Freitag, 22. August 2014

Zillertal: Vom Wohlfühlhotel Schiestl zum Schlitterer Wasserfall - unbezahlte Werbung

Wandern im Zillertal:
Den Schlitterer Wasserfall vom
 Wohlfühlhotel Schiestl aus erobern








Nach der Tour auf dem Spieljoch waren wir natürlich noch nicht ausgelastet und so „hängten“ wir eine kurze Wanderung zu Schlitterer Wasserfall an. Er bringt zwar einen steilen Anstieg mit sich, spritzt und tost aber mächtig.








Wir starteten bei der Kirche und hielten uns, die Kirche vor Augen, rechts. Nach dem Brunnen bogen wir links ab - ab jetzt konnten wir uns an die Schilder mit der Wegnummer 13 und „Wasserfall“ halten, etwas später noch einmal. Danach wurden wir etwa oberhalb der Kirche nach rechts verwiesen und kamen bald aus dem Ort hinaus und in den Wald. 





Am Wasserbehälter geht es zum „Wasserfall“ geradeaus weiter, ab jetzt hört man es auch mächtig rauschen. Wir kamen bald an einer Wildbachverbauung vorbei, dann zu einer Eisenbrücke. Auf ihr überquert man den Bach, danach steigt der Pfad weiter an und bringt einen, vorbei an einzelnen Wasserfällen und Kaskaden, schließlich zum letzten Wasserfall. Nun heißt es umkehren.





Wir gingen schnurstracks wieder zurück nach Schlitters, denn das reichte für heute. Wer will kann aber am Wasserbehälter links abbiegen und hinauf nach Schlittersberg gehen. Von dort geht es weiter über den Martellerhof zum Gasthof Baumannwies. Hier kann man nicht nur einkehren, sondern hat auch eine Aussicht ins Tal. Auf der Straße und einem Pfad geht es dann wieder zurück. 














Wir warfen in Schlitters jedoch noch einen Blick in die 1330 erstmals genannte, später aber barockisierte Kirche, die von außen bereits mit einem riesigen Christopherusfresko geschmückt ist. Auch innen sieht man der Decke großen Fresken und zarten Stuck. Vor der Kirche steht ein Denkmal an die Freiheitskämpfe der Tiroler 1809.

















Danach ging es wieder zurück zum Wohlfühlhotel Schiestl, wo wir uns bei Kuchen und Kaffee erholen konnten. Es folgte eine gemütliche Hallenbadstunde, danach die Vorfreude auf den angekündigten Grillabend.












Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         

Keine Kommentare:

Kommentar posten