Freitag, 1. November 2019

Tirol: Hotel Bergblick in Grän im Tannheimer Tal

Unbezahlte Werbung
Winter-Auszeit im Tannheimer Tal



Was braucht der Wintersportler zum Glück: Viel Schnee – den gibt es dank der Höhenlage im Tannheimer Tal. Kilometerlange Loipen, geräumte Winterwanderwege, Skipisten und Rodelbahnen, Natureisflächen zum Eislaufen, unberührte Landschaften zum Schneeschuhwandern – all das liegt vor der Haustür des Hotel Bergblick in dem schönen Tiroler Hochtal.

Nur drei Minuten sind es mit dem Auto zum nächsten Skilift. Der Ski- und Wanderbus hält direkt beim Hotel. Mit diesem kommen aktive Wintergäste kostenlos durch das gesamte Tal. Zwischen Jungholz, Tannheim, Grän und Nesselwängle sind die Langläufer auf 160 Kilometern ideal gespurten Loipen unterwegs. Eine besonders beliebte Runde führt von Tannheim zum Vilsalpsee. Auf dem Weg durch das Naturschutzgebiet offenbart sich dem Langläufer ein Blick auf eine ursprüngliche Landschaft und eindrucksvolle Bergpanoramen.

Den Moment genießen, das ist das Gebot der Stunde – auf Ski oder Schritt für Schritt durch die Winternatur, im Tal oder auf den Berggipfeln. Diesem Motto schließt sich auch das Hotel Bergblick an. Das Wellnesshotel ist ein Haus in Alleinlage, in dem man zur Ruhe kommt: ein gutes Buch lesen, eine Tasse Tee am Kamin trinken, ein Saunagang mit Panoramablick. Im Wellness-, Spa- und Beautybereich dreht sich alles um das Loslassen und Wohlfühlen. Erholsame Massagen und pflegende Behandlungen verwöhnen in einer Winter-Auszeit. Dass im Hotel Bergblick die Zeit eine ganz besondere Rolle spielt, spürt der Gast in jedem Augenblick. Und das nicht nur durch die Sammlung hochwertiger antiker Uhren, die im modern-alpin eingerichteten Haus für Akzente sorgt. Das Konzept der Naturküche setzt auf frische Produkte von Qualitätslieferanten. Beste Zutaten wählt das Küchenteam für seine kreativen und dennoch bodenständigen Gerichte.

Ein Zeitfenster zum Genießen

So erholsam kann Ich-Zeit sein: Das Tannheimer Tal – es gilt als das schönste Hochtal Europas – ist dank seiner Naturbelassenheit und Ruhe eine Region zum Durchatmen. Dass das Hotel Bergblick dort in Alleinlage inmitten von Wiesen, Wäldern und Bergen liegt, toppt die Naturgegebenheiten noch. Am Fuße des 2.000 Meter hohen Aggsteins, mit einem traumhaft schönen Rundum-Blick in die majestätische Bergwelt des Tannheimer Tals, scheint die Zeit an diesem Ort langsamer zu gehen: Ein wohltuendes Gefühl, das das Hotel Bergblick mit einem „Kunstgriff“ unterstreicht. Uhren aller Größen, aller Formen, Kunstwerke verschiedener Stile wurden im gesamten Hotelambiente arrangiert. Unzählige Meisterwerke der Handwerkskunst machen dem Betrachter klar: Zeit ist fließend und an diesem Platz kannst du sie auskosten. Im Winter umgarnen kilometerlange Loipen und geräumte Winterwanderwege das gemütliche Haus.

Schnee gibt es im Tannheimer Tal meist in Hülle und Fülle. Langlaufen und Schneeschuhwandern, Rodeln und Tourenskilauf, Schlittschuhlaufen, Skifahren und Eisstockschießen bereichern die Winter-Auszeit mit Genussmomenten draußen. Der kostenfreie Wander- und Skibus hält direkt an der Hoteltür. Mit ihm geht es bequem zu den Liften und Bergbahnen in dem winterlichen Hochtal. Im Bergblick Spa mit Kräuterdampfbad, Almsauna, Saunarium, Infrarotlounge und Ruheräumen mit Wasserschwebeliegen lassen sich Körper und Seele fallen. Bei einer exklusiven Auswahl an Massagen und Kosmetikbehandlungen schöpfen Gäste des Hotel Bergblick neue Kraft. Abends übernehmen die beiden souveränen Küchenchefs und Köche Ronald Thelemann und René Pusch die Regie (Feinschmecker kennen die beiden Spitzenköche aus dem „Le Petit Felix“ des Berliner Hotels Adlon). Sie verwöhnen mit einem Mehr-Gänge-Wahlmenü nach dem Konzept der Naturküche.

Es ist Zeit, sich Zeit zu nehmen

Die einen nehmen sich laufend vor, sich endlich Zeit für sich selbst zu nehmen, für die anderen gehört die ganz persönliche Ich-Zeit zum Fixprogramm. Für alle Erholungsbedürftigen kommen gute Adressen für nachhaltige Pausen vom Alltag wie gerufen. Im Tannheimer Tal, einem der schönsten Hochtäler Europas, steht inmitten der Natur, in absoluter Alleinlage, das Hotel Bergblick. Mit Massagen, die den Stress vergessen machen, mit Behandlungen, die nicht nur dem Körper, sondern auch dem Geist Erholung schenken und mit Anwendungen, die einen zum Strahlen bringen, dreht sich dort alles um Entspannen, Genießen und Wohlfühlen. Draußen vor der Tür glitzert der Schnee und thronen die majestätischen Berggipfel. Im Bergblick Spa ist es wohlig warm: ein anregendes, tiefenreinigendes Kräuterdampfbad, Schwitzen in der Almsauna mit Panoramablick, die milde Bio-Sauna, die wohlige Infrarot-Zirben-Lounge. Die Soledampfgrotte stärkt die Atemwege.

Das „Bergsee-Tauchbecken“ und die Eisgrotte kühlen nach dem Saunagang. In den Ruheräumen „wiegen“ einen die Wasserbetten in den Schlaf. Das Kosmetikteam setzt auf die hochwertigen Produkte des regionalen Anbieters Piroche® Cosmétiques. Dieser kombiniert bewährte, natürliche Wirkstoffe mit dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin, den Gesetzen der Lymphdrainage und Erkenntnissen der Aromatherapie. Zwischen dichten Wäldern, hohen Gipfeln und verschneiten Wiesen bringen Gäste des Hotel Bergblick ihre Gedanken zur Ruhe. Yoga unterstützt darin, zur inneren Mitte zu finden. Hier „versteckt“ sich der Genießer vor Stress und Hektik. Sanft erobern sportlich Aktive mit den Langlaufski, den Wander- oder Schneeschuhen die Winterlandschaft. An der Hoteltür beginnt das winterliche Vergnügen. Für die romantische Wanderung durch die Abenddämmerung liegen Fackeln bereit. Gault Millau zählt das Hotel Bergblick zu den besten Betrieben Österreichs. Der Feinschmecker hat abends die Wahl zwischen purem Schlemmer- und gesundem Vitalgenuss. Die Bar & Lounge des Hauses kredenzt „Drinks von Welt“ – flotte Gin-Spezialitäten, coole Cocktails, edle Weine, wohltemperierte Biere. „Längerentspanner“ nutzen auch noch am Abreisetag das Bergblick Spa ohne Aufpreis.

Weitere Informationen:
Hotel Bergblick
Daniel Braun
A-6673 Grän, Tannheimer Tal
Tel.: +43/(0)5675/6396-0
E-Mail: info@hotelbergblick.at
www.hotelbergblick.at

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Keine Kommentare:

Kommentar posten