Montag, 14. Mai 2018

Wildkogel-Arena: Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel

Club of Newchurch:
 Das etwas andere Motorrad-Festival



Nach elf Jahren Tridays und einer markenoffenen Premiere mit 14.000 Besuchern im vergangenen Jahr, geht der „Club of Newchurch“ in die 13. Runde. Ein tiefenentspanntes Festival für Motorradfreunde und deren Familien ganz unter dem Motto „Join the Club!“

Es ist der natürliche Rahmen, den tausende begeisterte Fans am „CLUB OF NEWCHURCH“ (17.–24.06.18) im österreichischen Neukirchen am Großvenediger so schätzen. Kein aus dem Boden gestampftes Gelände, sondern ein ganzer Ort, der voll hinter der Veranstaltung steht und sich für das große Festival „for Motorcycles only“ stark macht. Zwölf Jahre Erfahrung, eine ausgezeichnete Infrastruktur und Hotels in allen Preisklassen schaffen die Pole-Position für das Traditionsevent inmitten der Ferienregion Nationalpark Hohen Tauern. Über 50 Testmotorräder von BMW, Yamaha, Suzuki, Royal Enfield, Indian, Husqvarna und Brixton bekommen auf geführten Testrides ihren Auslauf (auch 125er). Die traumhaften Panorama-Routen in den österreichischen und italienischen Alpen, sowie die Großglockner Hochalpenstraße eröffnen mit erfahrenen Guides ganz spezielle Erlebnisse – ebenso wie das gemeinsame Feiern am Abend als Draufgabe. 

 
Zehn Bands rocken auf drei Bühnen den Ort, 50 handverlesene Händler bringen ihre Prachtstücke mit zum Bestaunen. In der großen Customizer-Area zeigen LSL, SW-Motech, Öhlins, Nolan, Restless und Fabbrica Svizerra was alles geht. Das Programm bringt auch andere Clubs auf Touren: Den Hinckley Triumph Owners Club mit einer Tiger- und Speed-Triple-Ausstellung, den Suzuki Club Europe und eine Area für Klassiker und Heritage-Produkte mit dem Salzburg Heritage Club. Absolut legendär sind die ROKKER-Races am Freitag und Samstag. Dazwischen bleibt Zeit für die ruhigen Seiten der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg und für die neuen Attraktionen am Wildkogel: Dem Panorama- und Rutschenweg sowie die rasante Mountaincart-Strecke. www.newchurch.at

Wandern mit Hochgefühlen in der Wildkogel-Arena
Kinderwagen-Touren, Rundwege oder Gipfelwanderungen von leicht bis knackig: Das Höhenwandergebiet Wildkogel ist bereit für große und kleine Bergerlebnisse. Mit Wanderführern, Nationalpark Rangern – und natürlich mit den Maskottchen Kogel-Mogel und Kogel-Mia – werden die Geheimisse gelüftet.




Die Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg liegt in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Für Wanderfans heißt das 1.000 Kilometer Routen aller Schwierigkeitsgrade in einer der imposantesten Hochgebirgslandschaften der Erde. Schließlich umfasst der Nationalpark Hohe Tauern 266 Dreitausender, 342 Gletscher, 551 Bergseen und alle Klimazonen von Mitteleuropa bis zur Antarktis. Die Wildkogelbahn und ab Sommer 2018 auch erstmals die Smaragdbahn machen den Einstieg ins Höhenwandergebiet einfach. So verkürzt man sich anstrengende Höhenmeter und kann sich die Kondition für Wanderungen über der 2.000er-Grenze aufheben. Für Familien eröffnen sich dadurch neue Perspektiven – auch mit Kinderwagen. Die Nationalpark Sommercard, die bei der Übernachtung in einem von über 130 Partnerbetrieben allein in Neukirchen und Bramberg erhältlich ist, bietet insgesamt 60 inkludierte Attraktionen sowie Ermäßigungen, auch beim E-Bike-Verleih. Gratis sind alle lokalen, öffentlichen Verkehrsmittel, die Großglockner Hochalpenstraße und täglich eine Fahrt mit den geöffneten Bergbahnen, also auch mit einer der beiden Bergbahnen in der Wildkogel-Arena.

Mit der Sommercard lässt sich jede Wanderung ganz nach Kondition und Laune – und darüber hinaus Geldbörsen schonend – kombinieren: Rauf geht es mit einer der Bergbahnen, dann frisch-fröhlich in ein Tal auf der Sonnenseite und mit dem Wanderbus wieder retour – zum Nulltarif versteht sich. Die besten Wandertipps gibt es ebenso kostenlos von den Vermietern. Alle Infos zu Touren, Hütten und Wetter laden sich Naturentdecker mit der kostenlosen Touren-App „Erlebnis Nationalpark“ auf ihr Smartphone. Die App kann bereits vorab heruntergeladen und offline benutzt werden. www.nationalpark.at/it/die-region/tourenportal




Nationalpark wandern: Mit dem Ranger, Bergführer oder Kogel-Mogel
Mit dem WildkogelAktiv-Programm geht die ganze Wildkogel-Familie aus sich heraus – oder auch jeder einmal seinen eigenen Weg. Die Ideen dafür holen sich Groß und Klein schon vor dem Urlaub auf www.wildkogel-arena.at/de/sommerurlaub-programm. Gemeinsam mit Nationalpark Rangern sowie geprüften Wander- und Bergführern wird das Naturerlebnis noch intensiver. Tagestouren auf Spuren von Steinadler, Gämse, Murmeltier und Steinbock sind besonders beliebt. Ebenso eine Smaragdwanderung ins Habachtal mit dem einzigen Smaragdvorkommen Europas. Im Obersulzbachtal liegt der familienfreundliche Venedigerweg mit einer 60-Meter-Hängebrücke sowie Kinderalmen zum Rasten und Spielen. Am Eingang des Untersulzbachtales liefert der Untersulzbach Wasserfall, mit seiner 80 Meter tiefen Schlucht, ein berauschendes Naturdenkmal. Wer den Wasserfall entlang geht, gelangt zum Geolehrweg „Blick ins Tauernfenster“ und zum Schaubergwerk Hochfeld.

Einen herrlichen Weitblick auf die Hohen Tauern eröffnen drei Täler auf der Sonnenseite der Kitzbüheler Alpen: Das Trattenbachtal, das Dürnbachtal und das bei Familien sehr beliebte Mühlbachtal. Bei speziellen Familienwanderungen stehen spielerische und abenteuerliche Stationen im Mittelpunkt. Die beiden Maskottchen der Wildkogel-Arena, Kogel-Mogel und Kogel-Mia, sorgen dafür, dass der Spaß nicht auf der Strecke bleibt. Besonders vorteilhaft für Familien: Mit der Gästekarte von Neukirchen und Bramberg können Buggys, Kindertragen und Bergschuhe kostenlos ausgeliehen werden.




WildkogelAktiv-Pauschale
Leistungen: 3 oder 7 Ü in der gewünschten Kategorie, Nationalpark Sommercard, 3 x geführte Wanderungen, 1 x Wander- oder Bikekarte, Wanderstempelbuch für Kinder – Preis p. P.: ab 111 Euro für 3 Nächte, ab 259 Euro für 7 Nächte

Auf Du und Du mit den Dreitausendern
Bergtouren mit einem staatlich geprüften Bergführer zählen zu den Höhepunkten eines Nationalpark-Urlaubs. Die Großvenedigertour auf Salzburgs höchsten Dreitausender (3.666 m) wird im Rahmen einer 1 ½ - Tagestour vom Obersulzbachtal aus angegangen, samt Übernachtung auf der Kürsingerhütte. Auch weitere, imposante Dreitausender der Venedigergruppe stehen ganz oben auf der Wunschliste: Keeskogel, Larmkogel, Dreiherrenspitze, Hoher Gabler, Großer Geiger und natürlich König Großglockner. www.wildkogel-arena.at

Wild auf Berge voller Ideen im Wildkogel-Sommer
Der Sommer 2018 bringt frischen Wind in den Wildkogel-Familienurlaub. Erstmals ist neben der Wildkogelbahn in Neukirchen auch die Smaragdbahn in Bramberg in Betrieb. Die Bergbahnen machen „wild“ auf die Neuheiten am Wildkogel: Den Panoramaweg, den Rutschenweg und die Mountaincart-Strecke.




Die Bergerlebnisse der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern sind im Sommer 2018 doppelt leicht erreich- und erlebbar. Mit der Smaragdbahn in Bramberg nimmt ab 29. Juni 2018 erstmals eine zweite Bergbahn die Fahrt auf. Bereits ab Mitte Mai ist die Wildkogelbahn in Neukirchen offen für herrliche Wander-, Berg- und Biketouren.

Auch die Abenteuer-Arena Kogel-Mogel hat sich bestens bewährt. Der Lärchenholz-Erlebnisspielplatz liegt direkt neben der Bergstation und hält die Kids mit Geschicklichkeits- und Balance-Parcours, Kletterturm, Adlerhorst, 24 Meter langer Gipfelwelle, Goliath-Schaukel, Bodentrampolin und Kugelbahn auf Trab. Nun sorgt der neue Panoramaweg von der Bergstation (2.091 m) bis zur Mittelstation (1.644 m) der Wildkogelbahn für atemberaubende Perspektiven. Innehalten lohnt sich auf der rund 1,5 Stunden langen Wanderung an den aussichtsreichen Rast- und Kraftplätzen: Der Blick auf die schneebedeckten Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern und den höchsten Salzburger, den Großvenediger mit 3.666 Metern, gibt Berge.

Guter Rutsch für die ganze Familie
An der Mittelstation der Wildkogelbahn wartet das nächste Highlight: Mit dem neuen Rutschenweg macht Wandern mit kleinen und großen Kindern richtig Spaß. Bis zum Gasthof Stockenbaum trifft man auf zehn Edelstahlrutschen mit 27 bis 52 Metern Länge, verschwindet in Röhren, taucht in Mulden und flitzt über Wellen. Die Freifallrutsche und die gläsernen Röhrenkurven-Rutschen entlocken so manchen Überraschungsschrei. Ein gemütlicher Wanderweg führt vom Gasthof Stockenbaum in einer halben Stunde nach Neukirchen – schon geht es mit der Wildkogelbahn wieder nach oben, für eine zweite Rutschpartie.



Glänzende Aussichten mit der Smaragdbahn
2018 nimmt die Smaragdbahn in Bramberg erstmals ihren Sommerbetrieb auf. Damit ist es für Familien und Naturentdecker ein Leichtes, mit der Kabinenbahn auf 2.101 Meter Höhe zu gelangen. Direkt an der Bergstation kommen Abenteurer jeden Alters in Fahrt: Die neue, kurvenreiche Mountaincart-Strecke ist ein echt abgefahrenes Sommererlebnis. Auf den 4,5 Kilometern bis zur Mittelstation (1.624 m Seehöhe) sorgen die geländegängigen, dreirädrigen Carts für den richtigen Drive. Ein Riesenspaß, von dem man gar nicht genug bekommen kann – Wiederholungsfahrten sind vorprogrammiert.

Der Sommer-Hit: Nationalpark Sommercard
Mit der Nationalpark Sommercard ist täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer der beiden Kabinenbahnen auf den Wildkogel (Wildkogelbahn oder Smaragdbahn) inkludiert. Darüber hinaus genießt man mit der Sommercard Gratis-Eintritt zu zahlreichen Ausflugszielen (z.B. Krimmler Wasserfälle und WasserWelten, Museum Bramberg, Nationalparkzentrum, Großglockner Hochalpenstraße, ...). Inkludiert sind ebenso die regionalen Öffis – damit auch das Auto Urlaub machen kann. Erhältlich ist die Sommercard allein in Neukirchen und Bramberg bei über 130 Partnerbetrieben, vom gemütlichen Privatzimmer und Appartement bis hin zum komfortablen Viersternehotel. www.wildkogel-arena.at

Wildkogelbahn, Neukirchen: Öffnungszeiten Sommer 2018
Betrieb bei Schönwetter: 19.–21.05.18 / 25.–27.05.18 / 31.05.–03.06.18 / 08.–10.06.18 / 01.–14.10.18
täglicher Betrieb: 15.06.–30.09.18
Smaragdbahn, Bramberg: Öffnungszeiten Sommer 2018
täglicher Betrieb: 29.06.–16.09.18
Betriebszeiten der Wildkogelbahn und Smaragdbahn Sommer 2018
19.05.–28.06.18 / 17.09.–14.10.18: Erste Bergfahrt: 9 Uhr, danach 9.30, 10.30, 11.30 Uhr, usw.
Letzte Bergfahrt: 15.30 Uhr, letzte Talfahrt 16.30 Uhr
29.06.–16.09.18: Erste Bergfahrt: 9 Uhr, danach durchgehend (Mittagspause von 12 bis 13 Uhr)
Letzte Bergfahrt: 15.30 Uhr, letzte Talfahrt 16.30 Uhr

Weitere Informationen:
Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg
A-5741 Neukirchen am Großvenediger
A-5733 Bramberg am Wildkogel
Tel.: +43 720 710 730

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen