Montag, 21. November 2016

Nidum Hotel in der Olympiaregion Seefeld

NIDUM – neues Casual Luxury Hotel
in Seefeld



Am 22. Dezember 2016 eröffnet in der Olympiaregion Seefeld das Hotel NIDUM. Das aus der Konkursmasse der For Friends Hotel GmbH erworbene Hotel wird als exklusives Haus nun unter neuer Führung, neuem Namen und mit neuem Konzept in eine erfolgreiche Zukunft geführt.

Der Südtiroler Junghotelier Maximilian Pinzger übernimmt in dem Hotel in einer der führenden Tourismusregionen Österreichs die Regie. „Ich vermisse in der gehobenen Hotellerie die Leichtigkeit, den Spaßfaktor, die Freiheit“, so Maximilian Pinzger. Daher soll sein NIDUM ein Haus für jene sein, die Lust haben, sich stilvoll zu unterhalten und einfach nur sorgenfrei und ohne Zwang ihren Urlaub zu genießen. „Casual Luxury“ nennt er sein Konzept für das Haus, „also höchste Qualität ohne die steife Atmosphäre der klassischen Luxus-Etablissements. Deshalb gilt bei uns auch konsequentes Krawattenverbot im Haus!“, so Pinzger mit einem Augenzwinkern. Im NIDUM werden sich Junge und Junggebliebene, Pärchen und Freunde treffen, um auf hohem Niveau in der schönsten Umgebung der Alpen ein innovatives Hotel zu erleben.

Der junge Hotelier (geb. 1988) stammt aus einer angesehenen Südtiroler Gastgeberfamilie. Nach dem Abschluss der Hotelfachschule hat Maximilian Pinzger als Juniorchef den elterlichen Vinschgerhof in Schlanders geleitet. Sein Vater, Manfred Pinzger, ist Präsident des Südtiroler Hotelier- und Gastwirteverbands (HGV). Er hat das große Vorhaben seines Sohnes von Anfang an mit Rat und Tat unterstützt.

Der erfahrene Tourismusexperte sieht in den Plänen von Maximilian großes Potential: „Die Wünsche und Gewohnheiten einer neuen Generation von Reisenden verändern sich. Unternehmern, die Konventionen in Frage stellen und mit innovativen Konzepten frischen Wind in die Branche bringen, gehört die Zukunft!“

Nach einer ersten Besichtigung der Liegenschaft im Juni diesen Jahres war für Maximilian Pinzger klar: Das ist der Standort, an dem er seine Visionen von zeitgeistigem Urlaub umsetzen kann.

Der Gläubigerausschuss der For Friends Hotel GmbH hat in seiner Sitzung am 11.10.2016 das von Masseverwalter RA Dr Stefan Geiler vorgestellte Verwertungskonzept  befürwortet, sodass das NIDUM zum Leben erweckt werden kann.

Erste Einblicke in die Pläne von Maximilian Pinzger für Winter- und Sommersaison lassen Großes vermuten. Das NIDUM steht im sonnigen Mösern bei Seefeld – der kleinste Ort und eine Perle der Region mit einem überwältigenden Ausblick über das Inntal bis zum Arlberg. Der beste Ort um das Panorama zu genießen? Der Infinity-Pool im Wellnessbereich des NIDUM. Das Casual Luxury Hotel NIDUM mit 57 individuell gestalteten Zimmern und Suiten startet durch. Pünktlich zur Wintersaison – zwei Tage vor Weihnachten – erleben die ersten Gäste, wie schön legerer Urlaub auf Topniveau ist.

Schlüsselübergabe in Seefeld: Das neue NIDUM eröffnet noch in diesem Jahr

Jetzt ist es fix: Vor wenigen Tagen hat der Südtiroler Maximilian Pinzger die Schlüssel des ehemaligen For Friends Hotels in Seefeld übernommen. Bereits am 22. Dezember 2016 eröffnet der junge Hotelier das exklusive Haus unter neuem Namen und mit einem neuen Konzept: Das NIDUM – Casual Luxury Hotel wird ein Treffpunkt für eine neue Generation von Reisenden, die ohne Zwänge und in legerer Atmosphäre Luxus und gehobenen Stil genießen möchte.

Der geglückten Übernahme des insolventen For Friends Hotels gingen lange Verhandlungen voraus. Jetzt ist Maximilian Pinzger sicher, das Hotel in kürzester Zeit zu einem neuen Hot Spot machen zu können. Seit der ersten Besichtigung hat er eine klare Vision. „Ich vermisse in der gehobenen Hotellerie die Leichtigkeit, den Spaßfaktor, die Freiheit“, so der Verantwortliche für das neue NIDUM. Daher soll sein Hotel für jene sein, die Lust haben, sich stilvoll zu unterhalten und größtmögliche Urlaubsfreiheit zu erleben.

Viele ehemalige Mitarbeiter, von denen die meisten aus der unmittelbaren Umgebung stammen, haben sich postwendend „zum Dienst“ zurückgemeldet. „Besser könnte es nicht laufen“, freut sich Pinzger über die freundliche Aufnahme in Seefeld. Maximilian Pinzger stammt aus einer angesehenen Südtiroler Gastgeberfamilie. Bis dato hat er als Juniorchef den elterlichen Vinschgerhof in Schlanders geleitet. In dem sonnigen Mösern bei Seefeld steht das NIDUM mit einem überwältigenden Ausblick über das Inntal bis zum Arlberg. Sommer wie Winter ist in dem „Best of the Alps“ Tourismusort Aktivurlaub in einer einzigartigen Naturlandschaft Programm. Das Casual Luxury Hotel NIDUM startet durch. Pünktlich zur Wintersaison – zwei Tage vor Weihnachten – zückt Maximilian Pinzger seine Schlüssel in eine neue Urlaubswelt.
1.842 Zeichen

Weitere Informationen:
Nidum Hotel GmbH
Am Wiesenhang 1A
6100 Mösern
           

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen