Samstag, 4. Mai 2019

Hotel Gassner in Neukirchen am Großvenediger

unbezahlte Werbung
Berglust und Gipfelglück im Wanderhotel Gassner



Fünf Bergkristalle sagen viel über das Wanderhotel Gassner in Neukirchen am Großvenediger aus. Mehr aber noch die Lage vor den Toren des Nationalparks Hohe Tauern, einer der imposantesten Hochgebirgslandschaften der Erde. Sie macht das Hotel zu einem der besten Plätze für Natururlauber.

Mitglied der best alpine Wanderhotels“, fünf Bergkristalle und der HolidayCheck Award 2019: Das Wanderhotel Gassner**** ist einer der besten Plätze für Natururlauber in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Wanderzeit ist „durchgehend“ von Mai bis Oktober – und in dieser Zeit sind die Gastgeber und ihre Gäste draußen zuhause. Jede Woche von Montag bis Freitag werden fünf bis sieben geführte Naturabenteuer mit den beiden geprüften Wander- und Bergführern des Hotels angeboten. Auch der Hausherr macht sich gerne mit seinen Gästen auf den Weg: in die Nationalparktäler, auf die Gipfel der Hohen Tauern, zu den Krimmler Wasserfällen oder zur hoteleigenen Jagdhütte im Obersulzbachtal. Mit seinen 266 Dreitausendern, 342 Gletschern und fast 1.000 Bergseen ist der Nationalpark Hohe Tauern das größte Schutzgebiet in den Alpen. Alle Infos zu Touren, Hütten und Wetter findet man in der kostenlosen Touren-App „Erlebnis Nationalpark“.

Die Lizenz zum Wandern und Genießen
Einsteiger gehen mit der „Licence-to-hike-Tour“ auf Nummer sicher. Da ist alles von der Ausrüstung über Wetterprognosen und Orientierungstipps in den Bergen enthalten – und zum Abschluss auch noch der Wanderführerschein. Die Wanderjause nimmt man sich vom Frühstücksbuffet, Rucksack, Wanderkarte und Wanderstöcke gibt es kostenlos zum Leihen. Das Heimkommen ins Wanderhotel Gassner ist immer ein Genuss. Ein paar Runden im Crystal SPA-Farblichthallenbad, ein Latschen-Aufguss in der Saunawelt, eine Massage mit Arnikaöl oder ein Körperpeeling im Behandlungsbereich und schon sind die Muskeln wieder locker. Kulinarische Gipfelgenüsse steuert die bodenständig-innovative Küche bei: mit Produkten aus der hauseigenen Landwirtschaft, der eigenen Jagd und aus dem Bio-Kräutergarten.

„Bring your first love“ zum 3. Club of Newchurch
Bei der 3. Auflage eines der größten Motorrad-Festivals Europas in Neukirchen am Großvenediger gibt auch das Wanderhotel Gassner wieder richtig Gas. Mit dabei: Dieerste Zweiradliebe“ und zig Bands, die zum Club-Weekend (20.–23.06.19) für den richtigen Sound sorgen.
Ab 16. Juni 2019 gehen pure Motorcycle-Emotionen hoch, im für Autos komplett gesperrten Neukirchen am Großvenediger in der Ferienregion Nationalpark Hohen Tauern. Am Programm stehen wieder atemberaubende Touren, Live-Bands und tollen Rahmenbedingungen im Wanderhotel Gassner****. „Bring your first love” lautet das Motto des 3. Club of Newchurch Motorcycle Festivals. Aussteller wie Besucher sind aufgerufen, sich an ihre erste Zweiradliebe zu erinnern und diese mit nach Neukirchen zu bringen. Mofa, Moped, Scooter oder Motorrad – die schönsten Bikes und Geschichten werden vor Ort prämiert. Von Montag bis Samstag wird wieder mit heimischen Guides der Anlasser betätigt: für die geführten Alpentouren auf Großglockner Hochalpenstraße, den Gerlospass u.v.m. Zig Testmotorräder bekommen auf geführten Testrides in Österreich und Italien ihren Auslauf. Die Teilnehmer für die legendären Rokker-Races gehen am Freitag und Samstag an den Start.

Unplugged auf mehreren Bühnen
Für Stimmung sorgen auch die legendären Unplugged-Abende, welche in der Club Week (16.–23.06.19) von Sonntag bis Mittwoch jeden Abend stattfinden. Ab Donnerstag startet die Musik auf den Bühnen. Mit FISCHER-Z als Headliner auf der Hauptbühne lässt man die 80er-Jahre wiederaufleben. Die britische Rockgruppe um den Sänger, Gitarristen und Dichter John Watts war eine der populärsten Bands des New Wave. Auch Newcomer wie „Voice of Germany-Finalist“ und Motorrad-Fan Marc Amacher aus der Schweiz und „The Hillbilly Moon Explosion“ sind live dabei. Und natürlich „Newchurch-Inventar“ Jimmy Cornett & the Deadmen.

Runter vom Gas und rein ins Crystal Spa
Nach dem Tag auf dem Bike heißt es einen Gang runterschalten im 500 m² großen Crystal SPA des Wanderhotels der Geschwister Sonja und Hans-Peter Gassner. Hallenbad, Sauna, Dampfbad und entspannende Massagen sorgen dafür, dass man auch am nächsten Tag wieder voll Gas geben kann. Hausherr Hans-Peter sorgt mit regional-bodenständiger Küche für volle Energietanks. Die Zutaten dafür kommen der eigenen Landwirtschaft. Nach einer Nacht in den mit viel Holz und natürlichen Materialien eingerichteten Wohlfühlzimmern ist man dann fit für die Straße. Das Wanderhotel Gassner zählt zu den besten Adressen inmitten der schönsten Alpenpässe. Es ist eines von nur acht Wanderhotels mit fünf Bergkristallen im gesamten Alpenraum und zurzeit auf HolidayCheck mit 100 Prozent Weiterempfehlungen und dem HolidayCheck Award 2019 gelistet.
                                                                                         
Weitere Informationen:
WANDERHOTEL GASSNER****
Hotel Gassner GmbH & Co KG
5741 Neukirchen a. Gr./Ven., Hadergasse 167
Tel: +43 (0)6565-6232
Fax: +43 (0)6565-6232-400
E-Mail: info@hotel-gassner.at
berglustpur.com

Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor.

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com, Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com, Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com, Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com.
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!

Keine Kommentare:

Kommentar posten