Mittwoch, 8. November 2017

Winterurlaub im Zillertal: Berghotel Hochfügen in Hochfügen

Das Berghotel, welches seinem Namen alle Ehre macht



Im Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal ist der Bär los. Von 1.500 bis 2.500 Meter Seehöhe locken bestens präparierte Pisten. Bereits mehrfach wurden Hochfügen und Hochzillertal mit bedeutenden Pisten-Gütesiegeln ausgezeichnet. Kein Wunsch bleibt offen: Funpark und Halfpipe, einzigartige Skihütten von urig bis kultig und beste Bedingungen für Variantenfahrer.

Besonders Hochfügen hat sich in den letzten Jahren zum Freeride Hotspot im Zillertal gemausert. Direkt an der Piste liegt das Berghotel Hochfügen. Ski in – Ski out in sagenhafte 86 Pistenkilometer sind in dem beliebten Skihotel Ehrensache. Skiverleih, Sportgeschäft und Skischule befinden sich direkt im Haus. Das spart viele Wege – pures Skivergnügen ist das Motto im Berghotel Hochfügen. Weil ein Skitag erst mit Après Ski perfekt ist, ist die Après Ski Bar GOGOLA-Alm im Berghotel Hochfügen der Hot Spot für Partytiger. Gemütlich klingen Wintertage in der Bar finSING Lounge im Hotel aus. Alles, was Skiurlauber wünschen, finden sie im Berghotel Hochfügen unter einem Dach.

Frisch und von bester Qualität ist die Kulinarik im Berghotel Hochfügen. Die Küche legt besonders großen Wert auf regionale Produkte aus den Tiroler Bergen. Panoramahallenbad, Saunabereich sowie Beauty- und Wohlfühlbehandlungen sorgen für jede Menge Entspannung. Auch eine Sportkegelbahn mit Moonlight-Effekten für lustige Kegelabende hat das gemütliche Haus zu bieten Los geht es am 1. Dezember 2017.
Neu ab Winter 2017/18: Private Sauna von 21 bis 23 Uhr mit Kerzenschein, Granderwasser, Teebar und Früchten (60 Euro für zwei Personen, jede weitere Person bezahlt 12 Euro).

Canada Feeling und heiße Event-Nächte

CAT-Skiing bringt Canada-Feeling nach Hochfügen. Vor der Haustür des Berghotels Hochfügen wird der ultimative Traum eines jedes Freeriders nach der „First Line“ wahr – die Königsklasse des Skifahrens. Wer das Hochfügen Special CAT-Skiing bucht, wird in den frühen Morgenstunden vor Betriebsbeginn mit dem Pistenbully auf den Gipfel gebracht.

Ein klarer Morgen, frischer Powder, eine atemberaubende Bergkulisse und der Höhepunkt, die Abfahrt durch unberührten Schnee, liegen einem zu Füßen. Die Bergbahnen sorgen mit Pistenbullifahrten, „Private Piste“ und Frühschoppen in den Bergen für unvergessliche Erlebnisse im Skiurlaub. Die Toptermine für den Winter stehen auch bereits fest: 28. Dezember 2017 Weihnachtsmarkt in Hochfügen, 31. Dezember 2017 Bergsilvester in Hochfügen mit einem tollen Klangfeuerwerk um Mitternacht. In der „Hochfügen Nacht“ werden kalte Winternächte zum heißen Event. Atemberaubende Schanzensprünge mit Bike, Ski und Snowboard, Feuershow und Feuerwerk, Pistenbullis und Mini-Helikopter Flugshow lassen Groß und Klein staunen (1./8./15./22. Februar 2018, 1. März 2018). Zum Sonnenskilauf im Frühling werden die Bogus Brothers – die Party-Band aus England – auf der Sonnenterrasse der GOGOLA-Alm live zu Gast sein.

Magisch: Ein Platz, an dem sich die Erholung wie von selbst einstellt

Hochfügen und Skifahrer – das gehört zusammen. Doch kommen auch viele Nicht-Skifahrer hinauf in die Zillertaler Berge. Abseits der Pisten und in einer oft noch unberührten Winterlandschaft – finden sie in der Stille der Natur die Ruhe, die sie suchen. Eine Höhenloipe mit einem herrlichen Panorama bietet geübten Langläufern genussreiche Wintertage. Entspannende Wanderungen auf Winterwanderwegen oder „off-road“ mit den Schneeschuhen geben ungeahnte Einblicke in die Natur. Die Rodelbahn ist abends beleuchtet – nach oben geht es zu Fuß durch die idyllische Winterlandschaft. In Hochfügen im Zillertal, auf 1.500 Metern Seehöhe, scheint die Uhr manchmal still zu stehen und der Alltag rückt in weite Ferne.

Das Berghotel Hochfügen nimmt diese besondere Atmosphäre auf und unterstützt die Erholung in den Bergen mit einem besonderen Wellnessangebot. Ausflüge in die Welt der schamanischen Heilweisen sind ebenso möglich wie Schmerztherapie, Reiki, Ayurveda oder energetisierende Spezialmassagen und Lichtquantentechnologie. Heilsame Bäder und Naturkosmetik, Spezialbehandlungen für Männer und Kinder, meditative Erlebnisse u. v. m. sind Teil eines nachhaltigen, hochwertigen Spa-Angebotes. Die Saunawelt wurde vor kurzem erweitert und eröffnet für die Wintergäste mit noch mehr Sauna-Varianten. Finnische Sauna, Biosauna und die Luis Trenker-Infrarotkabine mit einem Granderwasser-Brunnen sind einige der Highlights. Neu ist das Angebot „Private Sauna“ für exklusiven Saunagenuss im Kerzenschein von 21 bis 23 Uhr. Ungestört und ganz privat können Hotelgäste den Saunabereich genießen. Im Panoramahallenbad mit Dampfgrotte lässt es sich nach Lust und Laune relaxen.

Urlauber im Berghotel wissen das Leben zu genießen und schätzen ein Hotel, in dem Qualität statt Quantität an erster Stelle steht, in dem regionale Köstlichkeiten die Küche bestimmen, auf gesunde Details wie belebtes Granderwasser Wert gelegt wird, Wohlfühlzimmer den Blick auf die Berge freigeben und unkomplizierter, abwechslungsreicher Urlaub möglich ist. In der finSING Lounge klingen erholsame Wintertage bei einem guten Drink aus. Einmal in der Woche wird in dem chilligen Ambiente zum Fondue-Abend geladen. Wer unternehmungslustig ist, der macht einen Abstecher in die Après Ski Bar GOGOLA-Alm direkt beim Hotel oder trifft sich in der hoteleigenen Sportkegelbahn mit Moonlight-Effekten zu einer Kegelpartie. Das Berghotel Hochfügen ist über eine bestens ausgebaute Bergstraße erreichbar.

Schneelust? Skiopening in Hochfügen-Hochzillertal im November
Im Winter dreht sich in Hochfügen alles um den Wintersport. Auf der Piste und im Tiefschnee sind die Skifahrer, Snowboarder und Freerider in ihrem Element. Ende November 2017 öffnet das Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal wieder seine Lifte und Bahnen. Der pure Pistenspaß ohne lange Wartezeiten und bis auf eine Höhe von 2.500 Metern kann beginnen. Aufgrund seiner Höhenlage gilt das Topskigebiet im vorderen Zillertal als besonders schneesicher. Das Berghotel Hochfügen liegt direkt an der Piste und bietet komfortables Ski in – Ski out. Vor der Haustür steigen die Skifahrer in das Großraumgebiet Hochfügen-Hochzillertal mit sagenhaften 86 Pistenkilometern ein. Bequemer kann es nicht sein: Skiverleih, Sportgeschäft und Skischule befinden sich direkt im Hotel.

Alles, was der Skifahrer für sein Glück braucht, liegt im Berghotel Hochfügen unter einem Dach. Auch an das Après Ski ist gedacht – in der beliebten Après Ski Bar GOGOLA-Alm und der gemütlichen Bar finSING Lounge im Berghotel Hochfügen kommen Wintersportler nach einem erlebnisreichen Tag in den Zillertaler Bergen zum Feiern und Genießen zusammen. Entspannung finden Wintersportler im Panoramahallenbad, im neuen Saunabereich und bei wohltuenden Anwendungen. Neu ist das Angebot „Private Sauna“ für exklusiven Saunagenuss im Kerzenschein von 21 bis 23 Uhr. Auf der hoteleigenen Kegelbahn mit Moonlight-Effekten macht eine Kegelpartie jede Menge Spaß. Von 23. November bis 21. Dezember 2017 gilt das Skiopening Package „Schneelust“, bei dem zum Beispiel Skifahrer vier Nächte inklusive Skipass von Sonntag bis Donnerstag genießen (ab 411,80 Euro). Das Berghotel Hochfügen ist über eine bestens ausgebaute Bergstraße erreichbar.

Weitere Informationen:
Berghotel Hochfügen
Familie Erlebach
Hochfügen 27
A-6264 Fügenberg
Tel.: +43/(0)5280/5312
www.berghotel-hochfuegen.at

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen