Mittwoch, 9. November 2016

Oberlech am Arlberg: Hotel Goldener Berg - unbezahlte WErbung

Hotel Goldener Berg****s:
Der Arlberg – eines der größten und exklusivsten Wintersportgebiete
der Alpen



Am 2. Dezember 2016 startet am Arlberg die Wintersaison. In Oberlech heißt es dann wie jeden Winter – Autos raus, Schnee und Wintersport rein. Im autofreien, verschneiten Naturparadies, direkt an der Piste lassen sich Gäste des Hotel Goldener Berg****s auf 1.750 Metern Höhe in einem der größten und exklusivsten Wintersportgebiete der Alpen verwöhnen. Ob auf der Piste, Off-Piste mit einem Guide oder beim Heliskiing (das in Österreich nur am Arlberg möglich ist) sind die Skifahrer in ihrem Element.

Dank vier neuer Bergbahnen entsteht zum Start der Wintersaison 2016/17 am Arlberg Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet. Alle Orte von Ski Arlberg werden lückenlos verbunden. Beim Langlaufen und Skitouren-Gehen, beim Rodeln und Schneeschuhwandern oder ganz romantisch mit dem Pferdeschlitten erleben Freunde weißer Berge die gesamte Bandbreite des Winters. Da sind auch die Kinder voll Freude mit dabei. Im Goldenen Berg warten Pädagogen/Innen auf die Schneezwerge, um mit ihnen Schneeburgen zu bauen, mit den Rodeln zu flitzen, mit Fackeln durch die Winterlandschaft zu wandern oder im warmen Kinderclub zu spielen und zu basteln.

Im Skikurs haben kleine Skifahrer schnell den richtigen Dreh raus. Während die Kinder die Natur entdecken, bleibt für die Erwachsenen Zeit, um sich auf die Pisten zu schwingen oder das exklusive SPA-Angebot im Goldenen Berg zu genießen. Der Saunabereich spielt alle Stücke, das Wasser im Schwimmbad oder im beheizten Outdoor-Whirlpool entspannt. Ein umfassendes Angebot, das Körper und Seele stärkt, wird geboten. Die Pflegelinie Almstern wurde exklusiv für die Gäste des exquisiten Hauses entwickelt, um ihnen die natürliche Wirkkraft der Berge nahe zu bringen. In vier Gourmetrestaurants speisen Feinschmecker auf höchstem Niveau. Im Johannesstübli wird gesunde Zwei-Hauben-Küche nach dem Glyx-Prinzip serviert. Über 1.200 verschiedene, edle Weine lagern im Weinkeller des Goldenen Bergs. Die Verwendung heimischer Produkte ist sowohl dem Spa als auch der Küche ein großes Anliegen.

Denn die Philosophie des Goldenen Berg lautet: Der Natur ein großes Stück näher sein. Das heißt für die Gastgeber und das gesamte Team auch, verantwortungsbewusst mit Umwelt und Natur umzugehen. Nach einem Urlaubstag in Oberlech finden Gäste des Goldenen Berg mit einer Zirbendecke aus feinster Schafschurwolle und hochqualitativen Zirbenflocken ein besonders tiefes und ruhiges Schlaferlebnis – um am nächsten Tag wieder direkt vor der Haustür in eine Wintersportregion mit Weltruf zu starten.

Weiße Weihnachten am Goldenen Berg
Lust auf weiße Weihnachten? Oberlech am Arlberg liegt auf 1.750 Metern Höhe – dort kann man sich auf Schnee verlassen. Dass die weiße Pracht auch wirklich weiß bleibt, dafür sorgt die Tatsache, dass das idyllische Dorf im Winter autofrei ist. Romantisch und bequem reisen Gäste mit der Bergbahn an. Das Gepäck wird durch ein unterirdisches Tunnelsystem an den Urlaubsort gebracht. Im Hotel Goldener Berg****s in Oberlech verbringen Wintergenießer exklusive Weihnachtstage.

Während sie auf weiten Pisten ihre Schwünge durch den frischen Schnee ziehen, wird in der Lounge das Kaminfeuer angemacht und eine traditionelle Lecher Weihnachtsfeier vorbereitet. Die Lecher Weisenbläser spielen Arlberger Weisen auf der Terrasse, wo Punsch und Glühwein eingeschenkt werden. Am Weihnachtsabend feiern alle gemeinsam mit einem Galadinner das schönste Fest des Jahres – sicher schauen auch das Christkind und der Weihnachtsmann vorbei. Die Silvester-Pre-Party auf der Sonnenterrasse des Goldenen Berg stimmt auf die große Gala am Silvesterabend ein. Mit Livemusik, Party und einem Feuerwerk, das die Berge hell erleuchtet, begrüßen die Hotelgäste das neue Jahr und tanzen zum Wiener Walzer „2017“ entgegen. Ebenso fulminant, wie das alte Jahr geendet hat, startet das neue.

Am 21. Januar 2017 kämpfen beim legendären „Weißen Ring“ Wintersportliebhaber mit Ski, Snowboard und Telemark um jede Sekunde. Das geschichtsträchtige Rennen in Lech Zürs ist einzigartig und jedes Jahr ein Höhepunkt im Skiwinter. Mitmachen kann jeder. Musikalischen Genuss und Après Ski wie in „guten alten Zeiten“ bietet das Tanzcafe Arlberg von 2. bis 17. April 2017. Jazz, Soul, Rock und Swing: Am Rüfiplatz, im Skigebiet und auf Terrassen und bei Eisbars begeistern erstklassige Musiker ihr Publikum bei freiem Eintritt.

Das Hotel Goldener Berg ist ein exklusives Refugium direkt an der Piste. Als Mitglied der Healing Hotels of the World haben es sich Gastgeber und Team zur Aufgabe gemacht, das Leben der Gäste in ihrem Urlaub ganzheitlich und nachhaltig zu verbessern. Für gesundes Essen, das nichts verbietet und schmeckt, sorgt Marion Grillparzer. Viele kennen den Namen, schließlich hat die Erfinderin des Glyx-Prinzip über 50 Bücher veröffentlicht und ist eine gern gesehene Vortragende. Persönlich schult sie das Küchenteam im Goldenen Berg, das gesunde Küche auf Zwei-Hauben-Niveau auf die Teller zaubert.

In dem exklusiven Alpin Spa kommen u. a. die Lichtquantenprodukte von Dr. Ewald Töth zur Anwendung. Damit wird die Balance des Säure-Basenhaushalts im Körper wieder hergestellt. Frischquellenpool, Außenwhirlpool mit Blick über die Berge, Kneippanwendungen und verschiedene Saunen, Ruhe- und Fitnessräume, Tiefentspannung und Pflege, Massagen und Physiotherapie, Körperpackungen und vieles mehr lassen einen entspannen und regenerieren. Die Pflegelinie Almstern wurde exklusiv für die Gäste des exquisiten Hauses entwickelt, um ihnen die natürliche Wirkkraft der Berge nahe zu bringen.

„Seins-Pfad“ – ein exklusives Wohlfühlprogramm bringt Menschen mit sich und der Welt ins Reine

Einmal nur an sich denken und das tun, was einem gut tun – dafür sollte Urlaub da sein. Dass Urlaub mehr ist, als süßes Nichts-Tun, davon sind viele Menschen mittlerweile überzeugt. Vielmehr können die freien Tage genützt werden, um die innere Kraft zum Leben zu erwecken. Körper, Geist und Seele sind geflügelte Worte. Ihr Zusammenspiel ist der Schlüssel zum Wohlbefinden. Nur, wenn der Körper gesund ist, ist der Geist in der Lage, sein volles Potential auszuschöpfen, und das wiederum macht die Seele frei.

Im Hotel Goldener Berg am Arlberg****s begeben sich Erholungssuchende auf einen „Seins-Pfad“ zu sich selbst. In Zusammenarbeit mit anerkannten Experten wurde ein Wohlfühlprogramm entwickelt, das den Körper in Balance bringt und innere Ruhe und Zufriedenheit schafft. Sanfte Bewegung in der Natur, alpines Kräuterwissen, bewährte Methoden der Tiefenentspannung und Bewusstseinserweiterung, bewusste Ernährung, die Herstellung eines ausgeglichenen Säure-Basenhaushalts sowie ein gesunder Schlaf gehen in dem exklusiven Hotel in den Bergen Hand in Hand.

GLYX – Ernährung, die glücklich macht

Die GLYX-Diät ist mehr als eine Diät. Vielmehr handelt es sich um eine Lebensweise, die gesund ist, schmeckt und glücklich macht – und das alles ohne den gefürchteten Jo-Jo-Effekt. Ernährung nach den GLYX-Prinzipien lädt mit Energie auf, lindert Entzündungsreaktionen im Körper, vertreibt Heißhunger und lässt einen rundum wohlfühlen. Das Hotel Goldener Berg arbeitet diesbezüglich mit keiner Geringeren zusammen als mit der Erfinderin der erfolgversprechenden Ernährungsform – Marion Grillparzer.

Das Küchenteam im Hotel Goldener Berg wurde von der Expertin persönlich geschult und in die Prinzipien der GLYX-Küche eingeweiht. Regelmäßig ist Marion Grillparzer auch selbst im Hotel. In dem gemütlichen Johannesstübli wird auf Wunsch die gesunde Küche nach dem Glyx-Prinzip auf Zwei-Hauben-Niveau serviert (Gourmet-Menü oder auf Wunsch auch à la carte). Ernährungsbewusste Gäste sind bei Küchenchef Christian Algner in den besten Händen. Er und sein Team nehmen auf spezielle Wünsche und Allergien professionell Rücksicht. Einmal in der Woche sind Feinschmecker herzlich eingeladen, in der „Open Kitchen“ den Köchen über die Schulter zu schauen. Es ist spannend zu sehen, aus welch hochwertigen Produkten und mit wie viel Liebe zum Detail im Goldenen Berg die schmackhaften und gesunden Gerichte zubereitet werden.

Bioprodukte, Lebensmittel von den heimischen Bauern, Mehl aus Urgetreide, bestes Salz – der Küchenchef beweist eine Spürnase, wenn es darum geht, die wertvollsten Produkte für seine Küche im Goldenen Berg zu finden. Übrigens: wer sich nach dem GLYX-Prinzip ernährt, erfährt im Alpin SPA des Hotels eine optimale Ergänzung zu seiner Ernährungsform. Die Behandlungen werden auf Wunsch auf die Diät abgestimmt, um die positive Wirkung zu unterstreichen.

Entsäuern und Entgiften

Dr. Ewald Töth gilt als einer der großen Ganzheitsmediziner des Landes. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und klinischen Praxis hat er eine Reihe von hervorragenden Produkten entwickelt, die Menschen auf ihrem Weg zu ganzheitlicher Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen. Entgiftung und Stärkung des Immunsystems sowie ein gesunder Säure-Base-Haushalt im Körper sind die erklärten Ziele.

Für Dr. Töth war und ist es stets wichtig, dass alle seine Entwicklungen nicht nur aufbauend für den Körper sind, sondern auch viel Energie und gleichzeitig wertvolle Lichtnahrung für die Seele bereithalten. Daher werden ausgewählte Rohstoffe, bevor sie für die Dr. Töth Basenmineralmischung verwendet werden, mit dem patentierten Lichtquanten-Verfahren aufbereitet. Das SPA Team im Goldenen Berg arbeitet im Rahmen seiner Entsäuerungs- und Entgiftungsbehandlungen mit den hochwertigen Produkten von Dr. Töth.

Das Beste aus den Alpen im Alpin Spa

„Almstern“ heißt die hoteleigene Naturpflegeserie im Hotel Goldener Berg. Damit wurde eine Wohlfühl-Produktreihe geschaffen, die auf 100 Prozent natürlichen Stoffen aufbaut. Ausgesuchte Pflanzen und Öle aus den Alpen, ein jahrhundertealter Erfahrungsschatz sowie modernste Erkenntnisse der Wissenschaft sind die Grundpfeiler für die exklusive Pflegelinie. Hochwirksame Naturschätze wie Edelweißextrakte, Quellwasser aus den Bergen, Bergblütenhonig, Bergdotterblumen und der Halbedelstein Granat kommen zur Anwendung.

Das Alpin Spa im Hotel Goldener Berg ist ein Ort, an dem viel Belastendes abfällt. Im Saunabereich stehen verschiedene Saunen und Dampfbäder für das gesunde Schwitzen zur Verfügung. Im Schwimmbad und im Whirlpool tauchen Gäste in frisches Quellwasser ein. Eine Vielzahl von Behandlungen wie Klangschalentherapien, Reiki, Lomi Lomi Massagen, La Stone-Therapien, Raindrop oder Therapien mit ätherischen Ölen haben zum Ziel, den Körper in einen Zustand tiefer Entspannung zu bringen und psychologische Barrieren abzubauen. Ob Lärchenholz, naturreines Quellwasser oder Granitgestein – Naturstoffe prägen das Ambiente in der Wellnessoase und lassen Gäste auch Indoor mit der Natur des Arlbergs in Verbindung treten.

Bewegung in gesunder Höhenlage

Die Experten sind sich einig: Aktivurlaub in den Bergen ist gesund. Zahlreiche Studien beweisen, dass, wer sich in einer mittleren Höhenlage bewegt, sowohl dem Blutdruck als auch dem Fett- und Zuckerstoffwechsel Gutes tut. Dazu kommt eine deutliche Stabilisierung der neuropsychologischen Leistung – das heißt beispielsweise, die Bewegung wirkt sich positiv auf die Lebenseinstellung und die Schlafqualität aus. Die Personal Trainer im Hotel Goldener Berg machen es leicht, in den Bewegungsmodus zu kommen. Von gemütlichen Spaziergängen über leichte (Winter)Wanderungen, vom Skifahren bis zum Langlaufen oder sogar zum Trampolin-Springen – die Sportprofis sind die richtigen Ansprechpartner, wenn mehr Schwung in den Urlaub und in das Leben kommen soll.

Im Hotel Goldener Berg macht der Alltag Pause. Alle Zimmer und das Chalet sind mit speziellen Chips ausgestattet, um Elektrosmog, Erdstrahlen und psychischen Smog zu neutralisieren. Tachyon Schlafmatten und Zirbendecken lassen einen wunderbar tief schlafen. Inmitten einer unberührten Naturlandschaft (im Winter ist Oberlech komplett autofrei) schenkt das außergewöhnliche Haus Lebensfreude, entschleunigt und inspiriert zum Neuem.

Weitere Informationen:
Hotel Goldener Berg
Oberlech 117
A-6764 Oberlech am Arlberg
Fax: +43 (0)5583/2505-13
E-Mail: happy@goldenerberg.at
www.goldenerberg.at

Bitte interessierende Links durch Kopieren aufrufen
Dieter Buck
Besuchen Sie mich auch unter www.dieterbuck.de, auf facebook und in Instagram unter dieter_buck_wanderautor

Onlinemagazine von mir sind:
Artikel über Reisen und was schön daran ist: http://reisen-und-urlaub.blogspot.com
Artikel über die Welt der Alpen: http://alpen-blog.blogspot.com
Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com
Artikel über Baden-Württemberg: http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com
Artikel über Stuttgart: http://der-stuttgart-blog.blogspot.com
Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie: http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com
Jetzt auch in der Version für Mobiltelefone!         

Keine Kommentare:

Kommentar posten