer Panorama-Saunalandschaft, die den Blick auf die imposanten Berge einfängt. Im Restaurant und an der Hotelbar zeigt ein engagiertes Team sein Können. Pisten und Après Ski liegen vor der Hoteltür. St. Anton ist jedem begeisterten Skifahrer ein Begriff. Es ist nicht nur das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs, sondern auch eine der schneereichsten Regionen der Alpen für Winterspaß auf und abseits der Pisten.

Traumwinter am Arlberg und einem neuen Hotel in St. Anton

Nur wenige Schritte entfernt eröffnete in der weltberühmten Wintersportmetropole ein neues Hotel: Mit dem Kösslerhof**** ist St. Anton um ein kleines, feines Haus in bester Lage reicher. Legendäre Après Ski Bars und St. Antons beste Nightlife Locations sind für Gäste des Kösslerhofs ebenfalls in wenigen Minuten zu erreichen. Im Kösslerhof bieten 15 neue Zimmer und eine Juniorsuite jeden erdenklichen Komfort. In der Panorama-Saunalandschaft über den Dächern von St. Anton lassen Genießer die Seele baumeln und den Blick in die Berge schweifen.

Der Arlberg ist für Wintersportler das Höchste der Gefühle

300 Kilometer zusammenhängende Skipisten werden von 88 modernen Liften und Gondelbahnen erschlossen und auf die Tiefschneefahrer warten 200 Kilometer Abfahrten. Pistenfahrer und Freerider können auf große Schneesicherheit vertrauen. Skipässe erhalten Skifahrer bequem an der Rezeption im Kösslerhof. 40 Kilometer Langlaufloipen führen die Langläufer durch einen Wintertraum. Wer an einer Skitour interessiert ist, wendet sich am besten an das Team im Kösslerhof. Gerne werden geführte Touren organisiert, die in die einsamen Seitentäler und auf die unerschlossenen Gipfel der Arlberger Bergwelt führen. Es ist ein unbeschreibliches Erlebnis, alleine auf einem Gipfel zu stehen, den Fernblick zu genießen und dann die erste Spur in einen unberührten Tiefschneehang zu ziehen.

Abenteurer wagen sich auf Tirols einzigen Winterklettersteig im Rendlgebiet. Durchgehend mit einem Stahlseil gesichert, ist er vor allem landschaftlich reizvoll und ermöglicht den Tourengehern herrliche Abfahrten zurück nach St. Anton. Für Winterwanderer gibt es 70 Kilometer präparierte Wanderwege, die unter anderem ins schöne Verwalltal führen. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Schneeschuhtouren durch die tiefverschneite Winterlandschaft. Die ganze Familie hat auf der Rodelbahn ihren Spaß, die an zwei Abenden sogar beleuchtet ist. Auch eine Pferdekutschenfahrt sorgt immer für Verzückung und gefällt auch den Kleinsten. Ein gemütlicher Ausklang eines Winterabends findet in den Alpen gern auf dem Eislaufplatz beim Eisstockschießen statt.

Der Kösslerhof ist eine neue Adresse für Genießer – mitten im winterlichen Lifestyle und dennoch ruhig und gemütlich. Die 15 Zimmer und die Juniorsuite sind liebevoll und hochwertig eingerichtet und geben einen einmaligen Blick in die Berge frei. Naturmaterialien, beleuchtete Schrankwände, Holzböden und warme Farben sorgen für ein Wohlfühlflair. Familie Kössler setzt in ihrem neuen Hotel auf 100 Prozent grüne Energie. Eine Infrarotheizung schafft ein besonders angenehmes Raumklima. Den Strom liefert lokal und ökonomisch das St. Antoner Wasserkraftwerk. Schon beim Frühstücksbuffet kommen regionale und saisonale Köstlichkeiten auf den Tisch. Nachmittags erwartet die Gäste eine abwechslungsreiche Jause. Abends schlemmen die Feinschmecker bei einem Fünf-Gänge-Wahl-Menü. An der gemütlichen Bar klingen Wintertage im Kösslerhof mit guten Drinks aus.

Sonnenskilaufwoche (07.–14.04.18)
Leistungen: 7 Nächte inkl. 6-Tages-Skipass und Halbpension – Preis p. P.: ab 1.191 Euro

Ausstattung im neuen Kösslerhof
15 liebevoll eingerichtete Komfort-Zimmer und 1 Juniorsuite
Safe, Fön, Badeschlappen, Hotelkosmetik
Leihbadetasche mit Leihbademantel und Saunatücher
Kissenmenü und Allergiker Bettwäsche auf Wunsch
Panorama-Saunalandschaft
Dachterrasse mit Sonnenliegen
Restaurant inkl. gemütlichem Barbereich
Umkleide mit Dusche + Kofferraum bei Checkin und Checkout-Tagen
Sonnenliegen auf der Hotelterrasse
Hotellift bis zur Panorama-Saunalandschaft
Gratis Parkplätze direkt beim Haus
Ladestation für E-Fahrzeuge
Waschstation für Motorräder und Fahrräder
Skiraum mit Wachstisch
Skischuhtrockner und Skiständer
WLAN

Weitere Informationen:
Hotel Kösslerhof
Familie Herbert Kössler
A-6580 St. Anton/Arlberg, Mooserweg 1
Tel.: +43(0)5446 2918
www.koessler-hof.com

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen