Montag, 26. März 2018

Osttirol: Grandhotel Lienz

Antreten zur Bike Trail-Race Academy im Grandhotel Lienz



Lienz ist Österreichs „Rad-Hauptstadt“, Etappe internationaler Radsport-Ereignisse und Trainingsrevier für Peter Sagan & Co. Jedes Jahr im Frühsommer motiviert Radprofi Franz Venier passionierte Hobbyradler bei der Grandhotel Lienz Race Academy zu persönlichen Höchstleistungen.

In Osttirol tritt die internationale Radsport-Elite regelmäßig im Rahmen der Dolomiten-Rundfahrt, des SuperGiroDolomiti und der Österreich Rundfahrt in die Pedale. Ende September ließen es sich der österreichische MTB-Weltmeister Alban Lakata und der frischgebackene slowakische Straßenweltmeister Peter Sagan nicht nehmen, den neuen Lakata-Trail am Hochstein in Lienz höchstpersönlich „einzufahren“.

Die 2,2 Kilometer lange Strecke für Anfänger und Fortgeschrittene schlängelt sich durch Waldpassagen und über die Ski-Weltcuppiste mit Sprungschanzen, Holzbrücken und Sprüngen samt Wellenkombinationen in Richtung Talstation. Peter Sagan absolviert mit dem „Team Bora-hansgrohe“ immer wieder Höhentrainings in Osttirol und schlägt dazu seine Zelte im Grandhotel Lienz***** auf. Hobby-Radrennfahrer tun das alle Jahre im Frühling. Im Juni 2018 organisiert das Fünfsternehotel bereits die 6. Grandhotel Lienz Race Academy (03.–10.06.18) mit Rad-Profi Franz Venier. Auf dem Programm stehen sechs geführte Touren mit 70 bis 130 Kilometer Länge durch das Lesachtal und ins Drautal, auf den Staller Sattel und den Großglockner. Franz Venier motiviert die Teilnehmer – egal ob jung oder alt, Anfänger oder Profi – zu ihren persönlichen Höchstleistungen.

Coach Karl begleitet den Tross im Servicefahrzeug mit Wegzehrung und Wechselkleidung. Im Grandhotel Lienz lässt man sich nach dem Tag im Sattel in den exklusiven Wellness-, Pool- und Saunabereichen des 1.400 m² großen Spa verwöhnen. Der Medical Care-Bereich bietet Radler Check-ups, Vorsorgeprogramme und Therapien unter ärztlicher Aufsicht. Das 5-Gänge-Dinner von Küchenchef Christian Flaschberger ist die Krönung eines Tages auf Achse. Wer zwischendurch eine „e-legante“ Genuss-Radtour bevorzugt, kann sich im Grandhotel Lienz auch ein E-Bike leihen. www.grandhotel-lienz.com

Frühlings-Wellness im Grand-Style im sonnigen Osttirol
Aufblühen mit zwei Lilien und dem Luxus von Europe's Leading Wellness Hotel 2017: Das Grandhotel Lienz der Familien Simonitsch und Westreicher ist ein außergewöhnlich luxuriöses Fünfsternehaus – und ein echtes „Energiebündel“ für Körper, Geist und Seele.

Das Grandhotel Lienz***** hat die perfekte Ausgangslage für Frühlingswellness auf der Sonnenseite der Alpen. Es liegt nur ein paar Gehminuten vom Hauptplatz der charmanten Osttiroler Dolomitenstadt Lienz direkt an der Isel. Der herrliche Platz zwischen Nationalpark Hohe Tauern und Dolomiten sorgt für Hochgefühle und ist ideal für alle, die Wandern, (Motor-)Biken, Golfen oder einfach die Seele baumeln lassen wollen. Mit seinem Neo-Grandhotelstil, der elegante Lobby, der mondänen Bar, den fünf gemütlichen Restaurants und Stuben spricht es echte Genießer ebenso an wie mit der dreistufigen Terrassenlandschaft an der Isel und den prächtigen Suiten. Chèf de Cuisine Christian Flaschberger weiß, mit welchen exquisiten Tafelfreuden sich Feinschmecker „einkochen“ lassen. Gründe genug, warum das Grandhotel Lienz zu den bestbewerteten Fünfsternehotels in Österreich zählt: mit 100 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck (03/18) und einem Traveller’s Choice Award auf TripAdvisor.

Detoxing unter der Osttiroler Frühlingssonne
Seit 2011 holt sich das Grandhotel Lienz außerdem die Auszeichnung Europe’s Leading Wellness Hotel bei den World Travel Awards in Serie. Ob St. Barth Chill-Out, tibetanische Klangschalenzeremonie oder Lomi-Lomi-Nui: Im 1.400 m2 großen eleganten Spa dreht sich alles um das pure Wohlbefinden. Zwei Lilien gab es vom renommierten Relax Guide für die vielen Lieblings- und Seelenplätze im Beauty- und Wellnessbereich. Vier Saunen, Dampfbäder, ein Serailbad, In- und Outdoorpool, Fitness- und Ruheräume machen das Auftanken und Loslassen auf viele Arten leicht. Spa-Leiterin Anita Obersteiner und das professionelle Spa-Team bieten außerdem typgerechte Beauty-Beratung an: Schönheitspackungen, Beautybehandlungen, ein umfangreiches Massageprogramm. Anwendungen mit der hoteleigenen Spa-Marke „Gold der Dolomiten“ und Deferegger Heilwasser bringen Körper, Geist und Seele auf Hochglanz. Im luxuriösen Private-Spa sind Paare ganz unter sich und können sich kuscheliger Wellness zu zweit hingeben.

Tirols Top-Adresse für Medical-Wellness
Im hauseigenen Medical Care Center des Grandhotels Lienz werden auch medizinische und alternative Behandlungsmethoden unter der Aufsicht von Gesundheitsexperten angeboten. Das Angebot setzt sich aus präventiven Maßnahmen, medizinischen Check-ups, individueller Gesundheitsberatung und gezielten Therapien wie Well-Aging oder Detoxing zusammen. Der Frühling ist die ideale Jahreszeit, um gezielt zu entgiften und entschlacken – übers Wochenende oder länger.

Bei Detox-Symbiomed wird nach einem ärztlichen Check der Körper je nach individueller Zusammensetzung (Fett-Muskel-Wasser-Anteil) ohne strapaziöses Hungern entgiftet und ihm gleichzeitig neue Energie zugeführt. Das geschieht mit Hilfe von Akupunktur und individuell abgestimmten Detox-Spa-Behandlungen. Verstärkt werden die positiven Effekte durch das tägliche Vitalprogramm mit den Fünf Tibetern, Bauch-Bein-Po-Training, isometrischer Ganzkörperstraffung, aerobem Fatburner-Training sowie Stretch & Tone.

Golfen und Fischen: Den Luxus an der Angel im Grandhotel Lienz
Im Grandhotel Lienz genießen Aktivurlauber den Luxus von fünf Sternen und die schönsten Naturlandschaften Osttirols. Als Refugium für die Zweisamkeit empfehlen sich die opulent gestalteten Superior- oder Deluxe-Zimmer, das Private-Spa und die gediegenen Restaurant-Stuben.

In Lienz scheint die Sonne nachweislich am öftesten in ganz Österreich. Wenn man zur „Sonnenscheingarantie“ auf der Südseite der Alpen auch noch den Charme eines der besten 5-Sterne-Häuser Österreichs und die grandiose Naturlandschaften direkt vor der Hoteltüre hinzuzählt, logt sich das Wohlfühl-Barometer auf einem beständigen Hoch ein. Anspruchsvolle Genießer lassen sich vom Luxus und der Eleganz im Grandhotel Lienz***** verzaubern. Sie genießen das luxuriöse Ambiente dieses klassischen Grandhotels, das von der gehobenen Küche Christian Flaschbergers und der Eleganz im 2-Lilien-Spa verfeinert wird und nutzen die vielen Möglichkeiten, Holz und Eisen – oder die Angelrute – auszupacken.

Ein guter Fang: der 36 Loch-Golfplatz
Der auf 36-Loch erweiterte Championship-Platz Dolomitengolf Osttirol liegt nur zehn Autominuten vom Grandhotel Lienz entfernt. Die beiden schön angelegten und topgepflegten 18-Loch-Courses mit ihren großen Teichanlagen vor der „Skyline“ der Lienzer Dolomiten zählen zu den schönsten Meisterschaftsanlagen in Österreich. Grandhotel-Gäste erhalten das Greenfee um 30 Prozent günstiger. Fast jede Woche gibt es Gelegenheiten zum Verbessern des Handicaps bei einem Hotel Cup-Tournier. Professionelle Unterstützung gibt es von den vier Golf Pros der Akademie Dolomitengolf. Zehn weitere Plätze befinden sich im Umkreis von 65 Kilometern, darunter ein 9-Loch-Platz im Defereggental sowie die renommierten Golfclubs Millstätter See und Cortina d’Ampezzo. Einen guten Fang machen mit dem Grandhotel Lienz auch alle, die gerne ihre Angelrute auswerfen. Rund um Lienz gibt es eine Vielzahl vorbildlich gehegter Fischgewässer, reich bestückt mit Forellen, Saiblingen, Hechten, Karpfen oder Zander. Das Grandhotel Lienz zählt zu den bestbewerteten Fünfsternehotels in Österreich: Es ist Europe’s Leading Wellness Hotel 2017, hält zurzeit 100 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck (03/18) und einen Traveller’s Choice Award auf TripAdvisor. www.grandhotel-lienz.com

Wandern und Biken in Lienz: 5 Sterne und Sonnenscheingarantie
Der Nationalpark Hohe Tauern und die Lienzer Dolomiten sind die Kulisse für einen Aktivurlaub mit Sonnenscheingarantie. Direkt vor dem Grandhotel Lienz kommen Biker und Wanderer in die Gänge. Fürs anschließende „Downshifting“ empfiehlt sich das 1.400 m2 große Spa.

E-Bikes, City- und Mountainbikes gibt es im Grandhotel Lienz***** zum Ausleihen, und dann geht es auf in die Berge, an die Flüsse und in die Täler. Die Bike Arena Lienzer Dolomiten lockt mit mehr als 40 ausgeschilderten Mountainbike-Strecken in drei unterschiedliche Gebirgsgruppen. Über 300 Kilometer Bike-Routen aller Schwierigkeitsstufen schlängeln sich durch die Lienzer Dolomiten, das Hochpustertal und in den Nationalpark Hohe Tauern. Wer eine gemütliche Radtour bevorzugt, kommt entlang der Flüsse Isel und Drau auf über 200 Kilometer leichten Radwanderwegen in die Gänge – auf Wunsch auch e-legant mit „elektrischem Rückenwind“. Ein Grenzerfahrung im besten Sinn des Wortes eröffnet das Lienzer Radpackage: Dabei geht es mit dem Rad nach Südtirol und mit der Bahn zurück. Zur perfekten Infrastruktur gehören ein absperrbarer Radraum, Wäscheservice für Radbekleidung, Radkarten und die besten Ratschläge für Traumtouren. In der „Rad-Hauptstadt“ Lienz findet sich regelmäßig die Rad-Elite ein, zu Top-Events wie der Dolomiten-Radrundfahrt, dem SuperGiroDolomiti und der Österreich Rundfahrt.

Wandern, Bergsteigen und Klettern: Genuss mit Weitblick
Die Dolomiten im Süden, die Hohen Tauern im Norden und der Hochstein im Westen: Rings um das Grandhotel Lienz liegt ein Wander- und Kletterparadies der Superlative mit über 30 Dreitausendern. Egal ob sanfte Hügel oder imposante Felsformationen, ob gemütliche Familienspaziergänge im Tal oder wadenstarke Gipfelabenteuer: Mit den Lienzer Bergbahnen verkürzt man anstrengende Höhenmeter auf ein paar Minuten Schwebezustand. So zoomen sich Wanderfans etwa an das Zettersfeld heran und zu herrlichen Höhenwanderungen oder einer Gipfeltour auf den Schleinitz (2.905 m). Familien schätzen das mit dem Sessellift erreichbare Hochstein-Gebiet mit Streichelzoo und Abenteuerspielplatz. Kletterer und Bergsteiger finden in den Lienzer Dolomiten eine Vielfalt an Touren aller Schwierigkeitsgrade, viele Klettersteige und einige Klettergärten.

Grand-Wellness und Gourmet-Küche
Zum Auflockern und Entspannen nach dem Biken oder Wandern verlockt der 1.400 m2 große, elegante Spabereich des Grandhotel Lienz (Relax-Guide: 2 Lilien/16 Punkte). Im exklusiven Wellness-, Pool- und Saunabereichen kann man sich systematisch „wiederaufbauen“ lassen. Im Medical Care-Bereich werden Check-ups, Vorsorgeprogramme und Therapien unter ärztlicher Aufsicht angeboten. Nach einem Aperitif auf der romantischen Isel-Terrasse zeigt Küchenchef Christian Flaschberger, was er unter kulinarischen Gipfelerlebnissen versteht. Noch ein Gutenacht-Drink an der mondänen Bar, etwa bei einer Rarität aus dem reichen Weinkeller, und schon zieht man sich zur Grand-Silence in die opulent gestalteten Zimmer und Suiten zurück. Noch weitere Empfehlungen gefällig? Auf HolidayCheck gibt es 100 Prozent Weiterempfehlungen für das Grandhotel Lienz und auf TripAdvisor den Traveller’s Choice Award 2018. www.grandhotel-lienz.com

Weitere Informationen:
Grandhotel Lienz
Familie Simonitsch und Familie Westreicher
A-9900 Lienz, Fanny-Wibmer-Peditstraße 2
Tel.: +43/(0)4852/64070, Fax: +43/(0)4852/61874
E-Mail: info@grandhotel-lienz.com
www.grandhotel-lienz.com

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen