Mittwoch, 26. Oktober 2016

Biathlon-WM und Nordische Ski-WM in Tirol - unbezahlte Werbung

Tirol: Das wird Weltklasse - Biathlon-WM und Nordische Ski-WM 


Während im Februar 2017 die alpinen Skistars bei der WM in St. Moritz um Medaillen rittern, treten beinahe zeitgleich bei der Biathlon-WM im Tiroler Hochfilzen die weltbesten Biathleten an. Zwei Jahre später kommt die Olympiaregion Seefeld zum Zug: Der mehrfache Austragungsort olympischer Winterbewerbe heißt die weltbesten Langläufer und Skispringer 2019 zur Nordischen Ski-WM willkommen. 

Neben den Profis wissen auch Hobbysportler die perfekten Loipen und hochklassigen Unterkünfte in den qualitätsgeprüften Langlaufregionen Tirols zu schätzen.
Der Biathlon-Weltcup hat in Hochfilzen bereits mehrmals Station gemacht,im Februar 2017 richtet es die WM aus.

Der Biathlon-Weltcup hat in Hochfilzen bereits mehrmals
 Station gemacht,im Februar 2017 richtet es die WM aus. 
©TVB PillerseeTal
Biathlon-Weltmeisterschaft 2017 in Hochfilzen
Zum bereits dritten Mal kommt die IBU Biathlon-WM 2017 vom 8. bis 19. Februar 2017 nach Hochfilzen ins Tiroler Pillerseetal, nach 1978 und 2005.

Im Ortszentrum des schweizerischen Skiorts St. Moritz eröffnet zur alpinen Ski WM (06.-19.02.2017) wieder ein TirolBerg seine Pforten. Beinahe zeitgleich heißt ein weiterer TirolBerg in Hochfilzen Medienvertreter, Sportler sowie Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Bildung, Kultur und Politik willkommen, nämlich bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Hochfilzen. Der TirolBerg wird direkt an der Medal Plaza im Ortskern von Hochfilzen liegen. Medienvertretern stehen eine Kaminlounge, zwei TV-Studios mit Regieraum sowie Büroräumlichkeiten zur Verfügung.
2019 kommen auch die nordischen Kombinierer zur WM nach Seefeld.

2019 kommen auch die nordischen Kombinierer zur WM 
nach Seefeld. ©Olympiaregion Seefeld
 
Nordische Ski-Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld

Drei Mal war Seefeld Schauplatz olympischer Medaillenwettkämpfe im nordischen Skisport (1964, 1976 und 2012 mit den Olympischen Jugendwinterspielen) und 1985 Austragungsort der nordischen Weltmeisterschaft. Im Jahr 2019 setzt die Olympiaregion diese Tradition standesgemäß fort und veranstaltet zum bereits zweiten Mal die FIS Nordische Ski-WM.


Die Veranstalter wollen am Fuße der Toni-Seelos-Olympiaschanzen in Seefeld zwei Stadien mit temporären Zuschauertribünen erbauen, die Bewerbe auf der Großschanze finden voraussichtlich auf der Bergiselschanze in Innsbruck statt. Auch in Seefeld wird der TirolBerg zwischen 19. Februar und 3. März 2017 zum zentralen Treffpunkt für Medien, Sportler, Unternehmer und Touristiker.
Schon bei der Skiweltmeisterschaft 2013 in Schladming war der TirolBerg Treffpunkt für Skistars, Medien und Wirtschaft.

Schon bei der Skiweltmeisterschaft 2013 in Schladming war der 
TirolBerg Treffpunkt für Skistars, Medien und Wirtschaft. 
©Tirol Werbung
Top-Revier für den nordischen Skisport
Es ist alles andere als Zufall, dass das Pillerseetal die Biathlon-WM und Seefeld die Nordische Ski-WM austragen. Diese beiden Regionen stehen exemplarisch die Vorteile, die auch Urlaubsgäste an Tirols Langlaufrevieren schätzen: Gute Erreichbarkeit, perfekte Loipen, außergewöhnlich gute Unterkünfte, Top-Service für nordische Skisportler und interessante Langlaufveranstaltungen. In St. Johann in Tirol findet beispielsweise jährlich einer der bekanntesten Volkslangläufe Österreichs statt – und zwar der Internationale Koasalauf. Seefeld veranstaltet jährlich das Nordic Combined Triple, Hochfilzen war bereits mehrmals Gastgeber des Biathlon Weltcups.

Im Biathlon-Zentrum Hochfilzen können Hobbysportler dreimal wöchentlich am Gästebiathlon teilnehmen, in Seefeld bietet die Skischule Cross Country Academy Biathlon-Trainings an. Alleine in Seefeld erstrecken sich 262 Loipenkilometer, sieben Strecken mit gut 44 Kilometern Länge sind speziell für Schlittenlangläufer vorgesehen und es gibt sogar eine Hundeloipe.

Mehr als ein Geheimtipp ist Osttirol mit seinem insgesamt mehr als 400 Kilometer langen Loipennetz. Im Langlauf- und Biathlonzentrum Obertilliach geben sich internationale Profi-Biathleten die Klinke in die Hand, während Einsteiger das Langlaufen und Schießen erlernen.

Diese und weitere Top-Langlaufregionen Tirols im Überblick: www.tirol.at/top-regionen-zum-langlaufen



Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         

Keine Kommentare:

Kommentar posten