Montag, 14. November 2016

Südtirol: Winter im Eggental

Südtirol: Eggental
Adventszauber, Rodelspaß und eine Extraportion Genuss:
Opening am 3. Dezember im 
Eggentaler Skigebiet Carezza





Das Familienskigebiet Carezza im Südtiroler Eggental (www.carezza.it) startet mit kulinarischen Angeboten in die Skisaison. Während Besucher auf den neuen Skihütten „Obertierscheralm“ und „Ochsenhütte“ mitten im Unesco Welterbe der Dolomiten höchste Esskultur erleben, steht beim neuen Paket „Rodeln & Grillen“ das gesellige Beisammensein auf der eigenen Grillhütte im Mittelpunkt. 

Beim besinnlichen Adventsmarkt „Weihnachtszauber am Karer See“ schwelgen Besucher nicht nur in Schmankerln aus der Region, sondern entdecken auch echtes Südtiroler Handwerk.

Der sagenumwobene Karer See ist ganzjährig ein beliebtes Ausflugsziel dank seines einzigartigen Panoramas auf die zwei Dolomitengebirgsstöcke Rosengarten und Latemar. Und bildet die perfekte Kulisse für einen besinnlichen Adventsmarkt, der pünktlich zum Saisonstart des Skigebiets Carezza seine Pforten öffnet. Erst über die bestens präparierten Pisten des kleinen, aber feinen Skigebiets schwingen und im Anschluss gemütlich über den Markt schlendern. Zehn Stände an der geräumten Seepromenade bieten am 3. und 4. Dezember, vom 8. bis 11. Dezember sowie am 17. und 18. Dezember nicht nur ausgesuchte Südtiroler Produkte, sondern einen Erlebnisrundgang mit romantischer Beleuchtung, Schneeskulpturen und stimmungsvollen Adventsmelodien. 

Mit etwas Glück trifft man auch Weihnachtsengel oder Krampusse. Die kleinen Holzhütten sind wie überdimensionale Laternen gestaltet und bieten u. a. Kräuter, Naturkosmetik, Zirbenholzprodukte und verschiedene Käsesorten an. Weil das Licht eine besondere Bedeutung hat für den „Weihnachtszauber am Karer See“, erstrahlen zusätzlich viele Lampen und Kerzen. Besonderer Tipp: Die lebensgroße Krippe, erbaut von heimischen Handwerkern. Der Markt ist jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Aber auch abseits des Adventszaubers hat das Skigebiet Carezza, das von den Experten des Testportals Skiresort.de in der Kategorie „Führendes Skigebiet bis 40 km Pisten“ ausgezeichnet wurde, viel Schneespaß für die ganze Familie zu bieten. Vom 9. Januar bis zum 3. April heißt es jeden Montag und jeden Mittwoch von 9 bis 16 Uhr schlemmen und rodeln, was das Zeug hält. Das frische Grillgut gibt es beim Restaurant Antermont bei der Bergstation der Kabinenbahn Hubertus. Per Rodel geht es dann zur privaten Grillhütte mit urigem Ambiente. Frisch gestärkt kann man die drei Kilometer lange Rodelbahn so lange nutzen wie man will – bequem bergauf geht es wieder mit der Bahn. Das Angebot „Rodeln und Grillen“ kostet inklusive Grillgut, Rodelverleih und Tageskarte 46 Euro für Erwachsene und 14 Euro für Kinder unter acht Jahren.

Über das Eggental
Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. In den Bilderbuchdörfern treffen italienische Lebensart und alpines Flair aufeinander. Skifahrer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv zwei einzigartige Skigebiete zur Auswahl. Das Ski Center Latemar Obereggen, das mit dem Fiemme-Tal verbunden ist und auf über 100 gemeinsame Pistenkilometer kommt, ist der ideale Urlaubsort für aktive Skifahrer. Das Skigebiet Carezza positioniert sich als perfekter Ort für Familien. Hier gibt es inklusive der Verbindung ins Fassatal insgesamt 154 Abfahrts-Kilometer. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. In beiden Skigebieten kommt der Strom für Lift- und Beschneiungsanlagen von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche. Wer mag, quartiert sich direkt am Pistenrand ein.

Weitere Infos:
Eggental Tourismus, Dolomitenstraße 4, I-39056 Welschnofen, Tel.: 0039/0471/619500, info@eggental.com, www.eggental.com

Fotos: Eggental Tourismus, Laurin Moser, Armin Mair
 
Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen