Sonntag, 6. November 2016

Salzburger Land: Winter im Krallerhof - unbezahlte Werbung

Der Krallerhof:
Hüttengaudi im Wellnesshotel

Das Wellnesshotel „Der Krallerhof“****s in Leogang (Salzburger Land) ist längst mehr als ein Hotel. Vom Tal bis auf den Berg auf fast 1.800 Metern Höhe hat die Hotelierfamilie Altenberger ein exklusives Gastronomiekonzept entwickelt, das man gesehen haben muss. Europas höchst gelegenes historisches Brauhaus, das AsitzBräu, liegt auf 1.760 Metern Höhe auf dem Berg.

Gleich daneben steht das Juwel der Alpen, das Museumsrestaurant Alte Schmiede. Im Tal, nur 100 Meter vom Wellnesshotel „Der Krallerhof“ entfernt, lädt die außergewöhnliche KrallerAlm zu gemütlichen Stunden und Après-Ski-Sause ein.

Bierfreunde zieht es in das AsitzBräu, wo inmitten historischer Brauhaus-Exponate in bayerischer Hofbräuhaus-Atmosphäre das AsitzBräu-Bier und typische „bierige“ Schmankerl serviert werden – und das mitten in der Leoganger Bergwelt. Im Winter ist das AsitzBräu die wohl außergewöhnlichste Skihütte, mit Livemusik von Freitag bis Sonntag – ideal zum zünftigen Frühschoppen. Jeden Dienstagabend verzaubert die Besucher eine Asitz Music Night mit Livemusik und spektakulärer Fire & Ice Show im AsitzBräu. Gleich nebenan ist die „Alte Schmiede“ seit langem ein legendärer Treffpunkt für Skifahrer und eine beliebte Eventlocation.

Jeden Dienstag- und Freitagabend treffen sich die Mondscheinrodler in den beiden „Hütten“ am Asitz. In der KrallerAlm ist jeden Mittwoch nach dem legendären Hüttenspringen der Teufel los. Mit ihrer urigen Atmosphäre und der köstlichen Pizza aus dem Holzofen ist die KrallerAlm ein beliebter Treffpunkt für gemütliche Abende und ein Hot Spot, in dem täglich die Post abgeht. Tagsüber üben die Kinder am Krallerhof-Lift das Skifahren, während die Eltern von der Terrasse der KrallerAlm aus alles im Blick haben. Feste in den Locations des Krallerhofs sind unvergesslich. Von der Silvesterparty bis zur Hochzeit, vom Geburtstag bis zur Firmenfeier richtet das Eventteam des Krallerhofs perfekte Veranstaltungen aus: in der KrallerAlm, der Alten Schmiede, im AsitzBräu oder im Krallerhof.

Im Tal bürgt das familiär geführte Viersterne-Superiorhotel und Best Alpine Wellness Hotel „Der Krallerhof“ seit Generationen für beste Urlaubsqualität. Der Krallerhof ist zweifelsohne eines der schönsten Wellnesshotels des Landes. In der 2.500 m² großen, vielfach ausgezeichneten Wellnesslandschaft stehen alle Zeichen auf exklusive Erholung. Umgeben ist der Wohn- und Wellnesstraum von dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit 270 Pistenkilometern. Dazu kommt in Leogang und Saalfelden ein Winterwunderland für Nicht-Skifahrer.

Gäste des Krallerhof haben die Möglichkeit, exklusive VIP Tickets für die Biathlon WM 2017 in Hochfilzen (08.–19.02.17) zu reservieren!

Leise Wintertöne

Spätestens seit vergangenem Winter, seit die Skigebiete Leogang Saalbach Hinterglemm und Fieberbrunn zusammengeschlossen wurden, spielt die Welt rund das Wellnesshotel „Der Krallerhof“****s in der ersten Liga Österreichs Skidestinationen. Und dennoch: Es gibt sie noch in Hülle und Fülle in den Leoganger Bergen – die unberührten Winterlandschaften, die für die Langläufer und Winterwanderer, die Tourenskigeher und Schneeschuhwanderer leise Töne anschlagen.

Über 80 Kilometer Loipen mit optimalen Bedingungen und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ziehen sich durch die Region. Langläufer können direkt beim Krallerhof in das Streckennetz einsteigen. Wer lieber eigene Wege geht, zieht sich die Schneeschuhe an und genießt die Stille der tiefverschneiten Wälder. Skitourengeher kosten die grenzenlose Freiheit abseits der Pisten aus. Mit seinen zahlreichen Seitentälern ist Saalfelden-Leogang ein Eldorado zum Winterwandern. Die Skischule des Krallerhofs, die Skiszene Altenberger, bietet erfahrene Guides und Skiführer für Erlebnisse in der naturbelassenen Winterwelt. Einen erholsamen Platz an der Sonne finden Genießer auf den Terrassen der KrallerAlm, gleich neben dem Krallerhof, oder der Alten Schmiede und des AsitzBräu an den Bergstationen der Leoganger Bergbahnen.

Verwöhnmomente im ausgezeichneten Krallerhof-Refugium

Was nach Ruhe und Erholung klingt, ist in Wahrheit noch viel mehr: Auf 2.500 m² breitet sich im Krallerhof ein exklusives Wellnessreich aus. Jeder genießt seine Lieblingsseite des exquisiten „Sich-Wohlfühlens“: Im nitsch raum prägen Werke des Malers Hermann Nitsch die Atmosphäre. Sie wirken auf ihre Betrachter kraftspendend, inspirierend oder meditativ. Der Ruhekristall ist ein lichtdurchfluteter Entspannungsraum, der Momente voller Schönheit schenkt. Umgeben von einer intensiven Wandmalerei des Künstlers Ty Waltinger ist er ein echter Kraftplatz. Im Ruheraum am Seerosenteich genießen Ruhesuchende den Blick auf eine stimmungsvolle Winterlandschaft. Im ausgedehnten Innenpool schafft der Klangdom aus Schieferstein eine mystische Atmosphäre. In acht verschiedenen Saunen und Dampfbädern erleben Gäste des Krallerhofs bei inszenierten Saunaaufgüssen „Schwitzkultur“ der Extraklasse.

Das Private Spa ist vollkommen vom übrigen Saunabereich abgetrennt und kann so für Pärchen oder Kleingruppen exklusiv gebucht werden. Der 75 m2 große Bereich verwöhnt mit Rundwanne, Dampfbad, Finnischer Sauna, Wasserbetten und Massageliegen. Ein vielfältiges Angebot an Massagen, Ayurveda-, Kosmetik- und Körperbehandlungen macht den Krallerhof zu einer Wellnessadresse auf höchstem Niveau.

Gäste des Krallerhof haben die Möglichkeit, exklusive VIP Tickets für die Biathlon WM 2017 in Hochfilzen (08.–19.02.17) zu reservieren!

Weitere Informationen:
Hotel Krallerhof
Rain 6, 5771 Leogang, Salzburger Land
Tel.: +43/(0)6583/82460
Fax: +43/(0)6583/8246-85
www.krallerhof.com

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         

Keine Kommentare:

Kommentar posten