Samstag, 27. August 2016

Alpendorf Dachstein West: Bauernherbst im Salzburger Lammertal - unbezahlte Werbung

Bauernherbst und HeuART im Alpendorf Dachstein West

Herbst im Salzburger Lammertal zwischen Tennengebirge, Dachstein und Osterhorngruppe: Das verspricht einen „nach oben hin offenen“ Wanderurlaub – und einige urige Termine rings um das HeuART Fest im Tal. Das Alpendorf Dachstein West von Alps Residence ist für beides günstig gelegen.

In einem der 90 bis 105 m² großen Châlets des Alpendorfs Dachstein West kommen locker zwei- bis zehnköpfige „Seilschaften“ unter, aber auch ebenso große Bauernherbst-Festgesellschaften und Familien. Und das im Herbst mit einem Gratistag ab sieben Nächten Aufenthalt. Die Wanderer haben viel vor unterhalb der „Salzburger Dolomiten“, wie der Dachstein wegen seiner rötlichen Färbung genannt wird. Mehr als 300 markierte Wanderwege locken in die Höhe. Für einen kostenlosen Zoom-Effekt sorgt bis 25. September die Donnerkogelbahn, deren Bergstation ein idealer Ausgangspunkt für Touren auf den Gosaukamm, die Zwieselalm und den Austriaweg ist.

Vier Mal pro Woche gibt es geführte Wanderungen und erstmals auch Geocaching rings um den Annaberger Kopfberg. Eine andere „spielerische“ Möglichkeit, den Landstrich zu erkunden, bieten der Heufigurenweg sowie der komplett erneuerte „Gaudi-Golf-Parcours“ (mit Gästekarte 3 Euro). Höhepunkt im Tennengauer Bauernherbst ist das Lammertaler HeuART Fest (02.–04.09.16) in Annaberg-Lungötz als weltgrößter Heufiguren-Umzug mit Genuss- und Handwerksmarkt, Musikkapellen, Schnalzern und Trachtlern. Weitere Bauernherbst-Tipps sind der Krapfentag im Heimatmuseum Annaberg-Lungötz (25.09.16) und die Fußwallfahrt zum Filzmooser Kindl (02.10.16). Nach dem vollen Programm folgt die Auszeit im Alpendorf Dachstein West: entweder im gemütlichen Wohn-Essbereich des eigenen Holzchâlets oder im Haupthaus mit dem großen Pool und der Sauna. Alle Details sind auf der neu gestalteten Website www.alpendorf-dachsteinwest.at nachzulesen (www.alps-residence.com).

Ein „höchst.persönlicher“ Herbst im Alpenpark Turracher Höhe
Urlauber, die sich im Alpenpark Turracher Höhe von Alps Residence einquartieren, legen den herbstlichen Nebeln die Latte eindeutig zu hoch: Auf den allergiefreien 1.800 Metern bestimmen ein makelloser Himmel, kräftig grüne Zirben, gelb gefärbte Lärchen und sanfte „Nocken“ die Szenerie bis in den November.

Die 49 Vorzeige-Holzchâlets im Alpenpark Turracher Höhe sind maximal fünf Jahre alt und bieten Platz für bis zu 16 Personen (120–140 m²). Alle haben einen offenen Kamin, Highspeed-Internet und demnächst auch Smart-TVs, manche außerdem Sauna und Whirlpool. Das Besondere ist allerdings ihre Lage inmitten von Österreichs größtem geschlossenen Zirbenwald und der sanft gerundeten Nockberge. Diese eröffnen alle Möglichkeiten zum Wandern, Reiten, Klettern oder Mountainbiken. Von der leichten Genießerrunde um den Turracher See oder durch die Zirbenwälder bis zur fordernden Bergtour ist hier wirklich alles zu haben. Zwei Wandertipps für Familien sind der Drei-Seen-Weg, der als Weg der Sinne gestaltet ist, und der Barbaraweg auf den Spuren der historischen Bergbautradition.

Zu den „Knackpunkten“ für Bergsteiger zählen der Eisenhut (2.441 m) oder der Große Königstuhl (2.336 m) inmitten des Biosphärenparks Nockberge. Bis zu sechs Mal pro Woche (bis 26.10.16) servieren die Alm Butler“ ihre „höchst.persönlichen“ Naturerlebnisse: etwa eine geführte Morgenwanderung mit Gipfelfrühstück, eine Wandertour in die Nockberge mit anschließendem Seenpicknick oder eine Zirbenwanderung in den Biosphärenpark Nockberge. Für Gäste im Alpenpark Turracher Höhe ist das Alm Buttler Programm ebenso kostenlos, wie die Sommerrodelbahn Nocky Flitzer, für welche sie pro Tag zwei gratis Tickets erhalten (www.alps-residence.com, www.alpenparkturrach.at).

Neu ab Winter: Die Alpenchalets Reiteralm direkt an der Piste
Ab diesem Winter gibt es neue luxuriöse Bergchalets von Alps Residence in der bekannten Skiregion im steirischen Ennstal rings um Schladming. Mit ihnen stockt die Alps Residence Holidayservice GmbH ihr Portfolio an Ferienresorts auf zwölf Standorte auf.

Seit 2011 betreibt die Alps Residence Holidayservice GmbH erfolgreich Ferienresorts in den Österreichischen Alpen. Mit elf Standorten und etwa 3.000 Betten hat sie sich in nur fünf Jahren zum führenden Anbieter in diesem Segment entwickelt. Zu den Vorzeigeadressen wie dem Alpenpark Turracher Höhe und den Kreischberg Chalets kamen im Vorjahr drei wichtige Standorte hinzu: Das Feriendorf Koralpe in Kärnten, das Erzberg Alpin Resort in einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung im steirischen Eisenerz sowie das Alpendorf Dachstein West in Annaberg im Salzburger Land. Bis zum Winter folgt der nächste Neuzugang: wo Serien-Skiweltcup-Sieger Marcel Hirscher trainiert, inmitten der Vier-Berge-Skischaukel Schladming, entstehen in Toplage direkt an der Skipiste die Alpenchalets Reiteralm.

So wie bei allen Alps Residence Chalets spielt bei der neuen kleinen und luxuriösen Ferienanlage Holz eine große Rolle, aber auch eine erstklassige Ausstattung mit eigenen Wellnessoasen (Infrarotsauna, In- und Outdoor-Whirlpools oder Dampfduschen). 13 Objekte mit über 120 m² Wohnfläche sind geplant, mit vier Schlafzimmern und Platz für acht bis zwölf Gäste. Weitere bestehende Alps-Residence-Adressen finden sich nördlich und südlich des Steirischen Murtals: Vom Almdorf Stadl über den FerienPark Kreischberg, die Feriendörfer Murau und Hohentauern bis zu den Alpenchalets Klippitztörl in Kärnten. Zur hohen Qualität bietet Alps Residence fast konkurrenzlose Preise. Alle Details gibt es zum Nachlesen und Nachsehen in der neu überarbeiteten Alps-Residence-Broschüre. Einfach anfordern unter +43 3537 20050 (office@alps-residence.com) oder online blättern auf www.alps-residence.com.

Weitere Informationen:
Alps Residence Holidayservice GmbH
A-8861 St. Georgen am Kreischberg, Ferienpark 100
Tel.: +43/(0)3537/20050




Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         

Keine Kommentare:

Kommentar posten