Dienstag, 24. September 2019

Zillertal: Das Adler Inn –Tyrol Mountain Resort in Hintertux

Unbezahlte Werbung
Hoch hinaus mit der ganzen Familie
Neues Mountain Resort im Zillertal


In Hintertux spielen Kinder auf über 3.250 Meter Höhe im Schnee und erforschen die Welt unter der Skipiste. In dem neuen Das Adler Inn – Tyrol Mountain Resort hat man an die Familien gedacht. Am 13. Oktober 2019 eröffnet das Lifestyle-Hotel. Der Familienwinter wird ein Erlebnis.

Die Lage des neuen Adler Inn – Tyrol Mountain Resort im Zillertal könnte nicht spannender sein. Das haben Groß und Klein noch nicht gesehen: Im Natur-Eis-Palast am Hintertuxer Gletscher klettern große und kleine Forscher in eine natürliche Gletscherspalte, die sich 20 Meter unter der Skipiste auftut und staunen über die Magie des Lichts unter dem ewigen Eis. Im Gletscherflohpark, dem wahrscheinlich höchstgelegenen Spielplatz Europas auf 3.250 Metern Höhe, freut sich Gletscherfloh Luis über fröhliche Spielgefährten, die den Schnee lieben. Was gibt es für Kinder Schöneres, als im Angesicht der hohen Berge im Schnee zu herumzutollen, einen Schneemann zu bauen, mit der Rodel den Hang hinunter zu flitzen, … Die Skifahrer und Snowboarder sind am Hintertuxer Gletscher, im Betterpark Hintertux und in der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 unterwegs. Kinder und Anfänger machen mit den Skischulen ihre ersten „Gehversuche“ auf Übungshängen. Es geht zum Langlaufen, Eislaufen, Rodeln oder Winterwandern.

Das neue Adler Inn mit seiner Naturschönheit und seinem vielfältigen Freizeitangebot ist ein Garant für pure Urlaubsfreude. In Familiensuiten mit eigenen Kinderzimmern fühlen sich Eltern und Kinder pudelwohl. Von Kinderbetten über Hochstühle und Wickelauflagen bis hin zur elektronischen Babyüberwachung in den Zimmern und vielem mehr ist alles da, was die jüngsten Gäste brauchen und die Eltern schätzen. Der Kinder-Erlebnisraum ist die Spielzone „for kids only“ mit allem, was das kleine Herz begehrt. An der Rezeption gibt es lustige Brettspiele zum Ausleihen. Einmal pro Woche sorgt eine Zaubershow für staunende „Aaahs“ und „Oooohs“. Im Adler Cinema laufen „Blockbuster“ für alle zwischen sechs und 99 Jahre. In die Tuxer Playarena mit 1.200 m² indoor Spiel, Spaß und Bewegung genießen Gäste des Adler Inn freien Eintritt. Familienurlaub ganz easy – das macht das neue, lebensfrohe Resort möglich. Die Kinder wählen aus der Kinderkarte ihre Lieblingsgerichte. Bis 17 Uhr stehen alkoholfreie Getränke zur freien Verfügung. Auch den Wellnessbereich dürfen die Familien gemeinsam genießen – in der Familiensauna mit Kuschelbereich und im Pool mit Weitblick.

Adler Inn – das dürfte das neue Synonym für Bergerlebnis werden. Im Winter geht es fünfmal in der Woche mit dem Skiguide des Hauses zu den schönsten Plätzen und Skiabfahrten der Region. Von Jänner bis April 2020 lohnt es sich, das Bett etwas früher zu verlassen. Um 8 Uhr ziehen der Guide und seine Hotelgäste als allererste ihre Skispuren in die jungfräulich präparierten Pisten. Wer das Besondere sucht, dem sind im Rahmen der geführten Bergerlebnisse des Adler Inn einzigartige Skisafaris, Tiefschneeerlebnisse, Ski-Challenges und Gletscher-Einblicke garantiert. Direkt am Resort beginnt die sonnige 28 Kilometer lange, bestens präparierte Langlaufloipe. Die ausgebildete Naturführerin und Gastgeberin Anni Stock kennt die schönsten Schneeschuhwanderungen und lädt zu Nachtrodelpartien und romantischen Laternenwanderungen.

Auf 2.000 m² breiten sich Schwitz-, Relax- und Badeattraktionen aus. Zweimal in der Woche bleiben Pool und Saunalandschaft zur SPA-Night bis 23 Uhr geöffnet. Was die Kulinarik betrifft, scheint Das Adler Inn Seltenheitswert zu haben. Vom Salz bis zur Nudel, vom Brot bis zum Eis wird in der Adler-Küche beinahe alles selbst gemacht – aus frischen, regionalen Produkten. Einmal wöchentlich gehen die Weinliebhaber mit Hausherrn Günther Stock auf eine „Kleine Weinreise“ und verkosten die Feinheiten aus dem Weinkeller. Zum Abschluss des Tages darf man sich auf die Franzi Bar freuen – ein Erlebnis für sich.    

Neues Mountain Resort für bekennende Winterfans
Am 13. Oktober 2019 eröffnet das neue Das Adler Inn – Tyrol Mountain Resort – ein lässig-lebensfrohes Resort für Berg- und Spa-Genießer. „Nur“ Skifahren war gestern. Das Adler Inn toppt den Tiroler Winter mit einmaligem Winterspaß und puren Naturerlebnissen. 1000 Prozent Schneegarantie am Hintertuxer Gletscher lassen die Skifahrer und Snowboarder entspannt den Skiurlaub planen. Wer zum Jahresausklang das neue Adler Inn kennenlernen möchte, der taucht inmitten der Zillertaler Berge in eine idyllische Advent- und Weihnachtszeit ein. So viel sei verraten: Am Abend leuchten Winterwanderern die Fackeln den Weg. Anni Stock, die Gastgeberin, soll die köstlichsten Weihnachtskekse backen – wer will, ist in der Backstube mit dabei. Von der winterlichen Terrasse bis zur Lounge verwandelt sich das Adler Inn in eine zauberhafte Weihnachtswelt.

Wenn der Heilige Nikolaus in Hintertux Halt macht und die grimmigen Krampusse durch den Ort ziehen, werden Besucher des Weihnachtsmarkts Zeuge einer alten vorweihnachtlichen Tradition. Bei Familie Stock verbringen Groß und Klein besinnliche Weihnachten. Das Hotelzimmer schmückt ein „privater“ festlicher Weihnachtsbaum. Gemütlichkeit kehrt beim Nachmittagskränzchen mit hausgemachtem Früchtebrot, heißen Kastanien, süßen Keksen und fruchtigem Punsch ein. Am Heiligen Abend kommen alle zu einem exklusiven Gala-Menü zusammen. Heimische, weihnachtliche Klänge untermalen das Festessen – bevor ein Zauberer seinen großen Auftritt hat. Zu Silvester zeigt das Adler Inn, wie es feiern kann. Direkt vor dem Resort ist ein großes Klang-Feuerwerk geplant. DJ und Party, Silvestergala, Mitternachtsbuffet und Neujahrsbrunch am 01. Jänner – 2020 wird würdig begrüßt.

200 Prozent die Berge erleben …

Das neue Adler Inn – Tyrol Mountain Resort im Zillertal bringt die verschneiten Berge näher. Fünfmal in der Woche geht es mit dem Skiguide des Hauses zu den schönsten Plätzen und Skiabfahrten der Region. Von Jänner bis April 2020 lohnt es sich, das Bett etwas früher zu verlassen. Um 8 Uhr ziehen der Guide und seine Hotelgäste als allererste ihre Skispuren in die jungfräulich präparierten Pisten. Wer das Besondere sucht, dem sind im Rahmen der geführten Bergerlebnisse des Adler Inn einzigartige Skisafaris, Tiefschneeerlebnisse, Ski-Challenges und Gletscher-Einblicke garantiert. Im Natureispalast am Hintertuxer Gletscher begeben sich Neugierige in die wunderbare Welt tief unter die Skipiste.

Sie erkunden eine begehbare Gletscherspalte mit magischen Eis-Stalaktiten, riesigen funkelnden Eiskristallen, gefrorenen Wasserfällen und sogar einem Gletschersee. Direkt am Resort beginnt die sonnige 28 Kilometer lange, bestens präparierte Langlaufloipe. Die ausgebildete Naturführerin und Gastgeberin Anni Stock kennt die schönsten Schneeschuhwanderungen und lädt zu Nachtrodelpartien und romantischen Laternenwanderungen. Der Hotelshuttle bringt die Skifahrer zur Piste, direkt beim Hotel startet der kostenlose Skibus, die Skipässe gibt es bequem an der Hotelrezeption.

… und mindestens so viel „Hot Glacier“
Dieses SPA möchte man nicht mehr verlassen. Auf 2.000 m² breiten sich in dem neuen Adler Inn – Tyrol Mountain Resort Schwitz-, Relax- und Badeattraktionen aus. Der Indoor-Pool ist gesegnet mit einem imposanten Weitblick. Im Sole-Whirlpool mit Pfiff sprudelt es nach dem Motto „Let the sole fly“. „Hot Glacier“, „Dress on Glacier“, „Steam Bath“, „Just Bio & Herbs“ – der Saunagänger hat die Wahl. Erfrischung bringt der Wasser-Erlebnisweg. Das Relaxherz findet in den Ruhewelten, was es sucht. Happy Swing Wing – angenehm ruhiges Schwingen in Schaukelliegen – bringt selbst Adrenalinjunkies runter. Zweimal die Woche bleiben Pool und Saunalandschaft bis 23 Uhr geöffnet. Dreimal wöchentlich gibt es Saunaaufgüsse in der Eventsauna Hot Glacier. 

Das neue Adler Inn – Tyrol Mountain Resort ist ein keckes und leidenschaftliches Resort für pure Urlaubsfreude. Naturschönheiten gibt es im Zillertal en masse. Für die Erlebnisse sorgt das Adler Inn. Die Zimmer erfüllen stylische Wohnträume. Was die Kulinarik betrifft, scheint Das Adler Inn Seltenheitswert zu haben. Vom Salz bis zur Nudel, vom Brot bis zum Eis wird in der Adler-Küche beinahe alles selbst gemacht – aus frischen, regionalen Produkten. So ein Schlemmer-Frühstücksbuffet findet man so schnell kein zweites Mal. Gut, dass es das Late Lunch bis 14 Uhr gibt. Dann hat man wieder Gusto auf köstliche Suppen und knackige Salate ehe am Nachmittag süße Verführungen serviert werden. Man kann also das Wintersporteln auch ganz gut mal sein lassen und einen Wellness-Kulinarik-Tag im Resort einlegen. Auswahl gibt es genug. Abends wird ein exklusives Feinschmeckermenü in fünf Gängen, gerne auch vegetarisch, serviert. Einmal wöchentlich gehen die Weinliebhaber mit Hausherrn Günther Stock auf eine „Kleine Weinreise“ und verkosten die Feinheiten aus dem Weinkeller. Zum Abschluss des Tages darf man sich auf die Franzi Bar freuen – ein Erlebnis für sich.


Weinverkostung im Ewigen Eis
Von 05. Jänner bis 01. Februar 2020 wird das neue Das Adler Inn – Tyrol Mountain Resort zum Schauplatz von „Gourmet, Wein & Winterspaß“. Das trendy Hotel am Fuße des Hintertuxer Gletschers macht seinem Ruf als lebensfrohe, freche, kecke Adresse im Tiroler Winter alle Ehre.

Vier oder sieben Nächte buchen die Feinschmecker kulinarisch-launige Tage. Das sind die Highlights: Eine Weinverkostung mit einem Top Winzer aus Österreich im Natur-Eis-Palast am Gletscher tief unter der Skipiste, ein gemeinsamer Skitag am Hintertuxer Gletscher, eine Edelkäse Verkostung des Käsesommelier der Zillertaler Heumilch Sennerei, Zillertal Bier gepaart mit der guten Küche des Adler Inn mit Nuancen von Hopfen und Malz. Das Adler Inn ist neu und bürgt für pure Urlaubsfreude. Ein Aktiv-Premium-Freizeitprogramm bringt Genießer und die Natur zusammen. Inmitten der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 und ganz nahe dem Hintertuxer Gletscher gelegen, schwingen die Skifahrer und Snowboarder nach Herzenslust durch den Pulverschnee. Erlebnisreiche Winter- und Schneeschuhwanderwege und sonnige Langlaufloipen starten direkt bei der Haustür.

Täglich bringt der hoteleigene Ski-, Langlauf- und Wanderbus die sportlich Aktiven zum Ausgangspunkt ihrer Tagesprogramme. Paul ist der Ansprechpartner im Haus, wenn es um unvergessliche Skitage geht. Er schnallt fünfmal in der Woche die Ski an und zeigt den Skifahrern, wo es am schönsten ist. Von Jänner bis April 2020 lohnt es sich, das Bett etwas früher zu verlassen. Um 8 Uhr ziehen der Guide und seine Hotelgäste als allererste ihre Skispuren in die jungfräulich präparierten Pisten. Wer das Besondere sucht, dem sind im Rahmen der geführten Bergerlebnisse des Adler Inn einzigartige Skisafaris, Tiefschneeerlebnisse, Ski-Challenges und Gletscher-Einblicke garantiert. Auf 2.000 m² breiten sich Schwitz-, Relax- und Badeattraktionen aus. Zweimal in der Woche bleiben Pool und Saunalandschaft zur SPA-Night bis 23 Uhr geöffnet. Vom Salz bis zur Nudel, vom Brot bis zum Eis wird in der Adler-Küche beinahe alles selbst gemacht – aus frischen, regionalen Produkten. Einmal wöchentlich gehen die Weinliebhaber mit Hausherrn Günther Stock auf eine „Kleine Weinreise“ und verkosten die Feinheiten aus dem Weinkeller. Zum Abschluss des Tages darf man sich auf die Franzi Bar freuen – ein Erlebnis für sich.

Weitere Informationen:
Das Adler Inn –Tyrol Mountain Resort
Familie Stock
A-6294 Hintertux, Madseit 690
Tel.: +43 5287 8500
www.adlerinn.com
info@adlerinn.com

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Keine Kommentare:

Kommentar posten