Samstag, 30. August 2014

Grundlsee: Auf dem Geo Trail - unbezahlte Werbung

Grundlsee: Geo Trail zum Dritten







Tja, und dann erwischte er uns doch noch, der berühmte Schnürlregen im Salzkammergut. Richard Eybner schrieb einmal: „Der Ausseer Regen ist nur etwas für g’scheite Leut’“ und so fühlten wir uns auch überaus gescheit! Und nach der Tour auf dem letzten Teilstücks des Geo Trail waren wir auch gescheiter, so fügt sich eins ins andere…





Jedenfalls erwachten wir nach einer erholsam durchschlafenen Nacht in unserem feinen Hotel Backenstein in Grundlsee bei traulichem Geplätscher auf unserer großen Seeterrasse.





Aus war es mit der sonnigen Vorabendstimmung mit dem herrlichen Sonnenuntergang. Dick hingen die Wolken über dem See und klebten an den Berghängen. Welch ein Glück, dass wir ein Stück des Geo Trails entlang des Südufers vom Grundlsee bereits gestern Nachmittag begangen waren. 







Dieser interessante Lehrweg Geo Trail führt über das gesamte Südufer von Grundlsee bis Gössl. Dazu kommt eine zweite Sektion bei Gössl, wo man wie wir an unserem Ankunftstag das Wegstück über die Ranftlmühle begangen sind, was gleichzeitig auch der Kräuterrundweg ist. Einen weiteren Teil bei Gössl wanderten wir bei unserer Tour zum Toplitzsee und zurück ab.








Gehstarke Wanderer können natürlich alles auf einmal machen. Es bietet sich aber an, diesen Geo Trail aufzuteilen. Man kann beim großen Stück am Grundlsee entweder den gesamten See umrunden, nur das Südufer auf einmal zu machen und dann mit dem Schiff zurückfahren oder - wie wir es gemacht haben - diesen Süduferweg in 2 Teilen, jeweils mit Rückweg zum Ausgangspunkt unternehmen. Und so sind wir die eine Hälfte aus von Gössl gegangen, zum Glück ohne Regen, und die andere Hälfte eben jetzt, bei Schnürlregen. Da ein Teil des Weges aber im dichten Wald verläuft kann man dies trotzdem mit Fassung tragen.






Auf diesem Geo Trail erklären 34 Stationen anhand von gut gemachten, bebilderten Tafeln die Entstehung der Landschaft und markanter Geländeteile. Alles ist übersichtlich und leicht verständlich und mit vielen Beispielen untermauert.





Die Strecke ab Gössl führt erst zwischen Häusern, dann durch ein Waldstück, danach durch Mitterau nach Hinterau. Immer mit schönem Blick über den See zum Backenstein. Nach Hinterau kommt man in den Wald, nun beginnt der schönste Teil der Wanderung: Es geht auf einem Steig, teilweise gesichert und am Steilhang entlang weiter - schwindelfrei und trittsicher sollte man hier schon sein.

Dieter und Marlies Buck

Weitere Impressionen vom Geo Trail am Grundlsee

























































Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         

Keine Kommentare:

Kommentar posten