Mittwoch, 3. Januar 2018

Tirol: Wohlfühlhotel Schiestl in Fügenberg im Zillertal

Weiße Wochen im Zillertal mit
vier und fünf Sternen



Die neue Gondelbahn, nur 150 Meter vor der Hoteltür, sorgt für die ersten Gipfelgefühle. Dann den Blick über die 55 Dreitausender des Zillertales schweifen lassen und das Prickeln spüren: 100 Pistenkilometer zwischen Spieljoch, Hochfügen und Hochzillertal wollen erobert werden!

Fast 500 Pistenkilometer hat das Zillertal auf seinen Bergrücken und sie zählen zu den besten weltweit. Am breiten, sonnigen Eingang des Zillertales, etwas oberhalb von Fügen und direkt an der neuen Spieljochbahn (Eröffnung 22.12.17) liegt das Wohlfühlhotel Schiestl****. Das Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal zählt zu den weltbesten Fünfsterne-Skigebieten auf skiresort.de und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Außerdem hält der Skibus zu allen anderen Zillertaler Skigebieten direkt vor dem Hotel und weitere legendäre Pisten rücken in nächste Nähe, darunter die „Harakiri“ am Penken, die schwarze Königsleiten-Abfahrt in der Zillertal-Arena oder der ganzjährig schneesichere Hintertuxer Gletscher.

Im Jänner und März hat das Wohlfühlhotel Schiestl mit den Weißen Wochen ein „scharfes“ Schneezuckerl anzubieten: Gäste des Wohlfühlhotels Schiestl können beim Skitag mit Guide Alf auf einen technischen Pisten- und kulinarischen Hüttencheck gehen. Danach gibt es einen Aprés-Ski-Drink an der Hotelbar, bevor es in den Wellness- und Saunabereich ab geht. Einmal durchkneten lassen bei einer Sportlermassage, eine Runde Schwitzen in der Sauna, ein Gang ins Dampf- oder Heubad und schon fühlt man sich leicht und locker. Schiestls „legendäre“ Wahlmenüs, Themenbuffets und Sonntagsdinners sind danach der würdige Abschluss eines perfekten Skitages.

Wintergenuss zum Greifen nah im Wohlfühlhotel Schiestl
500 Kilometer Zillertaler Pistenspaß direkt vor der Hoteltür, ebenso die Routen zum Schneeschuhwandern, Rodeln und Langlaufen. Im Wohlfühlhotel Schiestl dreht sich alles um Wärme und Ruhe, familiäre Gastlichkeit und kulinarische Köstlichkeiten.

Das Skiticket für 500 Pistenkilometer im Zillertal holt man sich einfach an der Rezeption. Die neue Gondelbahn startet nur 150 Meter vor dem Wohlfühlhotel Schiestl**** ins Hausskigebiet Spieljoch, mit seinen traumhaften Tiefschneehängen, einer Rennstrecke sowie Übungslift im Tal. Von oben „pendelt“ man einfach weiter nach Hochfügen-Hochzillertal. Oder man nimmt den Skibus direkt vom Hotel, der auch die Zillertal Arena oder die Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 mit dem Hintertuxer Gletscher ansteuert. Der Skitag hält im Zillertal superbreite Carvinghänge, spektakuläre Weltcup-Abfahrten, tiefschwarze Harakiri-Pisten, legendäre Skirunden, herrliche Freeride-Abfahrten, Funparks und Nachtpisten bereit. Perfekte Bedingungen für Urlauber, die zum „Brettern“ ins weltberühmte Zillertal kommen und gleich am Eingang des 40 Kilometer langen Tales im Wohlfühlhotel Schiestl**** einchecken. Dank seiner perfekten Lage lässt sich die weiße Pracht hier aber auch abseits der Pisten erleben. Beim Langlaufen, Schneeschuh- und Winterwandern im Tal und auf Hochfügen. Wer die Höhe, Stille und Weite sucht, kommt auf jeden Fall auf seine Kosten. Immer ein Hit: Eine zünftige Rodelpartie mit Einkehr in einer urigen Almhütte. Egal, was der Urlaubstag gebracht hat: Zur Aufwärmrunde und zum Energietanken geht es auf jeden Fall ins wohlig-warme Badeschlössl und danach zum köstlichen Fünf-Gänge-Wahlmenü mit regionalen Schmankerln.

Zillertaler Skigebiete
Spieljoch, Hochfügen/Hochzillertal, Zillertal Arena (Gerlos, Zell am Ziller, Königsleiten und Hochkrimmel), Mayrhofner Bergbahnen, Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 (Hintertuxer Gletscher, Lanersbach, Vorderlanersbach und Finkenberg)

Weitere Informationen:
Wohlfühlhotel Schiestl KG
Hochfügenerstr. 107
A-6264 Fügenberg
Tel.: +43/(0)5288/62326
Fax: +43/(0)5288/64118
E-Mail: info@hotel-schiestl.com
www.hotel-schiestl.com

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen