Dienstag, 7. November 2017

Winterurlaub: Advent in der Wildkogel-Arena

Funkelnder „Advent a de Berg“ 
in der Wildkogel-Arena



Ein zauberhafter Adventmarkt im Naturdorf Oberkühnreit, ein stimmungsvoller „Advent a de Berg“ mit Geschichten von Perchten und Feenzauber: In der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg ist die Vorweihnachtszeit voller kleiner Glücksmomente.

Den Rahmen bildet die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit den heimeligen Bilderbuch-Orten Neukirchen und Bramberg und den angezuckerten Zwei- und Dreitausendern des Nationalparks Hohe Tauern und der Kitzbüheler Alpen. Hier in der Wildkogel-Arena erleben Gäste, wie der Advent früher einmal war. Der Dezember ist gespickt mit romantischen Weihnachts-Wanderungen, Lesungen, Konzerten und Adventmärkten. Im Samplhaus in Bramberg gibt es wieder den traditionellen Adventkalender mit verschiedenen Programmpunkten und Führungen. Ein weiterer Geheimtipp ist der Zauberhafte Adventmarkt (02.-03.12.17) im wunderschön gelegenen Naturdorf Oberkühnreit in Neukirchen. Zwischen den kleinen Holzhäusern wird im Kerzenschein und bei weihnachtlicher Musik ein traditioneller Advent gefeiert. Der Duft nach Kräutertee, Glühwein und Punsch, Krapfen und hausgemachten Kuchen durchzieht das ganze Naturdorf.

Während man von Holzhaus zu Holzhaus wandert, verzaubern ringsum „echte“ Geschenksideen. Zu erstehen gibt es typisches Handwerk, selbstgebundene Adventkränze, Holzspielzeug, Keramik und viele weitere kleine Kostbarkeiten. Am zweiten Adventwochenende kommen die Bergbahnen Wildkogel in Fahrt – auch mit der neuen 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ – und legen „Early Birds“ auf Skiern und Boards 64 präparierte Pistenkilometer vor die Brettln.
In Neukirchen versetzt eine Lesung der Literaturgruppe „Schreibs auf“ mit Kebic Muamer am Akkordeon im Tauriska-Kammerlandstall (09.12.17) die Besucher in weihnachtliche Stimmung. Die Veranstaltung „Advent a de Berg“ (17.12.17) bei der Talstation Smaragdbahn ist der etwas andere Advent mit der allseits bekannten Meissnitzer-Band, die ihre Konzertreihe „Advent im Gebirg“ zum Besten gibt. Märchenerzähler Helmut Wittmann lädt mit zwei Musikern zu einer sagenhaften Perchtenglanz & Feenzauber-Wanderung unter dem Pinzgauer Sternenhimmel ein. Außerdem sind Weisenbläser, Anklöpfler und Glasbläser mit dabei. Es gibt Pony-Reiten für Kinder, ein Christkindl-Postamt, eine Foto-Station und eine Krippenausstellung.

Des Weiteren hat man die Gelegenheit, „Germbladl“, Kletzenbrot und viele weitere typische Pinzgauer Köstlichkeiten zu probieren. Neben Handwerken bietet der Salzburger Wollstadel gefilzte Hausschuhe, Pantoffel und Doggeln an – sowie Westen, Schultertücher und Pullover aus heimischer Bergschafwolle. Wenn Charly Rabanser und Hans-Peter Röck zur Weihnachtslesung (21.12.17) ins Cinétheatro laden, heißt es nur noch drei Mal schlafen, bis das Christkind kommt.

Advent in der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg
02.12.17: Ein zauberhafter Adventmarkt – Naturdorf Oberkühnreit, Neukirchen
02.12.17: Adventkonzert der Wiltener Sängerknaben – Pfarrkirche, Bramberg
03.12.17: Ein zauberhafter Adventmarkt – Naturdorf Oberkühnreit, Neukirchen
09.12.17: Adventlesung „Schreibs auf“ mit Muamer Kebic, Akkordeon – Tauriska-Kammerlanderstall, Neukirchen
17.12.17: „Advent a de Berg“ – Talstation Smaragdbahn, Bramberg
21.12.17: Weihnachtslesung mit Charly Rabanser und Hans-Peter Röck – Cinétheatro, Neukirchen
Informationen zu den Christ- und Kindermetten, Friedenslicht u.v.m. gibt es in den Tourismusbüros.
Betriebszeiten der Bergbahnen Wildkogel: 08.–10.12.17, 15.12.17–08.04.18, täglich 08.45–16.15 Uhr



In der Wildkogel-Arena geht eine neue 10er-Bahn „auf‘s Ganze“
Mit der neuen 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ erschließt die Wildkogel-Arena in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ihren Gästen neue Pisten und noch mehr Skierlebnis. Rund 13 Millionen Euro werden in den Neubau investiert. Die offizielle Eröffnung durch Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer erfolgt am 21.1.2018.
In der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg führt ab dem Winterstart 2017/18 die topmoderne 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ von der Ganzer Grundalpe aufs Pfeifferköpfl und entlastet mit einer Kapazität von 2.870 Personen pro Stunde vor allem die 6er-Sesselbahn Pfeifferköpfl. Die 50 kuppelbaren Zehnerkabinen sorgen für einen besonders sanften Einstieg, queren im Verlauf die bestehende Pfeifferköpflbahn und bringen die Gäste in nur vier Minuten zur 400 Meter höher gelegenen Bergstation, rund 60 Meter westlich von der Pfeifferköpfl-Bergstation. Die Trasse wurde schonend in die Landschaft gebaut. Durch den Neubau entstehen 2,5 Kilometer neue Pisten, die auch technisch beschneit werden.




Freerider und Variantenfahrer können es auf dem 15 Hektar großen, abwechslungsreichen Variantenskiraum stauben lassen. Skifans haben in der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg nun 64 präparierte Pistenkilometer vor den Brettln, davon sind 85 Prozent rote und blaue Pisten. Neben den Wildkogel-Bergstationen liegen Kindergärten und Kinderskischulen, in denen die lustigen Maskottchen Kogel-Mogel und Kogel-Mia den Schneepflug vormachen. Die kleinen Pistenflitzer sind in den Gästekindergärten, Kinderbereichen und Zwergerlkursen der Skischulen mit Zauberteppichen, Skikarussell usw. bestens aufgehoben. Für die neue 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ wurde der umweltschonende, energieeffiziente und lärmarme Direktantrieb „DirektDrive“ von „Leitner ropeways“ gewählt. Die Investition von rund 13 Millionen Euro garantiert in der familienfreundlichen und mehrfach ausgezeichneten Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg neben mehr Pistenangebot auch mehr Qualität, Komfort und Skivergnügen. www.wildkogel-arena.at

Neue 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ – neu ab Winter 2017/18
Geo-Daten: Höhe Talstation: 1.725 m, Höhe Bergstation: 2.128 m, Höhenunterschied: 403 m, Länge: 1.510 m
Technische Daten: Bahnsystem: Leitner 10er-Kabinenbahn, kuppelbar, mit Direktantrieb, Anzahl Kabinen: 50 Stk. 10er-Kabinen „Sigma Diamond“, Kapazität: 2.870 Personen/Stunde, Geschwindigkeit: 6 m/sec, Fahrzeit: 4 min 12 sec. Investitionsvolumen: 12,7 Mio. Euro
Betriebszeiten der Bergbahnen Wildkogel: 08.–10.12.17 und 15.12.17–08.04.18, täglich 08.45–16.15 Uhr

Skiurlaub für alle von 0 bis 99 in der Wildkogel-Arena
Die 64 Pistenkilometer der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg sind mit ihren 85 Prozent roten und blauen Pisten ideal für Familien, Anfänger, Wiedereinsteiger sowie Genuss-Skiläufer – und so vielseitig, wie die Ideen einer Mehr-Generationenfamilie nur sein können.
Lisa ist mit ihren 13 Jahren ein echtes Talent und auf den 64 Pistenkilometern kaum zu bremsen. Ihr kleinerer Bruder Nick geht noch in die Skischule und will zwischendurch auch einmal mit der Rodel ins Tal kurven. Mama Sandra ist jahrelang nicht mehr auf den Skiern gestanden und braucht das passende Terrain, um in Schwung zu kommen. Papa Martin gehört zur „Offride-Generation“, die vor allem „heiß“ auf Tiefschneereviere und Variantenabfahrten ist. Dann gehören noch Oma Brigitte und Opa Robert zur Wildkogel-Familie. Sie beide wollen den Winter gemütlich und auch mal abseits der Piste erleben. So viele fixe Vorstellungen es in einer Familie auch gibt: In der Wildkogel-Arena mitten in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist alles möglich.

Die 64 Pistenkilometer sind zu 85 Prozent rot oder blau sowie zu 15 Prozent schwarz und garantieren Schneezauber für alle Könnerklassen. Jeder kann seine persönlichen Spuren in den Schnee ziehen. Mit der Wildkogelbahn in Neukirchen und der Smaragdbahn in Bramberg sind die Bergstationen in 2.100 Meter Höhe rasch erreicht – inklusive herrlichem Ausblick auf die mächtigen Dreitausender der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Da das Skigebiet der Wildkogel-Arena die Form eines Trichters hat, treffen oben die Familienmitglieder immer wieder zusammen. In diesem Jahr geht der Pistenspaß sogar in die Verlängerung: Durch die neue 10er-Kabinenbahn „Ganzer X-press“ wurde auf 64 Pistenkilometer aufgestockt. Am Berg ist auch der Startpunkt der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt. Sie windet sich über 14 Kilometer und 1.300 Höhenmeter bis nach Bramberg hinunter.

Praktischerweise liegen gleich neben den Bergstationen Restaurants und die Bereiche der beiden kuscheligen Maskottchen Kogel-Mogel und Kogel-Mia mit ihren Skikindergärten, Skischulen und Kinderrestaurants zur Mittagsbetreuung. Das alles verschafft Eltern den nötigen Spielraum, um ihre Skier endlich wieder einmal auf ihre Art laufen zu lassen, während sie die Kinder in guten Händen wissen. Die perfekte Infrastruktur entging auch den Testern von skiresort.de nicht. Das weltweit größte Testportal vergab zuletzt seinen Branchen-Oscar in der Kategorie „Führendes Skigebiet bis 80 km Pisten“ an die Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg. Des Weiteren jeweils fünf von fünf Sternen in den Kategorien „Familien und Kinder“, „Bergrestaurants, Hütten und Gastronomie“, „Lifte und Bahnen“, „Pistenpräparierung“, „Umweltfreundlichkeit“ und „Sauberkeit und Hygiene“. Für Skigenuss hoch drei sorgen neben der Wildkogel-Arena die beiden Großraumskigebiete Zillertal Arena und Kitzbüheler Alpen in unmittelbarer Nähe. Das Wochenprogramm von Neukirchen und Bramberg bringt jede Menge „Offpiste-Ideen“ in den Skiurlaub. www.wildkogel-arena.at

Winter in der Wildkogel-Arena
64 km Pisten, Skiline-Höhenmeter-Services, Skimovie & Movie-Star Challenge (Preisverleihung jeden Mittwoch), Photopoint, Racer‘s Corner.
Tipp: Längste beleuchtete Rodelbahn der Welt mit 14 km Länge & 1.300 Höhenmeter vom Wildkogel nach Bramberg.
Betriebszeiten der Bergbahnen Wildkogel: 08.–10.12.17 und 15.12.17–08.04.18, täglich 08.45–16.15 Uhr
Abendfahrten für Rodler: Di. & Fr. mit der Smaragdbahn in Bramberg – Sa. mit der Wildkogelbahn in Neukirchen, Auffahrt bis 18.30 Uhr möglich, die Rodelbahn ist täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet und geöffnet

Weitere Informationen:
Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg
A-5741 Neukirchen am Großvenediger
A-5733 Bramberg am Wildkogel
Tel.: +43 720 710 730
 
Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen