Mittwoch, 10. April 2019

Tirol: DAS RIESER in Pertisau am Achensee - unbezahlte Werbung

Ein Hauch von Orient am Meer Tirols

Okzident trifft Orient: Das Rieser in Pertisau am Achensee holt sich mit dem Hamam-Erlebnis den Zauber eines jahrtausendealten Reinigungsrituals ins Haus. Seit über 100 Jahren haben außerdem Steinöl-Anwendungen am Achensee Tradition.

Das Rieser****S in Pertisau, am Südufer von Tirols größtem See, hat nur ein Anliegen an seine Gäste: sie sollen im Urlaub vor allem an ihr eigenes Wohlbefinden denken. In Sachen Wohnen schweben sie unter anderem auf Wolke 7 – so heißt die luxuriöse Turmsuite, die zusammen mit vier weiteren Suiten neu und hochwertig designt wurde. Dem setzt der 4.000 m² große Wellness- & Spabereich drinnen und draußen die Krone auf. Ein professionell betreutes Aktiv- und Vitalprogramm sowie ausgesuchte Wellness-Treatments lassen hier die Gäste Ruhe und Kraft tanken. Tipp für Romantiker: der Biobadeteich (1.000 m²) im Jahreszeitenpark mit seinen lauschigen Plätzchen.

Seifenschaum und Schieferbrocken
Ein idealer Verwöhneinstieg in den Wellness-Urlaub bei Familie Rieser ist die Hamam-Badezeremonie unter der Leitung eines erfahrenen Hamam-Meisters. Erst geht’s ins Dampfbad, dann wird mit dem Rubbelhandschuh gepeelt. Es folgen Wechselbäder und belebende Waschungen mit Lorbeer- oder Olivenseife. Zum Abschluss der Badezeremonie folgen wieder abwechselnd kalte und warme Wassergüsse, bevor es zur Entspannung in den Ruheraum geht. Das Zusammenspiel aus Badezeremonien, erlesenen Düften und Lichtspielen inspiriert Körper, Geist und Seele. Ganz anderes als das orientalische Ritual sind die Anwendungen mit Tiroler Steinöl. Seit über 100 Jahren wird es bei Problemen mit der Haut und dem Bewegungsapparat angewandt. Dazu wurden die Schieferbrocken vom Gröbner Joch im Karwendel mit Buckelkraxen und Schlitten zur Brennerei im Bächental gebracht, um daraus wertvolles Steinöl zu gewinnen. In Riesers Wellnessbereich entfaltet das „schwarze Gold“ in Form von Ölbädern, Tonics und einer ganzen Pflegelinie seine wohltuende Wirkung. Innere Balance und Ausgeglichenheit sind die „erwünschten Nebenwirkungen“ einer Behandlung mit Steinöl. Auch Rieser‘s Kulinarium hebt den Genuss weit über das Alltägliche: mit einer Early Bird Kaffee- und Teestation ab sechs Uhr, einem umfassenden Frühstücksbuffet, einem leichten Mittagsimbiss, Kuchen und Eis am Nachmittig sowie köstlichen Abend-Wahlmenüs.


Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen

Weitere Informationen:
DAS RIESER****s
Hotel Rieser GmbH & Co KG
A-6213 Pertisau am Achensee, Karwendelstraße 40
Tel.: 0043 5243 5251, Fax: 0043 5243 5251 611
E-Mail: info@hotel-rieser.com
www.hotel-rieser.com

Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Keine Kommentare:

Kommentar posten