Sonntag, 22. April 2018

Nationalpark Hohe Tauern: Rad fahren in der Wildkogel-Arena

 Das Rad(ln) neu erfinden in der Wildkogel-Arena



Die Tauernbike-Region rings um die Wildkogel-Arena wurde vom Bike-Magazin zu der Besten in den Alpen gekürt. Ein neuer Bike-Trail macht in Neukirchen durchgängiges Bike-Vergnügen auf den Wildkogel und wieder retour möglich.

Ganze 800 Kilometer Mountainbiketouren mit Aussicht auf die mächtigen Gletscher zwischen Großglockner und Großvenediger: Bessere Perspektiven als in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern können Biker kaum finden. Ringsum locken Traumrouten ins Habachtal, Ober- und Untersulzbachtal, Krimmler Achental, auf den Gerlospass, ins Mühlbach-, Dürnbach- und Trattenbachtal. Insgesamt sind es 130 Bike-Routen, auf denen man sogar bis ins Südtiroler Ahrntal durchtreten kann. Durch den neuen Bike-Trail, der von der Talstation Gensbichl bis zum Gasthof Wolkenstein führt, geht es nun nonstop von Neukirchen auf den Wildkogel und wieder retour. Gut gesattelt für Natur-Erlebnisse sind Rad-fans bei den vielen Touren. Die mächtigen Krimmler Wasserfälle, die weitläufigen Almen in den Tauerntälern oder im Wildkogelgebiet sind nur einige der Königstouren der Region. Mit der kostenlosen Touren-App „Erlebnis Nationalpark“ laden sich Naturentdecker alle Infos zu Touren, Hütten und Wetter auf ihr Smartphone. Die App kann bereits vorab heruntergeladen und offline benutzt werden. www.nationalpark.at/it/die-region/tourenportal

Energie geladen durch die Wildkogel-Arena
Ausgewiesene Bikestrecken, die ebenso für E-Bikes bestens geeignet sind, führen entlang des familientauglichen, 270 Kilometer langen Tauernradweges, aber auch in die Nationalparktäler. Die Pinzgauer Lokalbahn zwischen Krimml und Zell am See ist der perfekte Begleiter für alle Radsportler – und die ideale Umsteigemöglichkeit, wenn die Beine müde werden. Anstrengende Höhenmeter lassen sich dagegen mit den Bergbahnen unkompliziert überwinden. Mit der Wildkogelbahn und erstmals ab Sommer 2018 auch mit der Smaragdbahn geht es im Nu ins Höhenwandergebiet Wildkogel – das Bike fährt gratis mit. Oben angekommen, radelt man direkt von der Bergstation ins sanfte Naturvergnügen der Kitzbüheler Alpen, zu gemütlichen Almhütten und Gasthöfen, oder gleich ins Aussichts-Bergrestaurant an der Bergstation. Die Nationalpark Sommercard bietet insgesamt 60 inkludierte Attraktionen sowie Ermäßigungen, auch beim E-Bike-Verleih und täglich eine Fahrt mit den geöffneten Bergbahnen, also auch mit einer der beiden Bergbahnen in der Wildkogel-Arena. www.wildkogel-arena.at

Wildkogelbahn, Neukirchen: Öffnungszeiten Sommer 2018
Betrieb bei Schönwetter: 19.–21.05.18 / 25.–27.05.18 / 31.05.–03.06.18 / 08.–10.06.18 / 01.–14.10.18
täglicher Betrieb: 15.06.–30.09.18
Smaragdbahn, Bramberg: Öffnungszeiten Sommer 2018
täglicher Betrieb: 29.06.–16.09.18
Betriebszeiten der Wildkogelbahn und Smaragdbahn Sommer 2018
19.05.–28.06.18 / 17.09.–14.10.18: Erste Bergfahrt: 9 Uhr, danach 9.30, 10.30, 11.30 Uhr, usw.
Letzte Bergfahrt: 15.30 Uhr, letzte Talfahrt 16.30 Uhr
29.06.–16.09.18: Erste Bergfahrt: 9 Uhr, danach durchgehend (Mittagspause von 12 bis 13 Uhr)
Letzte Bergfahrt: 15.30 Uhr, letzte Talfahrt 16.30 Uhr
Bike-Shops/Verleiher und Reparaturmöglichkeiten in Neukirchen und Bramberg.
Bike-Karten in den Tourismusbüros in Neukirchen und Bramberg erhältlich.

Wild auf Berge voller Ideen im Wildkogel-Sommer
Der Sommer 2018 bringt frischen Wind in den Wildkogel-Familienurlaub. Erstmals ist neben der Wildkogelbahn in Neukirchen auch die Smaragdbahn in Bramberg in Betrieb. Die Bergbahnen machen „wild“ auf die Neuheiten am Wildkogel: Den Panoramaweg, den Rutschenweg und die Mountaincart-Strecke.

Die Bergerlebnisse der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern sind im Sommer 2018 doppelt leicht erreich- und erlebbar. Mit der Smaragdbahn in Bramberg nimmt ab 29. Juni 2018 erstmals eine zweite Bergbahn die Fahrt auf. Bereits ab Mitte Mai ist die Wildkogelbahn in Neukirchen offen für herrliche Wander-, Berg- und Biketouren. Auch die Abenteuer-Arena Kogel-Mogel hat sich bestens bewährt. Der Lärchenholz-Erlebnisspielplatz liegt direkt neben der Bergstation und hält die Kids mit Geschicklichkeits- und Balance-Parcours, Kletterturm, Adlerhorst, 24 Meter langer Gipfelwelle, Goliath-Schaukel, Bodentrampolin und Kugelbahn auf Trab. Nun sorgt der neue Panoramaweg von der Bergstation (2.091 m) bis zur Mittelstation (1.644 m) der Wildkogelbahn für atemberaubende Perspektiven. Innehalten lohnt sich auf der rund 1,5 Stunden langen Wanderung an den aussichtsreichen Rast- und Kraftplätzen: Der Blick auf die schneebedeckten Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern und den höchsten Salzburger, den Großvenediger mit 3.666 Metern, gibt Berge.

Guter Rutsch für die ganze Familie
An der Mittelstation der Wildkogelbahn wartet das nächste Highlight: Mit dem neuen Rutschenweg macht Wandern mit kleinen und großen Kindern richtig Spaß. Bis zum Gasthof Stockenbaum trifft man auf zehn Edelstahlrutschen mit 27 bis 52 Metern Länge, verschwindet in Röhren, taucht in Mulden und flitzt über Wellen. Die Freifallrutsche und die gläsernen Röhrenkurven-Rutschen entlocken so manchen Überraschungsschrei. Ein gemütlicher Wanderweg führt vom Gasthof Stockenbaum in einer halben Stunde nach Neukirchen – schon geht es mit der Wildkogelbahn wieder nach oben, für eine zweite Rutschpartie.

Glänzende Aussichten mit der Smaragdbahn
2018 nimmt die Smaragdbahn in Bramberg erstmals ihren Sommerbetrieb auf. Damit ist es für Familien und Naturentdecker ein Leichtes, mit der Kabinenbahn auf 2.101 Meter Höhe zu gelangen. Direkt an der Bergstation kommen Abenteurer jeden Alters in Fahrt: Die neue, kurvenreiche Mountaincart-Strecke ist ein echt abgefahrenes Sommererlebnis. Auf den 4,5 Kilometern bis zur Mittelstation (1.624 m Seehöhe) sorgen die geländegängigen, dreirädrigen Carts für den richtigen Drive. Ein Riesenspaß, von dem man gar nicht genug bekommen kann – Wiederholungsfahrten sind vorprogrammiert.

Der Sommer-Hit: Nationalpark Sommercard
Mit der Nationalpark Sommercard ist täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer der beiden Kabinenbahnen auf den Wildkogel (Wildkogelbahn oder Smaragdbahn) inkludiert. Darüber hinaus genießt man mit der Sommercard Gratis-Eintritt zu zahlreichen Ausflugszielen (z.B. Krimmler Wasserfälle und WasserWelten, Museum Bramberg, Nationalparkzentrum, Großglockner Hochalpenstraße, ...). Inkludiert sind ebenso die regionalen Öffis – damit auch das Auto Urlaub machen kann. Erhältlich ist die Sommercard allein in Neukirchen und Bramberg bei über 130 Partnerbetrieben, vom gemütlichen Privatzimmer und Appartement bis hin zum komfortablen Viersternehotel. www.wildkogel-arena.at

Weitere Informationen:
Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg
A-5741 Neukirchen am Großvenediger
A-5733 Bramberg am Wildkogel
Tel.: +43 720 710 730

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen