Freitag, 3. Februar 2023

Südtirol: Tratterhof Mountain Sky Hotel in Mühlbach-Meransen

 Unbezahlte Werbung

 Was ist ein Panoramaspezialist?

 


Grenzenloser Weitblick – überall. Dem Himmel ganz nah stellt sich im Tratterhof ein Gefühl von Luxus ein. Das Mountain Sky Hotel sprengt Grenzen – Weite, Platz, außergewöhnliche Aussichten und noch mehr Sonne garantiert sein Terrace Luxury Living.

Das Premium Sky Spa des Belvita Leading Wellnesshotels ist eine der höchst gelegenen Wellnesslandschaften Italiens.

Je höher, desto schöner – wer den Winterausklang auf 1.500 Metern so richtig genießen möchte, der kommt in das Tratterhof Mountain Sky Hotel. Hier oben wird schnell klar, was ein sagenhaftes Panorama ist – eine unfassbare Fernsicht über das Tal, über die Domstadt Brixen und hinein in die Welt der Dolomiten eröffnet sich in dem Luxus-Berghotel vor dem Auge des Betrachters. Das Haus schmiegt sich in Terrassenbauweise harmonisch an die Berghänge der Pfunderer Berge und verschmilzt mit der umgebenden Natur. Großzügige Terrassen und private Balkone bringen Genießern die Dolomiten noch näher und schenken völlige Ungestörtheit.

Bei diesem Ausblick in die Schönheit der Natur wächst die Lust, die frühlinghaften Spätwintertage in den Bergen auszukosten. Das Skigebiet Gitschberg Jochtal ist eine der beliebtesten Adressen für Wintersportler in Südtirol. Der Tratterhof-Ski-Shuttle bringt Skifahrer in nur drei Minuten dorthin – kostenlos und ununterbrochen. 60 Pistenkilometer in einer wundervollen Bergkulisse erfreuen alle, die Firn, Schnee und Sonne lieben.

Nicht-Skifahrer sind in den ruhigen Winterlandschaften rund um den Tratterhof unterwegs. Das Altfasstal hinter dem Hotel und die Rodenecker und Lüsner Alm sind auch im Winter traumhafte Wandergebiete für die ganze Familie. Die Guides im Tratterhof Mountain Sky Hotel bereiten jede Woche ein vielseitiges Aktivprogramm vor, das die schönsten Seiten einer entspannten Auszeit kombiniert: Schneeschuh- und Winterwanderungen, Morgenskifahren, Alpakawanderungen und viele Highlights mehr stehen zur Wahl.

 

Das Sky Wellness Premium Spa im Tratterhof hält, was der Name verspricht. 4.000 m2 reinste Entspannung mit einem überwältigendem Bergpanorama verführen dazu, pure Me-Time auf sich wirken zu lassen. Der exklusive Saunabereich ist für adults only reserviert und bietet alpine Wellness auf höchstem Niveau. Täglich zwei Showaufgüsse in der Panorama-Sauna, zwei himmlische Infinitypools, ein separater Familien-Wellnessbereich und die Beauty Farm vereinen sich im Monte Silva Mountain Spa zu einer herausragenden Welt des Well-Being. 

Der Tratterhof ist Mitglied der Belvita Leading Wellnesshotels Südtirol und reiht sich somit in eine ausgewählte Gruppe der besten Wellnesshotels des Landes ein. Wer vom Sports-Infinitypool aus den Sonnenuntergang beobachtet, dem bleibt die Sky-Wellness des Tratterhofs lange in bester Erinnerung.

Hier überlassen erfahrene und leidenschaftliche Gastgeber nichts dem Zufall. Alles ist im Tratterhof darauf ausgerichtet, dass sich Genießer tiefgreifend erholen können. Luxuriöse Suiten mit grenzenlosem Weitblick, Zimmer mit jeglichem Komfort und Apartments mit echtem Zu-Hause-Gefühl geben Raum, sich in das Privatleben zurückzuziehen. Das Luxus-Resort lässt die Südtiroler Natur in jedem Raum, in jedem Zimmer und in jeder Suite ihre Wirkung entfalten.

Dass die Natur viele Schätze zu bieten hat, das wissen auch die Köche im Tratterhof. Mit großer Sorgfalt wählen sie bei den Bauern der Region die hochwertigsten Lebensmittel aus, um die Feinschmecker mit ihrer beliebten Cucina Alpina zu verwöhnen – eine herrliche Symbiose Südtiroler Kochkunst und mediterraner Köstlichkeiten. Das Gourmetrestaurant und der Weinkeller La Cantina sind  wohl die genussvollsten Orte im Tratterhof Mountain Sky Hotel.

Zurzeit haben die Sonnenskifahrer Hochsaison hoch oben in Meransen. Bis 01. April 2023 gelten abwechslungsreiche Ski & Wellness Packages im Tratterhof.  

Weitere Informationen:

Tratterhof Mountain Sky Hotel

I-39037 Mühlbach-Meransen

Tel.: +39 0472 520108

E-Mail: info@tratterhof.com

www.tratterhof.com

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen

Dieter Buck

Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:

Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.

Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Tirol: Winter in Tux-Finkenberg

 Unbezahlte Werbung

Tux-Finkenberg:

Winter mit Schneegarantie auch abseits der Piste

 


Der Hintertuxer Gletscher am Talschluss ist der Trumpf der gesamten Region, sorgt er doch das ganze Jahr über für schneeweiße Träume. Aber auch im restlichen Tuxertal ist dank der Höhenlage zwischen 850 und 1.500 Metern ab Dezember verlässlich mit Schnee zu rechnen.

Finkenberg, Tux und Hintertux heißen die drei größten Orte in dem malerischen Seiten-Hochtal des Zillertals. Erreichbar ist Tux-Finkenberg einfach und rasch über die Autobahn Rosenheim-Kufstein und die Abfahrt Zillertal. Von dort ist es nur noch eine Stunde Fahrzeit bis nach Tux-Finkenberg. Ganz hinten in dem 15 Kilometer langen Alpental liegt der Hintertuxer Gletscher, der Wintergenießer selbst dann noch verzaubert, wenn anderswo der Schneespaß schon vorbei ist.

Langlaufen, Winterwandern, bei Tag und Nacht rodeln

Über 200 Abfahrtskilometer für Skifahrer und Boarder lassen fast ein wenig vergessen, dass im Tuxertal auch abseits der Pisten winterweiße Abenteuer warten. Winterwanderer haben 68 Kilometer geräumte Wege vor sich. Sie führen zu idyllischen Plätzen wie der malerischen Glocke mit der Teufelsbrücke, aber auch hinauf zu den Geiselhöfen, auf die Eggalm oder die Sommerbergalm auf rund 2.100 Metern. Unterwegs entdecken die Wanderer stille und sonst unzugängliche Ecken des Tuxertales, glitzernde Tiefschneefelder, verschneite Wälder, vereiste Bachläufe, weite Hochebenen und immer wieder zünftige Einkehrmöglichkeiten. Nach einer Winterwanderung auf die Höllensteinhütte oder die Bichlalm können die Wanderer auf beleuchteten Naturbahnen mit der Rodel talwärts sausen. Langläufer haben fast überall den Einstieg ins Loipenabenteuer in der Nähe oder aber den Sportbus Tux-Finkenberg als kostenlosen Zubringer. Die Luggi-Gredler-Loipe zieht für Klassiker und Skater eine jeweils 14 Kilometer lange Schleife zwischen Tux-Vorderlanersbach und Madseit.

„Eis- und Steinzeit“ um die Gefrorene Wand

Der Hintertuxer Gletscher wartet auch ohne Skier und Board mit glitzernden Abenteuern auf. Nahe der Panoramaterrasse auf 3.250 Metern gelangt man hinunter ins ewige Gletschereis unter der Schneedecke. Bis zu 15 Meter hoch sind die Höhlen auf dem 600 Meter langen Weg durch den Natur Eis Palast, es gibt eine glitzernden Eiskapelle, eine begehbare Gletscherspalte, mächtige Eiskristalle und Stalaktiten, gefrorene Wasserfälle und einen mystischen Gletschersee. Bei Boot- und Fototouren sind noch mehr Glanzlichter im ewigen Eis zu entdecken. Neben dem Spannagelhaus am Hintertuxer Gletscher auf rund 2.500 Metern dringen Hobby-Höhlenforscher in die größte Marmor­gesteins­höhle der Zentralalpen vor. Bei den ein- bis vierstündigen Höhlen- und Trekkingtouren kommen sie an Tropfsteinen, Kristallen, Erosionskesseln und Knochenfunden vorbei. Aufs Eis entführt neben dem Hintertuxer Gletscher auch der Natureislaufplatz in Tux-Lanersbach. Hier geht es um coole Spins am Eis – auf den vier Eisstockbahnen um die Treffsicherheit.

WINTER-Highlights in Tux-Finkenberg

203 km Pisten – 615 ha Pistenfläche • 100% Schneesicherheit das ganze Jahr • 28 km Langlaufloipen • 1 Natureislaufplatz & Eisstockbahnen • 2 beleuchtete Naturrodelbahnen • 68 km Winterwanderwege • 30 Hütten & Bergrestaurants • Top-Skischulen mit bestens ausgebildeten Skilehrern/innen • Kostenloser Sportbus

Weitere Informationen:

Tourismusverband Tux-Finkenberg

A-6293 Tux, Lanersbach 401

Tel. +43 (0) 5287 8506

www.tux.at

E-mail: info@tux.at

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen

Dieter Buck

Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:

Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.

Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Südtirol: Alpin Panorama Hotel Hubertus in Olang

Unbezahlte Werbung

Das „neue“ Hubertus
Ein Hot Spot im Dolomiten-Winter

 


Das Alpin Panorama Hotel Hubertus vereint die schönsten Seiten des Winters: Unvergleichliche Wellness „freischwebend“ zwischen Himmel und Erde, herrlich Essen und Trinken und die verschneiten Dolomiten für jede Art von Wintersport.

Die Panoramalage des Leading Spa Resorts Hubertus ist einzigartig. Das Wellnessangebot verdient das Prädikat „exzellent“. Der freischwebende Sky Pool ist einzigartig und in aller Munde. Im warmen, dampfenden Wasser der Winterlandschaft entgegenschwimmen, ein Gefühl von Unendlichkeit – das schafft die einzigartige Architektur dieses Meisterwerks.

Das neue Sky Spa „Heaven & Hell“ stellt die Wellness im wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf. Die spektakuläre Wellnessplattform schwebt in dem Freiraum zwischen dem sattblauen Himmel und dem idyllischen Tal. Fünf weitere Pools in- und outdoor (ganzjährig beheizt), der Alpenreych Park mit innovativen Außensaunen, attraktive Saunen im Vitalzentrum indoor und das Alpenreych SPA mit Behandlungen aus der ganzen Welt garantieren entspannende Stunden. Gäste des Hubertus freuen sich außerdem über neue Zimmer und Suiten und ein umgestaltetes, modernes Restaurant mit fabelhaftem Ausblick auf die wunderschöne Bergwelt.

Das Alpin Panorama Hotel Hubertus ist im Winter ein Dreh- und Angelpunkt für Skifahrer. Wohin man sich auch wendet, es lockt ein namhaftes Skigebiet: Kronplatz, Alta Badia, Sella Ronda, Cortina, Sextner Dolomiten. Da freut sich das Skifahrerherz und all diese Top-Skigebiete mit internationalem Ruf sind für Gäste des Hubertus schnell und bequem zu erreichen. Zum Kronplatz, Südtirols Skiberg Nummer Eins mit über 120 Pistenkilometern und 32 Aufstiegsanlagen, sind es gar nur 500 Meter. Der Hotelshuttle des Hubertus verkehrt kostenlos zwischen Hotel und Talstation. Die Möglichkeiten für Skifahrer, Snowboarder und Freestyler sind beeindruckend.

Das Alpin Panorama Hotel Hubertus toppt beeindruckende Skitage mit seinem Winter-Aktivprogramm: Geführte Skiausflüge, Schneeschuh- und Winterwanderungen runden das Wintererlebnis in den Dolomiten ab.

Wer auch gern einmal im Hotel aktiv ist, der kommt zum Acquagym, Rückentraining und Workout oder trainiert im Fitness- und Gymnastikbereich mit Aussicht in die Natur. Ob eine kulinarische Weltreise, ein Abstecher in die Tiroler Berge oder ein italienischer Abend – die ¾-Wellness-Pension verwöhnt feine Gaumen von früh bis spät.

Weitere Informationen:

Alpin Panorama Hotel Hubertus

I-39030 Olang, Furkelstraße 5, Geiselsberg

Tel.: +39 0474 592 104                              

E-Mail: info@hotel-hubertus.com

www.hotel-hubertus.com

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen

Dieter Buck

Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:

Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.

Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Tirol: Wohlfühlhotel Schiestl in Fügenberg im Zillertal

 Unbezahlte Werbung

Romantikurlaub in Weiß im Wohlfühlhotel Schiestl

 


Vor den Fenstern fällt dichter Schnee vom Himmel, das Zillertal versinkt unter einer weißen Decke. Wunderschön, wildromantisch und voller Verlockungen. Die prickelnde Kälte schütteln Verliebte danach im Wohlfühlhotel Schiestl in Fügen rasch ab und tauchen in watteweichen Wellnesswogen unter.

Zu zweit die absolute Ruhe und die Bilderbuch-Winterlandschaften des Zillertals genießen können Gäste des Schiestl auf mehrere Arten: Mitten im Zillertal gelegen, dem aktivsten Tal der Welt, eröffnen sich rund um das Hotel zahlreiche Möglichkeiten an der frischen Luft richtig durchzuatmen, sportlich aktiv zu sein, oder einfach nur zu entspannen. Bei jedem Schritt einer Winterwanderung das Knirschen unter den Schneeschuhen, als Begleiter nur 55 Dreitausender und die gleißende Sonne am makellos blauen Winterhimmel. Der Schönheit der winterlichen Natur im Zillertal können sich Paare auch beim Langlaufen auf Hochfügen, in Fügenberg oder unten im Zillertal nicht entziehen. Und ebenso wenig bei einer wildromantischen Doppelsitzer-Rodelpartie vom Spieljoch, von Hochfügen oder vom Goglhof ins Tal oder beim Paar-Eislaufen nur 15 Gehminuten vom Wohlfühlhotel Schiestl**** neben der Erlebnistherme Zillertal.

Vom Winter in die Tropen

Einen rasanten Temperaturwechsel erleben Verliebte, die nach vom Winterabenteuer gleich „Volldampf“ ins Badeschlössl wechseln. Ob gemäßigtes Sanarium, (Sole-)Dampfbad oder brennheiße Finnensauna: In einer der vier Erlebnissaunen wird allen warm ums Herz. Der Wohlfühlpool im Wellnessbereich „Badeschlössl“ mit Gegenstromanlage, Sprudelbucht und Massagedüsen versetzt Verliebte in den Schwebezustand. Ein Honigmilchbad in der Kupferwanne oder ein „blumiges“ Tiroler Heubad sorgen für die Harmonie von Körper, Geist und Seele, ebenso wie eine Moorpackung in der Softpackliege oder eine wohltuende Rückenmassage. Eine Beauty-Sitzung beim versierten Spa-Team mit hochwertigen Babor-Pflegeprodukten lässt zum Abschluss die Schönheit von innen heraus erblühen. In den großen Ruheräumen macht sich pure Entspannung breit und flüsternd wird unter vier Augen besprochen, was der Abend noch bringen wird.

Bewusst Tirol – beim Essen und Wohnen

Für das romantische Candle Light Dinner ist im Restaurant schon gedeckt. Küchenchef Jan und sein Team setzen konsequent auf Lebensmittel aus der Region und haben dafür schon mehrfach die Auszeichnung „Bewusst Tirol“ erhalten. Zu den Köstlichkeiten, die zwischen Tirol und dem „Rest der Welt“ angesiedelt sind, passt immer ein Wein aus dem gut sortierten Keller. Paare, die danach noch einmal auf Tauchgang gehen möchten, können das im Indoorpool bis 22 Uhr tun. Nach einem Absacker an der Bar wartet schon die Kuschelnest-Suite. Schließlich will man am nächsten Tag wieder gemeinsam in die Zillertaler Winterwelten eintauchen. Das rundum perfekte Angebot für Paare im Wohlfühlhotel Schiestl erntet 96 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck, ausgezeichnete 4,5 Punkte auf tripadvisor und fabelhafte 8,6 Punkten auf booking.com.

Weitere Informationen:

Wohlfühlhotel Schiestl KG

Hochfügenerstr. 107

A-6264 Fügenberg

Tel.: +43/(0)5288/62326

E-Mail: info@hotel-schiestl.com

www.hotel-schiestl.com

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen

Dieter Buck

Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:

Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.

Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Samstag, 21. Januar 2023

Tirol: Bergblick Hotel & Spa im Tannheimer Tal

Unbezahlte Werbung

Anjo kocht mit Leidenschaft …

 


… und er kocht ab sofort im Bergblick Hotel & Spa. Anjo Pegel hat es in das alpine Hideaway im Tannheimer Tal gezogen. Falstaff attestiert der Küche im Bergblick Hotel & Spa mit 1 Gabel eine hohe Auszeichnung, laut Gault Millau zählt diese auch 2023 zu den besten Restaurants des Landes.

Anjo Pegel hat viel vor: Für das Bergblick entwickelt er eine Cuisine Alpienne“ mit Bezug zur Regionalität des Tannheimer Tals. Dieses hat eine unglaubliche Vielfalt wertvoller, verantwortungsvoll produzierter Lebensmittel zu bieten und das kommt dem kreativen Koch zugute. Für ihn gibt es nichts Schöneres, als regionale und saisonale Produkte ins Rampenlicht genussvoller Höhepunkte zu stellen.

Höchste Qualitätsansprüche verschmelzen bei Anjo mit modernen Kochtechniken, mit großem handwerklichem Können und neuen Ideen. Die Gäste des Bergblick „schmecken“ das Tannheimer Tal – Sinneseindrücke, die den Urlaub in den Bergen bereichern. Von früh bis spät verwöhnt das inspirierte, kulinarische Schaffen die Hotelgäste. Zudem ist die Gourmetstube namens Grunstube im Hotel ein exklusiver Treffpunkt von À-la-carte-Genießern. Das Hotel Bergblick ist ein Refugium für Ruhesuchende, Feinschmecker und Naturgenießer. Das Bergblick-SPA mit seinem großen In- und Outdoor-Panorama-Pool widmet sich rundum dem Wohlfühlen.

Die professionellen Behandlungen in der Beauty- und Massageabteilung mit Naturprodukten von Dr. Joseph aus Südtirol runden das Angebot ab. Draußen glitzert der Schnee. Kilometerlange Loipen, geräumte Winterwanderwege, Skipisten und Rodelbahnen, Natureisflächen zum Eislaufen, unberührte Landschaften zum Schneeschuhwandern – all das liegt vor der Haustür des Bergblick Hotel & Spa in dem schönen Tiroler Hochtal.

Weitere Informationen:

Bergblick Hotel & Spa

Daniel Braun

A-6673 Grän, Tannheimer Tal

Tel.: +43/(0)5675/6396-0

E-Mail: info@hotelbergblick.at

www.hotelbergblick.at

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen

Dieter Buck

Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:

Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.

Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

 

Freitag, 13. Januar 2023

Tirol: Hotel Panorama Royal in Bad Häring

 

Unbezahlte Werbung

Das Hotel Panorama Royal in Bad Häring –
eine Quelle der Energie, Kraft und Lebensfreude



Mit viel Power ins neue Jahr: Wer jetzt einen „Energiebooster“ sucht, der sollte das Hotel Panorama Royal****s in Bad Häring kennen. Hier, auf einem Energiefeld erbaut, bietet sich ein fantastischer Platz an, um die persönlichen Kraftreserven aufzutanken und genussvolle Tage zu erleben.

Auf über 5.500 m2 widmet sich eine beeindruckende Sauna-, Wasser- und Relaxwelt der tiefgreifenden Entspannung und dem Wohlbefinden. Ein umfassendes Angebot an Meditationen, Massagen, Yoga und Qi Gong bringt die Lebensenergie zum Strahlen. Die Spa-Experten des Panorama Royal verbinden gekonnt jahrtausendealtes Wissen mit modernen Heilmethoden. Hochwertigste Pflegeprodukte, natürliche Inhaltsstoffe und hervorragende Wirkstoffe verwöhnen von Kopf bis Fuß. „Our Way of Healing“ ist die Philosophie des vielfach ausgezeichneten Wellnesshotels, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Körper und Seele nachhaltig zu bereichern.

 

Das Hotel Panorama Royal ist ein Leading Spa Resort, gekrönt mit zwei Relax Guide Lilien. In einer prachtvollen Lage in den Tiroler Bergen, umgeben von Energieplätzen in der Natur, stellen sich hier Glücksgefühle ein, die im Alltag oft keinen Platz finden. Für den privaten Rückzug wurden exklusive Zimmer und Suiten eingerichtet. Warme Farben, Stoffe und ein anspruchsvolles Design sorgen für Gemütlichkeit. Geonando Frequenz Wellen in den Zimmern fördern den guten, gesunden Schlaf. Das mehrfach prämierte Küchenteam entführt in die Welt der kulinarischen Raffinessen. Wer sich etwas ganz Besonderes gönnen möchte, der reserviert ein Gourmet Royal Galadinner mit acht Gängen im Zwei-Sterne-Restaurant des Hauses – ein überragendes Genuss-Erlebnis im traumhaft-luxuriösen Ambiente. 

 

Gelassenheit und Regeneration finden, dafür ist das Hotel Panorama Royal gemacht. Gastgeber Peter Mayer durfte persönlich im Kloster der Shaolin Mönche viele wertvolle Lebenserfahrungen sammeln und überliefertes fernöstliches Wissen erfahren. Dies lässt er heute in seinem unvergleichlichen Hotel seinen Gästen zugutekommen. Connoisseur Circle spricht dem Hotel Panorama Royal den 2. Platz der schönsten Wellnesshotels in Österreich zu.

Bad Häring liegt erhöht über dem Inntal und bietet imposante Ausblicke auf eine idyllische Kulisse. Seele, Geist und Körper stehen sowohl im Hotel Panorama Royal als auch in der gesamten Umgebung im Fokus. In dem malerischen Dorf auf einem Sonnenplateau gehen Sport, Bewegung, Genuss und Entspannung Hand in Hand. Bis Mitte März lädt das Hotel Panorama Royal zum aktiven Wintererlebnis – mit Packages samt Skipass und kostenlosem Shuttle zur Ski Welt Brixental-Wilder Kaiser. Zu Ostern geht es zum gemeinsamen Ostereier-Suchen in den Panoramagarten.


Weitere Informationen:

Hotel Panorama Royal

Peter Mayer

A-6323 Bad Häring, Panoramastraße 2

Tel.: +43/(0)5332/77117

E-Mail: office@panorama-royal.at

www.panorama-royal.at

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen

Dieter Buck

Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:

Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.

Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!


Sonntag, 1. Januar 2023

MY ALPENWELT Resort****s in Königsleiten

Unbezahlte Werbung

Wintertage „on the bright side of life“

 


Vor den Augen der glitzernde Schnee, die Sonne im Gesicht, chilliger DJ Sound im Ohr, Bergluft in der Nase, ein Leading SPA Resort – so schön kann der Winter sein. MY ALPENWELT Resort****s in Königsleiten im Salzburger Land lässt keine Gelegenheit aus, Wintertage zu versüßen. Auf 1.600 Metern Höhe, eingebettet in eine unvergleichliche Wintersportwelt, übernimmt in dem vielseitigen Resort ein entspannter Lifestyle die Regie. Kraft und Energie aus der Alpenwelt schöpfen, das gilt hier nicht nur in der freien Natur, sondern auch im Hotel.

Eine Area zum Durchatmen und Aufblühen: Das FelsenBAD&SPA. Im Infinity SKY Pool schwimmt man den Bergen entgegen. Das SPA serviert Wellness à la carte: Health und Beauty Anwendungen auf höchstem Niveau, dazu Erlebnissaunen und Dampfbäder, Regenerationsräume, Behandlungen auf der Aemotio SPA Liege, wertvolle Pärchen-Zeit im Private Spa – es darf in vollen Zügen genossen werden. 

 

So auch in den Restaurants, Bars, Lounges und Chill-Out-Areas des MY ALPENWELT Resort oder in der SUSI ALM – dem trendigen Day & Dinner Club mit Cabrio-Dach. Eine moderne Crossover-Speisekarte mit vielen Highlights, Steaks, Fondue und mehr sowie ein stylisches Ambiente laden zum Genießen ein und machen die SUSI ALM mit großer, beheizter Sound- und Sonnenterrasse mit Relaxliegen und Sunbeds, Kuscheldecken und DJ Sound, coolen Drinks und Cocktails zu dem PLACE TO BE. Im BERGRESTAURANT GIPFELTREFFEN genießen Feinschmecker auf 2.300 Meter Höhe feinste Kulinarik mit atemberaubendem 360° Bergpanorama.

Vor der Tür die Piste: Die Zillertal Arena ist das größte Skigebiet im Zillertal und bietet Schnee-Spaß „deluxe“. Es geht hinaus zum Langlaufen und Winterwandern, zu Schneeschuh- und Skitouren in unberührter Natur und zu kilometerlangem Rodelvergnügen. Eine Pferdekutschenfahrt steht in der Zillertal Arena natürlich auch auf dem Programm und wer mag, zieht sich warm an und begleitet den Pistenbully-Fahrer auf die steilsten Hänge als Beifahrer und schaut zu, wie die weiße Pracht sich in einen bestens präparierten weißen Teppich für das Ski-Erlebnis verwandelt.

Einzigartiges Après Ski

Der Hotelier Hannes Kröll-Schnell hat sich als DJ und Produzent in der internationalen Szene einen Namen gemacht und lockt vor allem im Winter zahlreiche berühmte DJ Kollegen aus ganz Europa an. An den Abenden lässt er mit sphärischen und chilligen DJ Sounds die Urlaubstage der Gäste im wahrsten Sinne des Wortes „ausklingen“. Die HANNES ALM und der BERGLIEBE CLUB im MY ALPENWELT Resort sind die Après Ski Hotspots #1 der Zillertal Arena.

Top aktuell: DEEP END – das Remake von MÖWE ft. CROELL – hat auf Spotify bereits mehr als 8 Millionen Klicks erreicht. Namhafte Gäste geben sich im MY ALPENWELT Resort die Klinke in die Hand – so durfte das Lifestyle-Resort bereits Sido, Boris Brejcha oder Tom Novy begrüßen. Nur um einige zu nennen.

Weitere Informationen:

MY ALPENWELT Resort****s

Susi & Hannes Kröll-Schnell

A-5742 Königsleiten

Königsleiten 81

Tel.: +43/(0)6564/828282

E-Mail: holiday@alpenwelt.net

www.alpenwelt.net

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen

Dieter Buck

Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:

Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.

Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!