Freitag, 2. Oktober 2015

Fotokunst und Nockberge - unbezahlte WErbung

Fotokunst und Nockberge

Wenn man schon in einer so herrlichen Gegend wie in den Nockbergen ist, dann fotografiert man auch. Ganz klar. 

Aber es lockt nicht nur, die Schönheiten des Biosphärenparks Nockberge real abzubilden. Man kann sie auch verfremden. Das gibt herrlich malerisch-poetische Bilder, Kreationen aus Farben und Bewegung, Formen und Anklänge an die Wirklichkeit. 

Von duftig leichten Aquarell- oder Pastellnoten, high-key aufgenomme, bis zu Bildern in dunklen, schweren Erdtönen, low-key, reicht die Palette der Fotos. Insbesondere das Wolkenspiel fasziniert auch bei dieser neuen Art von Fotografie. Und: Bewegung ist immer vorhanden, auch bei den Bildern, die eigentlich schwer wirken und die man sich eher bewegungslos vorstellt.

Sehen Sie selbst.







































 






Fotos: © Dieter Buck stutt/g/ART


Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         



Keine Kommentare:

Kommentar posten