Mittwoch, 20. März 2019

Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel sind die Wildkogel-Arena

Unbezahlte Werbung
Der Wildkogel-Sommer legt sich 
in die Kurve



Die Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern sorgt für abgefahrene Sommer-Erlebnisse: Am Rutschenweg, dem Panoramaweg und der rasanten Mountaincart-Strecke, die mit Wildkogel- und der Smaragdbahn bequem erreichbar sind.

Familien, die „wild“ sind auf neue Bergerlebnisse, lassen sich in der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg von der Wildkogelbahn in Neukirchen auf 2.100 Meter Höhe „heben“. Wenn die großen und kleinen Naturentdecker in der Abenteuer-Arena Kogel-Mogel, dem riesigen Holzspielplatz direkt neben Bergstation, vom Adlerhorst und der Kugelbahn bis zur Goliath-Schaukel alles ausprobiert haben, geht es weiter zum nächsten Abenteuer. Der neue Panoramaweg führt sie von der Bergstation (2.091 m) bis zur Mittelstation (1.644 m) – traumhafte Ausblicke auf die Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern und den Großvenediger (3.666 m) inklusive.

An der Mittelstation der Wildkogelbahn erhält man dann die „Lizenz zum Rutschen“: Der neue Rutschenweg mit zehn Edelstahlrutschen zwischen 22 und 53 Metern Länge lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Es geht durch Röhren, über Mulden und Wellen – und die Rutsche mit Freifall-Effekt entlockt Groß und Klein so manchen Freudenschrei. Vom Endpunkt beim Gasthof Stockenbaum gelangt man in rund 50 Minuten über einen gemütlichen Wanderweg bis ins Tal nach Neukirchen.

Abgefahrener Spaß auf zwei und drei Rädern
Auch die Smaragdbahn in Bramberg bringt das Naturabenteuer in Fahrt: Zwischen der Berg- und Mittelstation liegt die rasante, kurvenreiche rund vier Kilometer lange Mountaincart-Strecke. Auf ihr gelangt man mit geländegängigen, dreirädrigen Carts bis zur Mittelstation (1.624 m). Ein Riesenspaß, der nach Wiederholung schreit.
Mit der Nationalpark Sommercard ist täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer der beiden Kabinenbahnen auf den Wildkogel inkludiert. Ebenso Tickets für viele Ausflugsziele – darunter Krimmler Wasserfälle, WasserWelten, Museum Bramberg, Nationalparkzentrum und eine Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße – sowie für die regionalen Öffis.

Der neue Bike-Trail, der vom Tal über die Talstation Gensbichl bis zur Bergstation der Wildkogelbahn führt, schließt die letzte Lücke: Mit diesem Rund-Trail eröffnet sich ein durchgängiges Bike-Vergnügen von Neukirchen und Bramberg auf den Wildkogel und wieder retour. Der neue Trail ist auch ideal für E-Bike-Touren. Unterwegs gibt es zahlreiche Ladestationen, darunter eine neue beim Aussichts-Bergrestaurant.

Wildkogelbahn, Neukirchen: Öffnungszeiten Sommer 2019
Betrieb bei Schönwetter: 24.–26.05. / 30.05.–02.06. / 07.–10.06. / 30.09.–13.10.19
täglicher Betrieb: 14.06.–29.09.19
Smaragdbahn, Bramberg: Öffnungszeiten Sommer 2019
täglicher Betrieb: 20.6.–15.09.19
Betriebszeiten der Wildkogelbahn und Smaragdbahn Sommer 2019
Erste Bergfahrt: 9 Uhr
Mittagspause: von 12 bis 13 Uhr
Letzte Bergfahrt: 16 Uhr
Letzte Talfahrt: 16.30 Uhr

Weitere Informationen:
Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg
A-5741 Neukirchen am Großvenediger
A-5733 Bramberg am Wildkogel
Tel.: +43 720 710 730
www.wildkogel-arena.at

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         

Keine Kommentare:

Kommentar posten