Montag, 27. Mai 2019

Achensee in Tirol

unbezahlte Werbung
Mit und ohne Eltern:
Am Tiroler Achensee genießt
der Nachwuchs im Sommer
sein eigenes Programm



Volles Programm für Kinder und Jugendliche am Achensee.
Foto: Achensee Tourismus
 
Mit der gesamten Familie unter Sternen wandern oder ganz ohne Eltern und jüngere Geschwister Abenteuer erleben. Mit dem umfangreichen Kinder- und Jugendprogramm von 24. Juni bis 30. August macht die Ferienregion Achensee beides möglich. Die Vier- bis Zehnjährigen können Schnuppergolfen, Ponyreiten und das verschwundene Achensee-Maskottchen Wusel Wassergeist suchen.

Teenager zwischen zehn und 16 Jahren finden mit erfahrenen Guides echte Adrenalinkicks beim Klettern im neuen Klettergarten in Achenkirch, Wildwasserschwimmen oder Westernreiten. Das Programm wird montags bis freitags angeboten und kostet für Teens je nach Unternehmung zwischen 25 und 40 Euro pro Kurs und pro Person – die Ausrüstung inbegriffen. Die Teilnahme am ganztägigen Kinderprogramm ist kostenlos, lediglich sieben Euro fallen für Essen und Getränke der Kids an.

An ihm kommt keiner vorbei – Wusel Wassergeist, das Maskottchen der Ferienregion Achensee, begleitet kleinere Kinder durch den Urlaub und freut sich immer über deren Hilfe. Zum Beispiel, wenn er sich beim Schnuppergolfen im Wald verirrt. Ansonsten können sich die Kids auf Unterricht im Spurenlesen und eine Floßfahrt freuen oder genauso wie die Größeren Action erleben: zum Beispiel beim Kletterabenteuer mit Kraxel Kris – inklusive „Flying Fox“-Fahrt und Waldhütten-Bau.

Einfach mal Chillen heißt es dagegen für die Teenager beim Stand Up Paddleboarding auf dem türkisblauen Achensee. Vielleicht auch mit Schlauchreifen die Seeache hinunter schaukeln oder auf Entdeckungstour mit dem Segway gehen? Das Programm ist prall gefüllt und verspricht viel Spaß mit Gleichaltrigen.

Aber auch zusammen können Familien am Tiroler Meer viel erleben. Jeden Montagabend wird eine Sternenwanderung angeboten. Wenn es dunkel wird, funkeln die Lichter am Ufer und die Sterne am Himmel um die Wette. Treffpunkt ist um 20 Uhr bei der Häusererbühel Kapelle in Maurach. Fantasy-Liebhaber kommen am Mittwochabend beim Nachtgeländespiel voll auf ihre Kosten: Den Zaubermeister suchen, die Waldelfe befreien, gemeinsam zu Helden der Nacht werden. Treffpunkt ist um 20 Uhr beim Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch. Am Donnerstag dreht sich bei der Buchauer Alm in Maurach alles um Henne Hanna. Die möchte gerne den Sommer mit ihren tierischen Freunden auf der Alm verbringen – aber der Bauer ist dagegen. Wer dem lieben Federvieh hilft, wird anschließend mit einem köstlichen Kaiserschmarrn und herrlichem Bergpanorama belohnt. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr beim Parkplatz oberhalb der Rofanseilbahn in Maurach (Anmeldung bis spätestens 17.00 Uhr des Vortages in den örtlichen Informationsbüros der Ferienregion Achensee oder unter Tel. +43 5 95300-0).

Übrigens: Das Achensee Maskottchen „Wusel Wassergeist“ kann man mit nach Hause nehmen – als Anhänger, auf einem T-Shirt oder im Malbuch. Und wer eine Überraschung möchte, besucht im Sommer den Wusel-Seeweg zwischen Maurach und Achenkirch – die Traumtrasse ist komplett autofrei.

Der Achensee, der wie ein Fjord zwischen Rofan- und Karwendelgebirge eingebettet ist, ist Tirols größter Badesee. Neben des speziellen Kinder- und Jugendprogramms, das jedes Jahr neu aufgelegt wird, sorgen familienfreundliche Betriebe, ein großes Angebot an leichten Wanderungen – teilweise direkt am Wasser – sowie die Dichte an Spielplätzen und kindgerechten Angeboten für den perfekten Aufenthalt.

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Weitere Informationen
Achensee Tourismus, Achenseestraße 63, 6212 Maurach am Achensee, Tirol / Österreich, Tel. +43 (0) 595300-0, Fax +43 (0) 595300-19, info@achensee.com, www.achensee.com


Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Keine Kommentare:

Kommentar posten