Freitag, 12. Juli 2019

Wildkogel-Arena: Wanderhotel Gassner in Neukirchen am Großvenediger Wildkogel-Arena

Fünf Kristalle für den Familiensommer in der Wildkogel-Arena



Das Wanderhotel Gassner in Neukirchen am Großvenediger zählt mit fünf Bergkristallen zur Premiumliga der Wanderhotels und auch zu den Top-5-Hotels im SalzburgerLand auf HolidayCheck. Das schafft die ideale Ausgangsbasis für Natur-Abenteuer im Nationalpark Hohe Tauern.

Familien, die „wild“ sind auf neue Bergerlebnisse, sind im Wanderhotel Gasser**** in der Wildkogel-Arena richtig. Jede Woche werden fünf bis sieben Wanderungen in Begleitung erfahrener Guides angeboten. Da sind auch familientaugliche Touren dabei: etwa der Venedigerweg zur Berndlalm mit einer 60-Meter-Hängebrücke und Kinderalmen zum Rasten, oder der Smaragdwanderweg ins „steinreiche“ Habachtal. Berauschend schön ist der Untersulzbach-Wasserfall an der 80 Meter tiefen Schlucht am Eingang des Untersulzbachtales. Wer den Weg weitergeht, gelangt zum Geolehrweg „Blick ins Tauernfenster“ und zum Schaubergwerk Hochfeld. Auch das WildkogelAktiv-Programm packt Abenteuer, Naturschätze und „Wildheiten“ in den Familiensommer. Zum Einkehren in urige Almhütten lädt eine kulinarische Hüttenroas. Die Wanderung führt durch Wald und Wiesen und einer Käseverkostung auf der Baumgartenalm im sonnigen Mühlbachtal. Für Gäste der Wildkogel-Arena sind die geführten Wandertouren sowie Leih-Buggys, -Kindertragen und -Bergschuhe kostenlos. 


Abfahren auf den Wildkogel-Sommer
Die Nationalpark Sommercard ist mit ihren vielen Inklusivleistungen und Ermäßigungen ein echter Urlaubsjoker. Täglich ist auch eine Berg- und Talfahrt mit einer der beiden Kabinenbahnen auf den Wildkogel inklusive. mit der Wildkogelbahn in Neukirchen schweben Familien ins Höhenwandergebiet auf 2.000 Metern. Direkt neben der Wildkogel-Bergstation liegt die Abenteuer-Arena Kogel-Mogel mit Spielstationen vom Adlerhorst bis zur Goliath-Schaukel. Ein Renner für Familien ist der neue Panoramaweg zur Mittelstation. Dort startet der neue Rutschenweg mit zehn Edelstahlrutschen zwischen 22 und 53 Metern Länge. Vom Endpunkt beim Gasthof Stockenbaum gelangt man in rund 50 Minuten über einen gemütlichen Wanderweg bis nach Neukirchen. Auch die Smaragdbahn in Bramberg bringt das Naturabenteuer in Fahrt: Zwischen der Berg- und Mittelstation liegt die rasante, kurvenreiche rund vier Kilometer lange Mountaincart-Strecke. Auf ihr gelangt man mit geländegängigen, dreirädrigen Carts bis zur Mittelstation. Radler schwören auf den neuen Biketrail, der vom Tal über die Talstation Gensbichl bis zur Bergstation der Wildkogelbahn führt. Der Rundtrail ermöglicht durchgängiges Bike-Vergnügen von Neukirchen und Bramberg auf den Wildkogel und wieder retour.


Familienabenteuer mit schwimmen, wandern und Natur entdecken
Mit der Expedition „Familienabenteuer“ holt das Wanderhotel Gassner kleine und große Bergfexe raus in die Natur. Bei Spiel, Spaß und Erholung in den Bergen sowie geführten Wanderungen geht die ganze Familie „aus sich heraus“. Auch am Kinderspielplatz und in der Kinder-Alm im Hotel sind die kleinen Energiebündel in ihrem Element. Mit wöchentlich fünf bis sieben geführten Wandertouren erleben auch die Eltern die reine Berglust. Wer nach dem Wandererlebnis Abkühlung sucht, findet sie im Naturbadeteich Neukirchen, im Kristallbad in Wald und an den Badeseen von Hollersbach und Uttendorf. Wohlig warm ist es auf jeden Fall im 500 m² großen „Cyrstal SPA“ mit Farblichthallenbad des Wanderhotels Gassner. Auch aus der Küche kommen wärmste Empfehlungen. Der Hotelchef setzt auf bodenständige, regionale Küche mit Zutaten aus der eigenen Landwirtschaft und der eigenen Jagd. Kleine Bergfexe erhalten täglich ein frisch gekochtes Kindermenü und können am Eisbuffet nach Herzenslust den Tag beschließen. Ganz unter sich sind Familien in den heimeligen Wohlfühlzimmern, Wohn- und Familienstudios oder in einer der 40 bis 50 m2 großen Suiten.

Von der Wildnis zur Wellness im Wanderhotel Gassner
Wenn im Wanderhotel Gassner Gäste „wild“ auf Naturerlebnisse sind, liegt das am „Wanderhotel Wild Watching“. Hans-Peter und Sonja Gassner nehmen ihre Gäste mit auf die „Expedition Wildnis“ in den Nationalpark Hohe Tauern. Zur Arnika-Massage im Crystal Spa finden sie ganz alleine.




Wildtiere beobachten, eine köstliche Alm-Jause genießen und „a Gaudi“ haben: Das beschreibt in Kürze die „Expedition Wildnis“ im Wanderhotel Gassner**** in Neukirchen am Großvenediger. Von der täglichen Reizüberflutung in die unberührte Wildnis des Nationalparks Hohe Tauern eintauchen: das ist ein Luxus, den man nicht alle Tage hat. Hotelchef Hans-Peter Gassner ist Jäger und hat sein Swarovski-Fernglas immer dabei, so wie auch die Teilnehmer am „Wanderhotel Wild Watching“. Der Treffpunkt ist vor der hoteleigenen Jagdhütte und nach Sonnenuntergang geht es los zur Erlebniswanderung mit Tierbeobachtung am Venedigerweg im größten Schutzgebietes der Alpen. Mit etwas Glück haben die Naturentdecker bald Gämsen, Hirsche, Rehe oder Murmeltiere in ihrem natürlichen Lebensraum vor der Linse. Bei einer zünftigen Wildara-Jause auf der Berndlalm wird der Abend zünftig vom Hans auf seiner Zugin beendet. Je nach Saison kommen Heidelbeeren, Preiselbeeren, Eierschwammerl, Kräuter vom Hotelgarten und Wild aus eigener Jagd auf den Tisch.

Von der reinen Wildnis zu Wellness pur
Das 500 m² große Crystal Spa ist voller lauschiger Lieblingsplätze zum Relaxen und Loslassen – und für Wellnessgenuss PUR nach aktiven Stunden in der Natur. Nach ein paar Runden im Crystal SPA-Farblichthallenbad, einem Latschen-Aufguss in der Saunawelt, einer Massage mit Arnikaöl oder einem Körperpeeling im Behandlungsbereich sind Kopf und Körper wieder frei für die nächsten Naturabenteuer. Schließlich dürfen sich die Gäste von fünf Wanderhotel-Bergkristallen und der Reihung unter die Top-5-Hotels im SalzburgerLand auf HolidayCheck noch einige weitere Naturabenteuer und Verwöhneinheiten erwarten.

Weitere Informationen:
WANDERHOTEL GASSNER****
Hotel Gassner GmbH & Co KG
5741 Neukirchen a. Gr./Ven., Hadergasse 167
Tel: +43 (0)6565-6232
Fax: +43 (0)6565-6232-400
E-Mail: info@hotel-gassner.at

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Keine Kommentare:

Kommentar posten